Juschno Sachalinsk

 Panorama von Juschno-Sachalinsk  - Urheber: Sahalinets -- Lizenz: CC BY-SA 4.0

Die Oblast Sachalin umfasst die Insel Sachalin und einige Kurileninseln und wird von etwa einer halben Million Menschen bewohnt. Im äußersten Osten Russlands gelegen, ist die Oblast ob ihrer reichen Öl- und Erdgasvorkommen wirtschaftlich interessant. Hauptstadt ist Juschno-Sachalinsk mit ca. 180.000 Einwohnern.

Gouverneur der Oblast ist Valery Limarenko, dessen Karriere vom Wissenschaftsmanager zu Ministerämtern der Regionalregierungen von Saratow und Nischni Nowgorod verlief. Und der aus unerfindlichen Gründen zum Gouverneur von Sachalin ernannt wurde. Jetzt wirbelt er dort und unterhält einen aktiven Telegram-Kanal, mit dem er sich ins rechte Licht setzt. In Bezug auf Russlands Krieg gegen die Ukraine übernimmt er die politische Position des Kremls. Zum Kriegsanfang kämpfte man gegen den Nazismus, aktuell  für die Interessen Russlands. Das ist etwas pikant, denn Limarenko ist im ukrainischen Charkiw geboren, aufgewachsen und hat dort auch studiert.

In seinem Telegram-Kanal meldet Limarenko auch die im Krieg gefallenen Soldaten aus Sachalin. Und wirbt dort für die Unterstützung des Ukrainekrieges.  Damit können wir die erste regionale Liste gefallener Soldaten vorstellen, die sich ausschließlich auf die Mitteilungen des Gouverneurs der Region stützt - aktuell 112 Kriegstote.


01 Alexander Alekseevich Gilev

18. März um 03:18 Uhr -- Telegram-Link

Freunde! Wir haben tragische Nachrichten erhalten. Während einer besonderen Militäroperation in der Ukraine starb unser Landsmann Alexander Alekseevich Gilev.

Er diente beim Militär als Fahrer unter Vertrag in der Militäreinheit 30926 in Wladiwostok.

Alexander kämpfte heldenhaft im Kampf mit den Nationalisten für die Befreiung des Dorfes Moshchun in der Region Kiew. Sein BMP-3 wurde außer Gefecht gesetzt, aber trotz der aussichtslosen Situation beschloss Alexander, militärische Ausrüstung zu behalten und eine Rundumverteidigung zu organisieren. Während der Schlacht zerstörte er sieben Militante.

Ich möchte Alexanders Familie und Freunden mein tiefes und aufrichtiges Beileid aussprechen. Sie haben einen wahren Patrioten Ihres Mutterlandes erzogen. Die Erinnerung an ihn als mutige und hartnäckige Person wird für immer in den Herzen der Bewohner von Sachalin und Kurilen bleiben. Wir werden der Familie von Alexander Gilev alle notwendige Unterstützung zukommen lassen.


02 Sergey Yuryevich Tolmachev

20. März um 02:08 Uhr -- Telegram-Link

Freunde! Eine weitere traurige Nachricht erreichte uns aus der Ukraine. Während einer besonderen Militäroperation starb unser Landsmann Tolmachev Sergey Yuryevich. Er leistete Militärdienst im Rahmen eines Vertrags in der Militäreinheit 30926 in Wladiwostok. Sergey zeigte Mut und Mut und kämpfte gegen die Nationalisten im Gebiet des Dorfes Obuchovichi in der Region Kiew, konnte aber nicht lebend aus dieser Schlacht herauskommen.

Ich spreche der Familie und den Freunden von Sergej Tolmachev mein aufrichtiges Beileid aus. Die gesamte Region Sachalin trauert mit Ihnen. Die Erinnerung an Sergejs Heldentum wird in unseren Herzen bleiben. Wir werden der Familie des Verstorbenen alle notwendige Unterstützung zukommen lassen.


03 Sergey Vladimirovich Chesnokov

7. Mai um 08:16 Uhr -- Telegram-Link

Heute verabschiedete sich Sachalin vom Kommandanten der Abteilung der Militäreinheit 35390, Sergeant Chesnokov Sergey Vladimirovich. Er starb während eines Kampfeinsatzes während einer speziellen Militäroperation auf dem Territorium der DVR und der LVR.

Ich bedauere, Ihnen mitteilen zu müssen, dass heute der Tod eines Kollegen von Sergei bekannt wurde - Private Shein Ivan Ivanovich aus Newelsk. Bei der Abwehr des Angriffs der Nationalisten im Gebiet der Siedlung Dibrovnoye wurde Ivan, der das Personal seiner Einheit bedeckte, tödlich verwundet.

Ich spreche den Familien von Sergei und Ivan mein tiefstes Beileid aus. Wir trauern mit Ihnen. Wir sind Ihnen zutiefst dankbar, dass Sie mutige Söhne großgezogen haben, die ihr Leben für die Sicherheit ihrer Mitbürger und ihres Landes gegeben haben. Die Regierung der Region Sachalin leistet den Familien der Opfer die notwendige Hilfe.


04-05 Jewgeni Konstantinowitsch Schewtschuk und Konstantin Nikolajewitsch Drozdow

8. Mai um 10:00 Uhr -- Telegram-Link

Freunde! Während einer besonderen Militäroperation in der Ukraine haben wir zwei weitere unserer Landsleute verloren - Soldaten der Militäreinheit 35390, Leutnant Jewgeni Konstantinowitsch Schewtschuk aus der Region Kurilen und Gefreiter Konstantin Nikolajewitsch Drozdow aus Dolinsk.

Sie führten Kampfeinsätze auf dem Territorium der LPR und der DVR durch und starben heldenhaft, indem sie das Personal ihrer Einheiten während der Reflexion des Gegenangriffs der Nationalisten bedeckten.

Ich spreche den Familien der Soldaten mein aufrichtiges Beileid aus. Sie haben wahre Patrioten Ihres Mutterlandes erzogen, mutige und mutige Jungs, die ihr Leben nicht für die Sicherheit des Landes und seiner Bürger, uns alle, verschont haben. Die Regierung der Region Sachalin leistet den Angehörigen die notwendige Hilfe.


