Rjasan paratroopers

Feierliche Veranstaltungen zum Tag der Luftlandetruppen - Rjasan Kadetten auf dem Roten Platz

Rjasan ist eine russische Großstadt mit über 500 Tausend Einwohnern. Sie liegt rund 200 km südöstlich von Moskau am Fluss Oka und ist zugleich Hauptstadt des Oblast Rjasan. Die Stadt ist voller historischer Sehenswürdigkeiten, aber auch Standort einer offiziellen russischen Militärakademie und eines Fortbildungszentrum der russischen Luftlandetruppen. Die Absolventen kommen aus den verschiedensten Regionen und leisten ihren Militärdienst als Offiziere.

Rjasan: Teil I bis 150 -- Teil II ab 151


Rjasan - Teil II


Nummer Datum Russischer Name / Link Name in Übersetzung
Bemerkungen
151 05.04.23 Мишанин Виктор Viktor Igorevich Mischanin  Söldner Gruppe Wagner, geb. 1996
152 04.04.23 Хомяков Антон Anton Khomyakov Freiwilliger, 35 Jahre
153 10.04.23 Межевалов Геннадий Gennady Mezhevalov Freiwilliger
154 12.04.23 Чеченев Олег Oleg Tschetschenew Söldner Gruppe Wagner, 31 Jahre
155 13.04.23 Кондрашкин Владимир Wladimir Kondrashkin Söldner Gruppe Wagner
VK-Profil
156 18.04.23 Пронин Александр Alexander Aleksandrovich Pronin  
157 20.04.23 Баев Владимир Vladimir Baev mobilisiert, 23 Jahre
158 02.05.23 Савин Иван Ivan Savin  
159 03.05.23 Серёжкин Михаил Michail Serjoschkin Söldner Gruppe Wagner
160 03.05.23 Мелешко Сергей Sergei Meleshko  
161 08.05.23 Мендусов Евгений Evgeny Mendusov  
162 19.05.23 Шендарев Роман Roman Schendarew 22 Jahre
163 30.05.23 Петрин Алексей Alexei Petrin
Söldner Gruppe Wagner
Medienberichten zufolge wurde er 2021 zu einer Gefängnisstrafe von 5 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Laut Ya62.ru hat Petrin gegen die Verkehrsregeln verstoßen, als er betrunken in einem Auto einen Mann zu Tode gefahren hat. Er wurde vom Bezirksgericht Petushinsky der Region Wladimir verurteilt. Später verbüßte Alexei Petrin seine Strafe in einer Kolonie des Generalregimes in der Region Rjasan.
164 21.05.23 Аржанов Никита Nikita Arzhanov
Oberleutnant, Zugführer des Aufklärungsbataillons der 31. separaten Luftangriffsbrigade der Garde
165 23.05.23 Жальских Алексей Aleksey Zhalskikh geb.1990
166 26.05.23 Самохвалов Алексей Alexei Samokhvalov  
167 28.05.23 Зенкин Алексей Alexey Zenkin  
168 30.05.23 Штольц Александр Alexander Stolz
Söldner Gruppe Wagner
169 31.05.23 Маринов Виталий Викторович Vitaliy Viktorovich Marinov   Details
170 09.06.23 Амелин Михаил Michail Amelin Stabsfeldwebel
171 15.06.23 Alexey Pronin Alexei Pronin Details
172 18.06.23 Мулин Сергей Sergey Mulin  (Malek) Söldner Gruppe Wagner
173 20.06.23 Бибиков Андрей Andrei Bibikov  
174 22.06.23 Жинкин Андрей Andrei Zhinkin
Geheimdienstoffizier, getötet am 05.06.23 bei Bakhmut
