1280px Grozny panorama

 Panorama von Grozny - Urheber: Roman Herda -- Lizenz: CC BY-SA 4.0

Tschetschenien - nach zwei Unabhängigkeitskriegen ist es heute ruhig in Russlands ehemaliger Unnruheprovinz. Die autonome Republik wird vom Präsidenten Ramsan Kadyrow mit harter Hand geführt. Die Region hat etwa 1,3 Millionen Einwohner, davon leben knapp 300.000 in der wieder aufgebauten Hauptstadt Grosny. Im Krieg gegen die Ukraine versucht Kadyrow, seine Loyalität zur Zentralregierung zu beweisen und ist mit eigenen Einheiten beteiligt.

Tschetschenien: Teil I bis 200 -- Teil II ab 201


Tschetschenien - Teil II


Nummer Datum Russischer Name / Link Name in Übersetzung
Bemerkungen
201 10.12.22 Алиев Ибрагим Ibrahim Alijew   
202 05.05.23 Явшуркаев Али Ali Alavdinovich Yavshurkaev   Oberhauptmann der Polizei, 45 Jahre
203 08.05.23 Тухватулин Антон Anton Alekseevich Tukhvatulin   
204 10.04.23 Медалов Рамзан Ramzan Beslanovich Medalov   
205 05.06.23 Ямадаев Саид Said Yamadayev
Söldner Gruppe Wagner aus Haft rekrutiert. Getötet bei Bakhmut, verbüßte eine 10-jährige Haftstrafe, ihm blieb noch etwa ein Jahr bis zu seiner Freilassung.
Said Yamadayev
206 30.06.23 Сунгуров Альви Alvi Sungurov  
207 09.07.23 Алдамов Герман Herman Aldamov  
208 09.07.23 Дадаров Билал Bilal Dadarov  
209 09.07.23 Чупалов Абдулкерим Abdulkerim Chupalov  
210 09.07.23 Цыцаев Динмагомед Dinmagomed Tsytsaev  
211 09.07.23 Арсамерзаев Муса Musa Arsamerzaev  
212 11.07.23 Абубакаров Рустам Rustam Abubakarov  
213 11.07.23 Шахбулатов Назир Nazir Schahbulatow   
214 11.07.23 Мусаев Изнавур Iznavour Musaev   
215 11.07.23 Кузиев Асланбек Aslanbek Kuziev   
216 14.07.23 Хажиханов Зелимхан Zelimkhan Khazhikhanov
Die Abteilung für Bildungs- und Sozialarbeit der Tschetschenischen Staatsuniversität gab seinen Tod auf seiner Seite im sozialen Netzwerk „VKontakte“ bekannt (diese Veröffentlichung wurde bald gelöscht), Khazhikhanov wurde als Student bezeichnet – daher die Annahme, dass er mobilisiert werden könnte oder in den sogenannten „Freiwilligen“ rekrutiert.
Zelimkhan Khazhikhanov
217 19.08.23 Агамов Вадим Vadim Agamov
Oberfeldwebel
Vadim Agamov
218 30.08.23 Берсанов Элимсолтан Elimsoltan Bersanov  Die Bezirksverwaltung von Gudermes veröffentlichte am 30.08.23 eine Liste mit  Namen und stellte fest, dass die Anordnung zur Belohnung der Toten vom 23. März 2023 datiert sei. „Die verantwortungsvolle Aufgabe, den Angehörigen der Opfer Medaillen für Orden zu überreichen, oblag dem Leiter der Verwaltung des Stadtbezirks Gudermes, Khamzat Magamadov, dem Leiter der Abteilung des Innenministeriums für den Bezirk Gudermes, Iskhak Chalayev, dem Militär „Der Kommissar der Bezirke Gudermes und Nozhai-Jurt, Idris Lulayev, und der Qadi des Bezirks, Amir Abdulmuslimov. Die Zeremonie selbst fand in der Aula der Bezirksverwaltung statt“, heißt es in einer Veröffentlichung auf der VKontakte-Seite der Gemeinde.
219 30.08.23 Джапаров Лом-Али Lom-Ali Japarov 
220 30.08.23 Махаев Хамзат Chamzat Makhaev 
221 30.08.23 Мусаитов Рахман Rachman Musaitov 
222 30.08.23 Мажиев Ибрагим Ibragim Mazhiev 
223 30.08.23 Хайдарханов Шемал Shemal Chaidarchanow 