06 Wladimir Anischtschenko

13. Mai um 11:36 Uhr -- Telegram-Link

Liebe Einwohner von Sachalin und Kurilen! Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass heute der Tod eines weiteren unserer Landsleute während einer speziellen Militäroperation in der Ukraine bekannt wurde - Sergeant Wladimir Anischtschenko aus Juschno-Sachalinsk.

Am 5. Mai starb er heldenhaft im Kampf mit den Nationalisten. Dies ist ein weiterer großer Verlust für die Region Sachalin. Ich spreche Vladimirs Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Ewige Erinnerung an ihn. Die Regierung der Region Sachalin wird der Familie die notwendige Unterstützung zukommen lassen.


07-08 Danil Konyshev und Nikita Uvarov

18. Mai um 09:05 Uhr -- Telegram-Link

⚡️Freunde! Heute wurde ich über den Tod von zwei weiteren Sachalin-Soldaten - Oberleutnant Danil Konyshev und Sergeant Nikita Uvarov - während einer speziellen Militäroperation in der Ukraine informiert.

Sie erfüllten mutig ihre Pflicht gegenüber dem Vaterland und starben wie echte Helden. So werden sich alle, die sie kannten, an Danila und Nikita erinnern.

In diesem Moment trauern wir zusammen mit ihren Familien und Freunden. Die Regierung der Region Sachalin wird den Familien der Opfer alle notwendige Hilfe zukommen lassen.


09 Syrgakbek Ozubekov

23. Mai um 07:30 Uhr -- Telegram-Link

 Tragische Nachrichten kamen heute aus der Ukraine. Am 18. Mai starb der Soldat der Garde Syrgakbek Ozubekov aus Juschno-Sachalinsk heldenhaft in einem Kampf mit Nationalisten.

Ich spreche seiner Familie und seinen Freunden mein aufrichtiges Beileid aus. In Erinnerung an die Bewohner der Region Sachalin wird er ein wahrer Patriot, ein mutiger und mutiger Mensch bleiben. Die Familie des Soldaten wird mit der notwendigen Unterstützung versorgt.


10 Mikhail Vyacheslavovich Chetverikov

26. Mai um 07:47 Uhr -- Telegram-Link

 Während einer speziellen Militäroperation in der Ukraine starb unser Landsmann - ein Soldat der Militäreinheit 35390, Private Mikhail Vyacheslavovich Chetverikov aus dem Dorf. Bykow. Ich spreche der Familie und den Freunden von Michael mein aufrichtiges Beileid aus.

In den Herzen der Bewohner von Sachalin und Kurilen wird er für immer ein Held bleiben, der das Mutterland verteidigt hat, jeder von uns. Wir werden der Familie des Verstorbenen alle notwendige Unterstützung zukommen lassen.


11 Pavel Safonov

29. Mai um 06:01 Uhr -- Telegram-Link

 Mit großem Bedauern muss ich Ihnen mitteilen, dass unser Landsmann, Unterfeldwebel Pavel Safonov aus Juschno-Sachalinsk, während einer militärischen Sonderoperation in der Ukraine getötet wurde.

Er bedeckte seine Kollegen und erhielt eine mit dem Leben unvereinbare Schrapnellwunde. Pavel handelte wie ein echter Held und erfüllte seine Pflicht gegenüber dem Vaterland mit Würde bis zur letzten Minute. Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Familie des Verstorbenen erhält alle notwendige Hilfe.


12-13 Akramjon Sobirzhonovich Azimov  und Ibryat Rafikovich Mekhtiyev 

30. Mai um 12:33 Uhr -- Telegram-Link

Bei einer besonderen Militäroperation in der Ukraine wurden zwei Einwohner von Juschno-Sachalinsk getötet – Soldaten der Militäreinheit 35390 Fähnrich Azimov Akramjon Sobirzhonovich und Sergeant Mekhtiyev Ibryat Rafikovich.

Sie haben heldenhaft gegen die Nationalisten gekämpft und ihre Pflicht gegenüber dem Mutterland bis zum Ende erfüllt. Familie und Freunden spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus. Die Familien der Opfer erhalten die notwendige Hilfe und Unterstützung.


14-15 Igor Kalinin und Andrej Noskow

1. Juni um 01:33 -- Telegram-Link

 Heute wurde ich über den Tod von zwei Sachalin-Soldaten in der Ukraine informiert - Korporal Igor Kalinin und Oberleutnant Andrej Noskow. Ihr Abschied vom Leben ist eine große Trauer für unsere Lieben und Verwandten, uns alle.

Gesegnete Erinnerung an die Helden. Die Regionalregierung wird den Familien der Opfer alle notwendige Hilfe zukommen lassen.


16 Roman Ivanovich Deryushev

6. Juni um 12:02 Uhr -- Telegram-Link

 Unser Landsmann, Oberfeldwebel der Militäreinheit 35390 Roman Ivanovich Deryushev aus Dolinsk, starb bei einer speziellen Militäroperation in der Ukraine.

Er hat seine offizielle Pflicht bis zum Ende erfüllt und die Interessen Russlands und von uns allen verteidigt. Familie und Freunden spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus. Die gesamte Region Sachalin trauert mit Ihnen. Die Familie von Roman Deryushev wird die notwendige Unterstützung erhalten.


17 Vladislav Goverdovsky

10. Juni um 12:19 Uhr -- Telegram-Link

 Traurige Nachrichten kamen aus der Ukraine. Während einer besonderen Militäroperation wurde ein Sachalin-Bürger, Oberleutnant Vladislav Goverdovsky, getötet.

Er verteidigte mutig die Interessen des Vaterlandes bis zur letzten Minute seines Lebens. Das ist die Tat eines wahren Helden. Die Erinnerung an Vladislav wird für immer in unseren Herzen bleiben. Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Regierung wird der Familie von Vladislav jede notwendige Hilfe zukommen lassen.


18 Danil Kabanov

14. Juni um 08:37 Uhr -- Telegram-Link

 Während einer Spezialoperation in der Ukraine wurde ein Bewohner von Sachalin, Corporal Danil Kabanov, getötet. Das ist ein großes Leid für uns alle.

In unseren Herzen wird Danil ein mutiger und mutiger Mensch bleiben, ein echter Held. Ich spreche seiner Familie und seinen Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Regionalregierung wird der Familie alle notwendige Unterstützung zukommen lassen.


19-20 Vitaly Sergeevich Yakovlev und Nasratullo Azizovich Azizov

16. Juni um 10:11 Uhr  -- Telegram-Link

 Während einer besonderen Militäroperation in der Ukraine wurden unsere Landsleute getötet: Unteroffizier der Militäreinheit 28337 Vitaly Sergeevich Yakovlev aus Shakhtersk und Unteroffizier der Militäreinheit 35390 Azizov Nasratullo Azizovich aus Juschno-Sachalinsk.

In der Erinnerung der Menschen werden sie echte Helden bleiben, die mutig und hingebungsvoll die Interessen des Vaterlandes, eines jeden von uns, verteidigen. Familie und Freunden spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus. Den Familien der Opfer wird jede notwendige Unterstützung gewährt.


21 Maxim Rybalkin

22. Juni um 01:29 Uhr -- Telegram-Link

 Traurige Nachrichten kamen aus der Ukraine. Im Zuge einer speziellen Militäroperation wurde ein Einwohner von Sachalin getötet - ein gewöhnlicher Vertragssoldat Maxim Rybalkin aus dem Dorf Sokol im Bezirk Dolinsky. Heute, am Tag des Gedenkens und der Trauer, gedenken wir der Helden des Großen Vaterländischen Krieges.

Maxim verteidigte die Interessen des Mutterlandes so mutig wie unsere Großväter. Gesegnete Erinnerung an ihn. Ich spreche der Familie und den Freunden von Maxim mein tiefstes Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


22-23 Roman Michailowitsch Kusnezow und Pawel Grigorjewitsch Lewdanski

24. Juni um 01:48 Uhr -- Telegram-Link

Bei einer besonderen Militäroperation in der Ukraine wurden unsere Landsleute, das Militärpersonal der Militäreinheit 35390 - Bataillonskommandeur Major Kusnezow Roman Michailowitsch aus Aniva und Oberfeldwebel Pawel Grigorjewitsch Lewdanski aus Dolinsk - getötet.

In Erinnerung an die Bewohner der Region Sachalin werden sie echte Helden bleiben, die sich für das Leben anderer Menschen und die Sicherheit ihres Heimatlandes geopfert haben. Ich spreche den Familien und Freunden der Opfer mein aufrichtiges Beileid aus. Familien erhalten alle notwendige Unterstützung.


24-25 Dmitry Alekseevich Melnikov und Alexander Nikolaevich Donskov

24. Juni um 14:04 Uhr -- Telegram-Link

Die Nachricht kam über den Tod unserer Landsleute bei einer speziellen Militäroperation in der Ukraine - der privaten Vertragsdienst-Militäreinheit 35390 Dmitry Alekseevich Melnikov aus Aniva und dem Oberfeldwebel derselben Einheit Alexander Nikolaevich Donskov aus Korsakov. In Erinnerung an die Bewohner von Sachalin und Kurilen werden sie Helden bleiben, die ihr Leben für das Vaterland hingegeben haben, jeder von uns. Familie und Freunden spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus. Die Familien der Opfer erhalten die notwendige Unterstützung.
Anmerkung: Beide Söldner der Gruppe Wagner


26-27 Ivan Ivanovich Kulakov und Vladislav Denisovich Zhukov

25. Juni um 03:00 Uhr -- Telegram-Link

 Zwei unserer Landsleute starben bei einer speziellen Militäroperation in der Ukraine – Sergeant der Militäreinheit 73489 Ivan Ivanovich Kulakov aus Juschno-Sachalinsk und Matrose der Militäreinheit 30926 Vladislav Denisovich Zhukov aus Newelsk.

Die Jungs gaben ihr Leben, schützten uns vor dem Nationalsozialismus, ewige Erinnerung an sie! Ich spreche der Familie und den Freunden mein aufrichtiges Beileid aus, wir trauern mit Ihnen um diesen schweren Verlust. Familien erhalten alle notwendige Unterstützung.


28-29 Mikhail Anatolyevich Kalachev und ein Igor Tarasov

29. Juni um 00:46 Uhr -- Telegram-Link

Es wurde bekannt, dass während einer speziellen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine zwei Einwohner der Region Sachalin getötet wurden - Sergeant der Militäreinheit 35390 Mikhail Anatolyevich Kalachev aus dem Dorf. Malokurilskoye und ein Matrose der Militäreinheit 30926 Igor Tarasov aus Korsakov.

Sie zeigten Mut und Mut und verteidigten die Interessen des Mutterlandes und das Leben der Zivilbevölkerung. Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Familien der Opfer erhalten die notwendige Unterstützung.


30 Alfred Zakievich Khabibullin

9. Juli 03:23 Uhr -- Telegram-Link

Während einer speziellen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine wurde der leitende Warrant Officer der Militäreinheit 35390 Khabibullin Alfred Zakievich aus Aniva getötet. Er hat mutig gekämpft, die Zivilbevölkerung geschützt und die Interessen Russlands verteidigt. Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Familie des Verstorbenen erhält die notwendige Unterstützung.


31 Sergej Wladimirowitsch Zanin

9. Juli 13:02 Uhr -- Telegram-Link

 Es wurde über den Tod unseres Landsmannes Sergej Wladimirowitsch Zanin aus Aniva in der Zone einer speziellen Militäroperation bekannt. Er diente unter Vertrag in der Militäreinheit 35390 und kämpfte heldenhaft für die Menschen im Donbass und verteidigte ihr Recht auf ein friedliches Leben und Freiheit.

Ich spreche den Angehörigen und Freunden des Verstorbenen mein tiefstes Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


Sachalin26. Juli um 12:23 Uhr -- Telegram-Link

 Während einer speziellen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine wurden 12 unserer Landsleute getötet. Sie gaben ihr Leben, um die Sicherheit eines jeden von uns zu schützen. Die Erinnerung an diese Helden wird in den Herzen der Bewohner von Sachalin und Kurilen weiterleben.