224 01.09.23 Тимиралиев Муса Musa Timiraliev In Gudermes wurde die nach einer umfassenden Renovierung eröffnete Schule Nr. 1 zu Ehren des Soldaten Musa Timiraliev benannt
225 03.09.23 Хасинов Ильяс Ilyas Khasinov aus Schali
226 03.09.23 Хасинов Хизар Khizar Khasinov aus Schali
227 07.09.23 Муташев Хизир Khizir Ruslanovich Mutashev  Berufssoldat, geb. 17.09.1992
228 16.09.23 Эльтиев Алихан Alikhan Eltiev aus der Region Schatoi
229 16.09.23 Дадаев Андарбек Andarbek Dadaev aus der Region Schatoi
230 16.09.23 Салманов Сайд-Али Said-Ali Salmanov aus der Region Schatoi
231 15.10.2013 Махтиев Аюб Ayub Makhtiev aus Gemeinde Schatoi
232 15.10.2013 Масуев Мансур Mansur Masuev aus Gemeinde Schatoi
233 15.10.2013 Яндарбиев Адам Adam Jandarbijew aus Gemeinde Schatoi
234 15.10.2013 Тимаров Исмаил Ismail Timarow  aus Barsoi
235 21.10.23 Шавхалов Дукхваха Dukhvakha Schawchalow
In der Schule im Dorf Sadovoe im Bezirk Grosny in Tschetschenien wurde eine Gedenktafel für den Teilnehmer der militärischen Sonderoperation Dukhvakha Shavkhalov enthüllt. Er starb in Mariupol in der Schlacht um Asowstal und wurde posthum mit dem Orden der Tapferkeit ausgezeichnet. Die Gedenktafel wurde vom Bruder des Verstorbenen, Ramzan Shavkhalov, enthüllt, der ebenfalls Mitglied der SVO ist und sich von Verletzungen erholt, berichtete der tschetschenische Staatsfernseh- und Radiosender Grosny heute auf seiner Instagram-Seite.
236 21.10.23 Ацаламов Мяхьди Myakhdi Musayowitsch Atsalamow aus Dorf Pamyatoy  im Bezirk Schatoisky
237 08.12.23 Санузов Исмаил Ismail Rukhmanowitsch Sanuzow Freiwilliger, geb.  2. April 1998 aus Dorf Samaschk
15.08.22 hin,
238 14.12.23 Такаев Мовсар Mowsar Takajew  Der Einwohner von Grosny starb während einer Sonderoperation in der Ukraine. Im Grosny-Gymnasium Nr. 4 wurde ihm zu Ehren ein „Heldenschreibtisch“ eröffnet. Takaev war Absolvent dieser Bildungseinrichtung, berichtete ChGTRK Grosny am 9. Dezember auf seiner Website.
239 17.12.23 Тарамов Ислам Islam Taramow  Die Medaille wurde der Familie Islam Taramov in der Bezirkspräfektur Visaitovsky verliehen. Nach Angaben der Behörden war er Soldat des russischen Verteidigungsministeriums. Er starb im ersten Monat einer militärischen Sonderoperation im Rahmen von Kampfeinsätzen. Posthum mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet.
240 19.12.23 Магомадов Эдик Edik Salakhowitsch Magomadow aus Grosny
241 29.12.23 Абубакаров Али Ali Abubakarow  Freiwilliger, aus Grosny
242 19.12.23 Садулаев Адам Adam Mowladiewitsch Sadulajew Kommandeur des „Akhmat“-Zuges
243 19.12.23 Бачаев Магомед Magomed Bachajew Abteilung für innere Angelegenheiten
244 12.12.23 Асалаев Зелимхан Zelimchan Asalajew  geb. 17. Januar 1987 im Dorf Meken-Yurt, Bezirk Nadterechny,
getötet am 16.12.22
  1. Aksdan Beksultanow - Бексултанов Ахдан , spätestes Todesdatum: 17.01.2024 ;
  2. Arslanbek Nurgadzhiev - Нургаджиев Арсланбек , spätestes Todesdatum: 20.01.2024 ;
  3. Isa Mutsaev - Муцаев Иса , spätestes Todesdatum: 09.03.2024 ;
  4. Khamzat Aliyev - Алиев Хамзат , spätestes Todesdatum: 12.03.2024 ;
  5. Bauddin Ismailow - Исмаилов Бауддин , spätestes Todesdatum: 12.03.2024 ;
  6. Said Chakimow - Хакимов Саид , geb. 20.03.88, spätestes Todesdatum: 22.03.2024 ;
  7. Badrudi Alataev - Алатаев Бадруди , spätestes Todesdatum: 27.03.2024 ;

-