Die Toten haben Ehefrauen, Kinder, Eltern hinterlassen. Sie erhalten Unterstützung bei der Bestattung, die notwendige Unterstützung bei der Lösung von Wohnungsproblemen, der Unterbringung von Kindern in Bildungseinrichtungen, Sommercamps und anderen Angelegenheiten.

Eine Zahlung von 1 Million Rubel wird ebenfalls bereitgestellt. Im Namen der Regierung der Region Sachalin spreche ich den Angehörigen und Freunden mein aufrichtiges Beileid aus. Wir alle trauern um diesen schweren Verlust.

Hier genauer Link II

Vor einigen Tagen wurde das Gebäude unter Beschuss genommen und zerstört. Die meisten OMON-Soldaten starben vor Ort, der Rest wurde schwer verletzt. Im Moment wurde der Tod von 12 Mitarbeitern der Russischen Garde bestätigt:

  1. Oberstleutnant der Polizei Oleg Vostrikov,
  2. Major der Polizei Alexei Iwanuschkin,
  3. Hauptmann der Polizei Evgeny Korochkin,
  4. Sergeant der Polizei Andrey Afanasiev,
  5. Leutnant der Polizei Artyom Akantiev,
  6. Sergeant der Polizei Evgeny Zabusov aus Juschno-Sachalinsk,
  7. Polizeimajor Dmitri Polyanski aus dem Bezirk Aniva,
  8. Unteroffizier der Polizei Dmitri Seljakow aus Korsakow,
  9. Polizeivorsteher Anatoli Krawtschenko,
  10. Oberleutnant der Polizei Alexej Chodjukow,
  11. Oberleutnant der Polizei Wladimir Menshenin aus dem Bezirk Dolinski,
  12. Polizeiunteroffizier Pawel Proteschtschenko aus dem Bezirk Tomarin.

Über das Schicksal der Verwundeten ist im Moment nichts bekannt.


44-45 Alexei Suvorov und Vasily Baranovsky

19. August um 13:01 Uhr -- Telegram-Link

 Ich bedauere, den Tod von zwei unserer Landsleute bekannt zu geben - Sergeant Alexei Suvorov und Private Vasily Baranovsky. Beide dienten unter Vertrag in Juschno-Sachalinsk. Im Rahmen einer besonderen Militäroperation erfüllten sie mutig ihre berufliche Pflicht und verteidigten die nationalen Interessen, ihres Landes und des russischen Volkes.

Alexey und Vasily werden für immer echte Helden in der Erinnerung der Menschen bleiben. Im Namen der Regierung der Region Sachalin spreche ich der Familie und den Freunden mein tiefstes Beileid aus. Familien erhalten alle notwendige Unterstützung.


46-47 Timur Valitov und Alexei Aryutkin

23. August um 04:00 Uhr -- Telegram-Link

 Während einer besonderen Militäroperation wurden Korporal Timur Valitov und Oberfeldwebel Alexei Aryutkin aus Juschno-Sachalinsk getötet. Es gab keine wirklichen Helden, tapfere und mutige Verteidiger des Vaterlandes.

Ihr Weggang ist ein irreparabler Verlust. Im Namen der Regierung der Region Sachalin spreche ich der Familie und den Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Familien von Timur und Alexei werden mit der notwendigen Unterstützung versorgt.


48 Nikolai Pukhov

24. August um 03:30 Uhr -- Telegram-Link

Es wurde über den Tod unseres Landsmannes - Private Nikolai Pukhov aus Poronaysk - bekannt. Während einer besonderen Militäroperation erfüllte er tapfer seine Pflicht gegenüber dem Vaterland und starb wie ein echter Held. So mutig und furchtlos wird er uns in Erinnerung bleiben.

Im Namen der Regierung der Region Sachalin spreche ich der Familie und den Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


49 Dmitry Boltabaev

31. August um 13:02 Uhr -- Telegram-Link

Traurige Nachrichten kamen aus der Ukraine. Während einer besonderen Militäroperation starb unser Landsmann, Korporal Dmitry Boltabaev aus Juschno-Sachalinsk. Er wählte den Dienst am Vaterland als Lebensaufgabe und erfüllte seine berufliche Pflicht mit Würde.

Dmitry wird in unserer Erinnerung ein echter Held bleiben. Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


50 Andrei Valerievich Akhatov

8.September um 00:51 Uhr  -- Telegram-Link

Während einer besonderen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine wurde ein Einwohner von Juschno-Sachalinsk, Corporal Akhatov Andrei Valerievich, getötet.

In Erinnerung an seine Landsleute wird er für immer ein Held bleiben, der die Interessen unseres Mutterlandes, die Sicherheit der Bürger, verteidigt hat. Familie und Freunden spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


51 Vitaliy Petrovich Zhuk

20.September um 13:02 Uhr -- Telegram-Link

Während einer besonderen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine starb unser Landsmann, Oberfähnrich Zhuk Vitaliy Petrovich aus Juschno-Sachalinsk. Er erfüllte seine offizielle Pflicht bis zum Ende und schützte die Interessen Russlands und das Leben der Zivilbevölkerung.

Im Zusammenhang mit dem schweren Verlust spreche ich der Familie und den Freunden mein aufrichtiges Beileid aus. Wir alle trauern mit dir. Die Familie des Soldaten erhält alle notwendige Unterstützung.


52 Roman Andryushchenko

5. Oktober um 11:39 Uhr -- Telegram-Link

 Limarenko Brief

Freunde, wir haben traurige Nachrichten erhalten – unser Landsmann, Soldat der Militäreinheit 35390 Roman Andryushchenko, starb während der Ableistung des Militärdienstes auf dem Territorium der DVR. Ich spreche der Familie und den Freunden von Roman mein aufrichtiges und tiefes Beileid aus.

Wir trauern mit Ihnen. Die Regierung der Region Sachalin wird der Familie die notwendige organisatorische und materielle Hilfe zukommen lassen.


53 Nikita Radievich

15. Oktober, 03:22 Uhr -- Telegram-Link

 Limarenko Brief

Während einer besonderen Militäroperation wurde unser Landsmann, der Gefreite Gordienko Nikita Radievich aus Aleksandrovsk-Sn., getötet. Er war ein wahrer Patriot und kämpfte bis zur letzten Minute seines Lebens für sein Vaterland. So wird Nikita mutig und furchtlos in unserer Erinnerung bleiben.

Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


54 Igor Sergeevich Ivannikov

18. Oktober um 02:41 Uhr -- Telegram-Link

 Limarenko Brief

Ich bedauere, Sie über den Tod eines Bewohners von Sachalin informieren zu müssen - Privat Ivannikov Igor Sergeevich aus dem Dorf Porechie, Bezirk Makarovsky. Während einer besonderen Militäroperation verteidigte er mutig die Interessen des Vaterlandes und starb wie ein echter Held. Wir werden die Erinnerung an Igor und seine Leistung immer in unseren Herzen bewahren.

Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Regionalregierung wird der Familie alle notwendige Unterstützung zukommen lassen.


55-56 Denis Jurjewitsch Karpukhin und Wladimir Alexandrowitsch Pastuschchin

21. Oktober um 13:02 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Aus der Zone der militärischen Sonderoperation kamen traurige Nachrichten. Zwei unserer Landsleute starben – der Gefreite Denis Jurjewitsch Karpukhin aus dem Dorf Gornosawodsk, Bezirk Newelski, und der Gefreite Wladimir Alexandrowitsch Pastuschchin aus dem Dorf Woskresenowka, Bezirk Tymowski. Sie erfüllten ehrlich ihre Bürger- und Soldatenpflicht und verteidigten das Mutterland bis in die letzten Minuten ihres Lebens. Das ist die Tat wahrer Helden.

Ich spreche den Familien und Freunden der Opfer mein tiefstes Beileid aus. Die Familien von Denis und Vladimir erhalten alle notwendige Unterstützung.


57-58 Sergey Borisovich Egorov und Alexei Alekseevich Stepanov

24. Oktober um 13:16 Uhr -- Telegram-Link

 Limarenko Brief

Während einer besonderen Militäroperation wurden zwei unserer Landsleute getötet - Private Egorov Sergey Borisovich aus Makarov und Guards Corporal Stepanov Alexei Alekseevich aus Okha. Es gab keine wirklichen Patrioten, mutige Verteidiger des Vaterlandes. Sie kämpften für ihr Vaterland, für alle Russen. Die Leistung von Sergei und Alexei wird für immer in unserer Erinnerung bleiben.

In diesen traurigen Momenten möchte ich den Angehörigen und Freunden unserer Helden Worte der Unterstützung aussprechen. Sachalin ist bei dir. Wir werden den Familien der Opfer auf jeden Fall alle notwendige Hilfe zukommen lassen.


59-61 Alexander Vladimirovich Litovchenko, Sergey Sergeevich Efanov aus Cholmsk und Alexander Stanislavovich Filimonov

26. Oktober um 11:02 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Aus der Zone der militärischen Sonderoperation kamen traurige Nachrichten. Bei der Verteidigung des Mutterlandes starben Gefreiter Litovchenko Alexander Vladimirovich aus Tymovsky, Private Efanov Sergey Sergeevich aus Cholmsk und Junior Sergeant Filimonov Alexander Stanislavovich aus Korsakov heldenhaft. Es ist traurig, wenn unsere Jungs gehen. Sie waren und sind ein wahres Beispiel für Patriotismus, Mut und Tapferkeit. Sachalin ist stolz auf seine Helden und wird sie auf jeden Fall in Erinnerung behalten.

Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Landesregierung wird ihrerseits alles tun, um die Familien der Opfer in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen.


62 Alexander Kovalchuk

 31. Oktober um 12:42 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Während einer speziellen Militäroperation wurde der Oberfeldwebel Alexander Kovalchuk aus Korsakov getötet. Ich spreche der Familie und den Freunden des Kämpfers mein aufrichtiges Beileid aus.

In Erinnerung an seine Landsleute wird er für immer ein starker und standhafter Mann bleiben, ein echter Held, der mutig das Vaterland und jeden von uns verteidigt hat. Die Familie des Verstorbenen erhält alle notwendige Hilfe.


63-67 Nikolai Grigorievich Chemelev,  Vitaly Alekseevich Novozhenov, Alexander Vladimirovich Klimov, Oleg Vladimirovich Tyapkin und  Vasily Yuryevich Gudzev

7. November um 12:01 Uhr -- Telegram-Link

 Limarenko Brief

Unsere Landsleute starben bei einer besonderen Militäroperation: Leutnant Chemelev Nikolai Grigorievich aus Aniva, Gefreiter Novozhenov Vitaly Alekseevich aus Shakhtyorsk, Klimov Alexander Vladimirovich aus Poronaysk, Tyapkin Oleg Vladimirovich aus Cholmsk, Gudzev Vasily Yuryevich aus Newelsk. Für uns alle sind diese Jungs echte Helden.

Sie sind mutig gegangen, um unser Mutterland und die Sicherheit der Menschen zu verteidigen. Und wir trauern um diesen schweren Verlust. Ich spreche der Familie und den Freunden mein aufrichtiges und tiefes Beileid aus. Den Familien der Opfer wird jede notwendige Unterstützung gewährt.


68 Alexei Yemelyanov

9. November um 12:10 Uhr -- Telegram-Link

 Limarenko Brief

Liebe Landsleute, wir haben einen schweren Verlust erlitten. Während einer besonderen Militäroperation wurde der Soldat Alexei Yemelyanov aus Juschno-Sachalinsk getötet. Als wahrer Patriot und mutiger Mann trat er für das Vaterland ein und erfüllte seine Soldatenpflicht. Die Erinnerung an den Helden wird für immer in unseren Herzen bleiben.

Ich spreche der Familie und den Freunden von Alexei mein aufrichtiges Beileid aus. Alle notwendige Hilfe wird der Familie des gefallenen Kriegers zur Verfügung gestellt.


69 Viktor Viktorovich Vagan

10. November um 12:02 Uhr -- Telegram-Link

 Limarenko Brief

Uns erreichten tragische Nachrichten über den Tod unseres Landsmannes Korporal Vagan Viktor Viktorovich aus Nogliki. In Erinnerung an die Bewohner von Sachalin und Kurilen wird er für immer ein Held bleiben, der mutig und standhaft die Interessen des Mutterlandes und der Zivilbevölkerung verteidigt.

Im Zusammenhang mit dem schweren Verlust spreche ich der Familie und den Freunden mein aufrichtiges Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


70 Pavel Aleksandrovich Sharapov

12. November um 12:01 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Während einer speziellen Militäroperation wurde Private Sharapov Pavel Aleksandrovich aus Korsakov getötet. Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. In Erinnerung an die Bewohner von Sachalin und Kurilen wird er für immer ein Held bleiben, der seine Pflicht gegenüber dem Mutterland bis zum Ende erfüllt hat.

Der Familie des verstorbenen Soldaten wird jede notwendige Unterstützung gewährt.


71 Semyon Sergeevich Rudenko 

14. November um 12:02 Uhr  -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Ich bedauere, Sie über den Tod unseres Landsmannes - des Gefreiten Rudenko Semyon Sergeevich aus dem Dorf Novoe Makarovsky District - informieren zu müssen. Während eines besonderen Militäreinsatzes verteidigte er tapfer seine Heimat und erfüllte seine Pflicht bis zum Ende. Wir werden die Erinnerung an den gefallenen Soldaten für immer bewahren.

Ich spreche seiner Familie und seinen Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


72 Valery Vladimirovich Ivanov 

15. November um 12:01 Uhr -- Telegram-Link

 Limarenko Brief

Bittere Nachrichten kamen aus der militärischen Sondereinsatzzone. Sergeant Ivanov Valery Vladimirovich aus dem Dorf Smirnykh gab sein Leben im Kampf für Russland. Ich spreche der Familie und den Freunden des Kriegers mein tiefstes Beileid aus.

In den Herzen seiner Landsleute wird er ein Vorbild eines wahren Patrioten bleiben. Wir werden der Familie des gefallenen Sachalin-Bürgers alle notwendige Unterstützung zukommen lassen.


73-76 Eduard Olegovich Dryamin, Alexander Alexandrovich Bekhtin, Alexei Vladimirovich Ognev und  Ivan Mikhailovich Boldyrev

22. November um 11:02 Uhr  -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Aus dem Donbass kamen traurige Nachrichten. Während der militärischen Sonderoperation wurden Sergeant Dryamin Eduard Olegovich aus dem Bezirk Korsakov, Sergeant Bekhtin Alexander Alexandrovich aus dem Bezirk Cholmsky, Oberfeldwebel Ognev Alexei Vladimirovich und Private Boldyrev Ivan Mikhailovich aus Juschno-Sachalinsk getötet. In unseren Herzen werden sie für immer Helden bleiben, die ihre Pflicht gegenüber dem Mutterland bis zum Ende erfüllt haben.

Familie und Freunden spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus. Den Familien der Opfer wird jede notwendige Unterstützung gewährt.


77 Alexander Vyacheslavovich Lyashenko

23. November um 12:01 Uhr -- Telegram-Link

 Limarenko Brief

Während einer besonderen Militäroperation wurde ein gewöhnlicher Lyashenko Alexander Vyacheslavovich aus dem Dorf Nogliki getötet. Unser Landsmann war ein echter Patriot und fiel im Kampf für sein Vaterland. Wir werden ihn für immer als einen Mann des Mutes und der Loyalität gegenüber Russland in Erinnerung behalten. Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


78 Alexander Igorevich Ivachev

24. November um 12:02 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Bittere Nachrichten kamen aus der militärischen Sondereinsatzzone. Private Ivachev Alexander Igorevich aus Dolinsk starb im Kampf um das Mutterland. Wir werden die Erinnerung an diesen mutigen Mann bewahren, der sich in einem Moment der Gefahr für Russland eingesetzt hat.

Ich spreche den Familien und Freunden des gefallenen Soldaten mein tiefstes Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


79-81 Michail Wladimirowitsch Batyrschin, Viktor Wladimirowitsch Maslow und Alexander Nikolajewitsch Sacharow

29. November um 12:01 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Die Region Sachalin verlor drei seiner Söhne. Hauptmann Batyrschin Michail Wladimirowitsch und Gefreiter Maslow Viktor Wladimirowitsch aus Juschno-Sachalinsk, Gefreiter Sacharow Alexander Nikolajewitsch aus Poronaisk starben in den Kämpfen um das Mutterland.

Wir werden uns immer an diese starken, wirklich ergebenen Menschen für Russland erinnern. Ich spreche den Familien und Freunden der gefallenen Soldaten mein tiefstes Beileid aus. Familien erhalten alle notwendige Unterstützung.


82 Andrey Nikolaevich Chesnokov

3. Dezember um 12:02 Uhr -- Telegram-Link

 Limarenko Brief

Ich bedauere, Sie über den Tod unseres Landsmanns - Unterfeldwebel Andrey Nikolaevich Chesnokov aus Nogliki - informieren zu müssen. In der Zone der militärischen Sonderoperation verteidigte er mutig das Mutterland und erfüllte seine Pflicht bis zum Ende. Wir werden die Erinnerung an den gefallenen Soldaten für immer bewahren. Ich spreche seiner Familie und seinen Freunden mein aufrichtiges Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


83-85 Yegor Anatolyevich Milovanov, Pavel Aleksandrovich Morozov  und Vladislav Sergeevich Fedorov

14. Dezember um 12:02 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Tragische Nachrichten kamen aus dem Donbass. Während der militärischen Sonderoperation wurden der Soldat Milovanov Yegor Anatolyevich aus Cholmsk, der Private Morozov Pavel Aleksandrovich und der Junior Sergeant Fedorov Vladislav Sergeevich aus dem Bezirk Korsakov getötet.

Ich spreche der Familie und den Freunden mein aufrichtiges und tiefes Beileid aus. Die Toten werden den Bewohnern von Sachalin und Kurilen als Helden in Erinnerung bleiben, die mutig und unerschütterlich unser Mutterland verteidigt haben. Ihre Familien erhalten alle notwendige Hilfe und Unterstützung.


86 Alexei Ilyin

RIA Sachalin-Kurils - Neuigkeiten, Veranstaltungen - 18.Dez. um 4:51 -- Link

Anatoly Tutov unternahm im März 2022 eine spezielle Militäroperation. Wie der Soldat sagte, flogen die Einwohner von Sachalin bereits einen Tag nach der Ankündigung, in die Zone der NWO zu schicken, in den Donbass. Vor dem Absenden erhielten die Soldaten alle notwendigen Ausrüstungen, Waffen und Ausrüstungen. Bei der Ankunft in der NVO-Zone nahm das Militär schnell Kampfpositionen ein.

Nach einem Monat aktiver Feindseligkeiten ergriff das russische Militär die Initiative und befreite erfolgreich eine der Städte der LPR und mehrere umliegende Dörfer von ukrainischen Nationalisten. Zu den Aufgaben von Private Anatoly Tutov gehörte der Transport von Personen und Munition. Wie der Soldat ergänzte, musste er sowohl an vorderster Front als auch an weiter entfernten Positionen in einer Entfernung von etwa einem Kilometer von der Kontaktlinie arbeiten. Nach erfolgreicher Operation wurde die Abteilung zur DPR umgeleitet, wo sich die Soldaten darauf vorbereiteten, dem Feind im Falle eines Durchbruchs den Kampf zu liefern.

Laut Anatoly wurden die Kämpfer jeden Tag ununterbrochen beschossen. „Es gab ständig Beschuss, jeden Tag ununterbrochen. Jede Stunde, jeden Tag, immer“, fügte der Kämpfer hinzu. Für seine Tapferkeit und seinen Mut während der Entnazifizierung und Entmilitarisierung der Ukraine wurde Private Anatoly Tutov mit der Schukow-Medaille ausgezeichnet.Sakh.online setzt den Zyklus von Geschichten über Soldaten fort, die an einer speziellen Militäroperation in der Ukraine teilgenommen und während der Kämpfe Heldentum gezeigt haben. Zuvor sprach die Nachrichtenagentur über die Militärärztin Elena Shevchenko, die mehr als 4 Monate lang Hilfe geleistet und bei der Operation verwundeter Soldaten geholfen hat. Oberfeldwebel Alexei Ilyin, einer der ersten Freiwilligen, starb am 2. April in der Nähe von Sewerodonezk heldenhaft, als seine Einheit auf überlegene feindliche Kräfte stieß. Der stellvertretende Kommandeur der 39. selbstständigen motorisierten Schützenbrigade, Oberstleutnant Pavel Belkin, hält den Feind seit mehreren Monaten erfolgreich zurück und verhindert, dass der Feind in die befreiten Gebiete von Donbass vordringt.


87 Dmitry Mikhailovich Shchur

20. Dezember um 12:00 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Aus dem Donbass erreichten uns tragische Nachrichten. Während einer besonderen Militäroperation starb unser Landsmann Kapitän/Hauptmann Shchur Dmitry Mikhailovich aus Aniva. Ich spreche der Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. In Erinnerung an die Bewohner der Region Sachalin wird er für immer ein Held bleiben, der seine Pflicht gegenüber dem Mutterland ehrenhaft erfüllt hat. Die Familie des Verstorbenen erhält alle notwendige Hilfe.


88-89 Ayastan Arkadievich Mudaev und Igor Sergeevich Nurislamov

26. Dezember um 12:00 Uhr  -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Wir haben tragische Nachrichten aus dem Donbass erhalten. Unsere Landsleute starben: Korporal Mudaev Ayastan Arkadievich und Private Nurislamov Igor Sergeevich aus Juschno-Sachalinsk. Die Erinnerung an diese Helden wird für immer in den Herzen der Bewohner der Region bleiben. Ich spreche Familie und Freunden mein aufrichtiges Beileid aus. Den Familien der Opfer wird jede notwendige Unterstützung gewährt.


90-94 Valery Igorevich Sadykov, Vladimir Andreevich Egorov, Mikhail Alexandrovich Shutov, Alexander Alexandrovich Ignatiev und Maxim Vitalievich Listov 

5. Januar um 12:02 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Wir haben tragische Nachrichten über den Tod unserer Landsleute während einer besonderen Militäroperation erhalten:
Warrant Officer Fadeev Mikhail Yuryevich aus Korsakov (Pos. 105 Komi), Unteroffizier Sadykov Valery Igorevich aus Poronaysk, Gefreiter Egorov Vladimir Andreevich aus dem Dorf. Mikhailovka aus dem Bezirk Aleksandrovsk-Sachalinsky, Shutov Mikhail Alexandrovich aus Tymovsky, Ignatiev Alexander Alexandrovich aus Tomari und Listov Maxim Vitalievich aus Uglegorsk. Wir werden uns an diese Helden erinnern, die mutig für unsere Heimat, das Leben und die Sicherheit der Menschen gekämpft haben. Familie und Freunden spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus. Den Familien der Opfer wird jede notwendige Unterstützung gewährt.


Fjodor Goltyaev95 Fjodor Goltyaev

Gazeta Krasny-Majak - 11. Jan. um 14:10 -- Link

In Kurilsk verabschiedeten sie sich heute von einem Freiwilligen, der in der NVO-Zone starb.

Die Leiche von Fjodor Goltyaev (03.07.1983-05.12.2022) wurde am 11. Januar mit militärischen Ehren beigesetzt. Obwohl der Mann nicht in die Kurilenregion berufen wurde, ist er ein echter Held, einer von denen, die in dieser Konfrontation für das Mutterland gestorben sind und der sicherlich die letzten Worte der Dankbarkeit verdient.

Fedor lebte einige Zeit mit seinen Brüdern auf Iturup, starb jedoch bei der Befreiung der Stadt Bakhmut. Es ist schwierig, Worte für Verwandte und Freunde zu finden, die den Schmerz des Verlustes mildern. Fedor wählte für sich den Weg eines Soldaten, der aufstand, um das Mutterland vor dem Nationalsozialismus zu verteidigen.

Das Treffen und die Verwaltung des Stadtbezirks Kurilen leisteten Hilfe und Unterstützung bei der Organisation der Beerdigung von Fjodor Goltyaev und drückten den Verwandten und Freunden des Kriegers, eines wahren Patrioten und Verteidigers des Mutterlandes, ihr Beileid aus. Sein Andenken wird für immer in die Geschichte eingeschrieben sein.
Anmerkung: Verdacht auf Gruppe Wagner-Söldner


96-100 Michail Kh., Gefreite Pavel M., Valentin R., Andrey L. und Alexander R.

12. Januar um 12:49 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Wir haben tragische Nachrichten über den Tod unserer Landsleute während einer besonderen Militäroperation erhalten: Vorarbeiter des 2. Artikels Michail Kh., Gefreite Pavel M., Valentin R., Andrey L., Alexander R. . Familie und Freunden spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus. Den Familien der Opfer wird jede notwendige Unterstützung gewährt.
Anmerkung: Gouverneur Limarenko hat auch auf Sachalin ohne Unterlass für den Krieg in der weit entfernten Ukraine geworben. Jetzt lasten 100 tote Männer aus Sachalin auf seinem Gewissen, so verschweigt er die Nachnamen der letzten Kriegstoten.


*99 Andrei Lyashko

Sergej Kamelin - 12. Jan. um 13:06 -- Link

Während einer besonderen Militäroperation am 4. Januar 2023 starb unser Landsmann Andrei Lyashko. Ich spreche Andreys Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Wir trauern mit Ihnen. In unseren Herzen wird Andrei ein mutiger und mutiger Mensch bleiben, ein wahrer Held. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.
Anmerkung: Siehe Limarenko Brief vom 12.01.23


Mikhail Khanov*96 Mikhail Khanov

Nachrichten aus Uglegorsk - 12. Jan. um 13:58 -- Link

Mikhail Khanov, ein Bewohner von Uglegorsk, wurde während einer speziellen Militäroperation getötet. Die Familie des Verstorbenen werde mit aller notwendigen Hilfe versorgt, teilte die Regierung der Region Sachalin mit.

Wir sprechen der Familie und den Freunden von Michael unser tiefstes Beileid aus ...
Anmerkung: Siehe Limarenko Brief vom 12.01.23


101 Andrey Vladimirovich Konygin

16. Januar um 12:01 Uhr -- Telegram

Limarenko Brief

Wir haben die Nachricht vom Tod unseres Landsmannes im Donbass, des Gefreiten Andrey Vladimirovich Konygin aus dem Dorf Sokol, erhalten. Er hat für das Mutterland gekämpft, ohne sein Leben zu schonen, und in unseren Herzen wird er für immer ein Held bleiben. Familie und Freunden spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


*98 Valentin Ryzhov

Mitgehört | Newelsk - 20. Jan. um 10:15 -- Link

Der Abschied von Valentin Ryzhov findet am 23. Januar 2023 im Shakhtar Palace of Culture von 9.00 bis 11.30 Uhr statt.
Anmerkung: Siehe Limarenko Brief vom 12.01.23


102-107 Dmitry Sochnev,  Andrei Mareychev, Yuri Valyukevich, Mikhail Stepulenko, Yuri Kravchenko und Alexei Vachkov

24. Januar um 12:01 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Traurige Nachrichten kamen aus der militärischen Sondereinsatzzone. Das Inselland hat mehrere seiner Söhne verloren. Oberleutnant Dmitry Sochnev, Oberfeldwebel Andrei Mareychev und Private Yuri Valyukevich aus Korsakov, Junior Sergeant Mikhail Stepulenko und Private Yuri Kravchenko aus Juschno-Sachalinsk, Private Alexei Vachkov aus dem Bezirk Tymovsky - die Erinnerung an die gefallenen Landsleute wird für immer in unseren Herzen bleiben. Als wahre Krieger Russlands erfüllten sie ihre Pflicht gegenüber dem Mutterland bis zum Ende. Familien erhalten alle notwendige Unterstützung.


108 Andrej Lawrow

Sergej Kamelin - 24. Jan. um 12:20 -- Link

Während einer besonderen Militäroperation am 17. Januar 2023 starb unser Landsmann Andrej Lawrow. Ich spreche Andreys Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Wir trauern mit Ihnen. In unseren Herzen wird Andrei ein mutiger und mutiger Mensch bleiben, ein wahrer Held. Die Familie wird mit allen notwendigen Hilfestellungen versorgt.


Bogdan Rudenko109 Bogdan Rudenko

26. Januar 2023 15:18 -- Link

Ein Kämpfer von PMC "Wagner" aus Shakhtyorsk starb in der NMD-Zone

Während des SVO wurde ein Kämpfer des Wagner PMC aus Sachalin getötet. Dies wurde im Telegram-Kanal "News of Uglegorsk" berichtet.

Heute , am 25. Januar , wurde bekannt , dass ein Bewohner von Shakhtyorsk bei einer speziellen Militäroperation starb. Bogdan Rudenko wurde nur 24 Jahre alt. Der Mann aus Sachalin diente in den Reihen der privaten Militärfirma Wagner . Bogdan starb am 2. Januar in der NVO-Zone. Der Typ wird auf seiner letzten Reise am 28. Januar in Juschno-Sachalinsk eskortiert.

Die Abschiedszeremonie zum Gedenken an Bogdan Rudenko findet in der St.-Nikolaus-Kirche auf der Straße statt. Mira , 379 , um 11:00 Uhr. Die Gedenkfeier findet um 14:30 Uhr im Café Arcadia in der Pobeda Street 71 statt.


110-112 Oleg Fatkhinurov, Yuri Rakin und Valery Gaidanovich

26. Januar um 12:01 Uhr -- Telegram-Link

Limarenko Brief

Traurige Nachrichten erreichten uns über den Tod von Sachalin-Bewohnern während einer besonderen Militäroperation. Dies sind Major Fatkhinurov Oleg aus Juschno-Sachalinsk, Leutnant Rakin Yuri aus dem Bezirk Smirnykhovsky, Gaidanovich Valery aus dem Bezirk Korsakov, Rudenko Bogdan (Pos. 109) aus dem Bezirk Uglegorsky. Im Andenken an ihre Landsleute werden sie Helden bleiben, die ihre Pflicht gegenüber dem Mutterland bis zum Ende erfüllt haben. Ich spreche Familie und Freunden mein tiefstes Beileid aus. Den Familien der Opfer wird jede notwendige Unterstützung gewährt.