175 25.06.23 Воякин Александр Alexander Alexandrowitsch Wojakin   
176 16.06.23 Зайцев Роман Николаевич Roman Nikolajewitsch Zaitsev Freiwilliger, 37 Jahre
04/23 hin, getötet am 07.06.23
177 28.06.23 Асташков Ярослав  Jaroslaw Astaschkow Vertragssoldat, 21 Jahre
Details
178 29.06.23 Окрачков Дмитрий Dmitri Okratschkow Unteroffizier
179 10.07.23 Мерлин Сергей Sergei Merlin
mobilisiert, 40 Jahre, aus Dorf Pitelino
180 11.07.23 Миронов Сергей Sergej Petrowitsch Mironow  
181 18.07.23 Дубцов Роберт Robert Dubzow getötet bei Bakhmut
182 27.07.23 Бурмистров Владислав Vladislav Burmistrov Fallschirmjäger, 22 Jahre
183 28.07.23 Подшивалкин Максим Maxim Podshivalkin  
184 01.08.23 Савин Алексей Alexey Savin
aus Kassimow
siehe
185 24.07.23 Евдощук Олег Oleg Evdoshchuk  
186 03.08.23 Зотов Олег Oleg Alexandrowitsch Zotov  
187 08.08.23 Бурцев Андрей Andrei Burtsev geb. 22.09.1991, Angriffsbrigade
getötet bei Bakhmut am 17.07.23
188 17.08.23 Орлов Кирилл Kirill Orlow
Oberleutnant
189 23.08.23 Зуенков Илья Ilja Zuenkow Oberleutnant
190 24.08.23 Муминов Денис Denis Muminov mobilisiert, 25 Jahre aus Bezirk Sasowo
191 29.08.23 Горелов Александр Alexander Gorelov Unteroffizier
192 31.08.23 Калмагонбетов Хасан Hasan Kalmagonbetov Hasan Kalmagonbetov
193 23.09.23 Ульянов Владимир Wladimir Viktorowitsch Uljanow  Oberst
194 18.09.23 Сауткин Сергей Sergei Sautkin mobilisiert, Unteroffizier
195 18.09.23 Спрыгин Дмитрий Dmitry Vladimirovich Sprygin Sturm-Z, geb. 19.09.1984
übersetzter Screenshot
196 21.09.23 Савватеев Виталий Vitali Alexandrowitsch Sawvatejew
mobilisiert,
Vitali Alexandrowitsch Sawvatejew
197 21.09.23 Петрунин Николай Сергеевич Nikolai Petrunin
Oberleutnant
Nikolai Petrunin
198 23.09.23 Чориев Шохруз Shokhruz Choriev mobilisiert, geb. 07.12.1994 in Tadschikistan
wurde auch in Tadschikistan begraben
199 24.09.23 Кимишкин Сергей Sergej Kimischkin Vertragssoldat
200 25.09.23 Ильин Александр Николаевич Alexander Nikolajewitsch Iljin aus Dorf Gryaznoe
201 08.08.23 Бурцев Алексей Alexei Burtsev aus Bezirk Spassky
202 02.10.23 Деклаус Сергей Sergey Sergeevich Deklaus  mobilisiert  aus Dorf Tschirkowo
203 23.09.23 Иорин Кирилл Kirill Iorin Oberleutnant, Absolvent der RVVDKU. 2018, 2. Bataillon
45. Spezialeinheitsbrigade und starb am 08.09.2023
204 25.09.23 Корнильев Владислав Vladislav Korniliev
Luftwaffenkapitän (Hauptmann),
Vladislav Korniliev
205 04.10.23 Мокин Антон Anton Sergejewitsch Mokin 137. Luftlanderegiment
22.09.1990 - 10.09.2022
206 06.10.23 Оводов Дмитрий Dmitri Owodow Fähnrich des Grenzschutzes, getötet bei Belgorod
207 24.10.23 Маркин Сергей  Sergej Markin aus Rjasan
208 12.10.23 Матлахов Александр Alexander Rodionovich Matlakhov  Gardehauptmann, stellvertretender Kompaniechef, getötet am 10.02.23, Foto
209 12.10.23 Колов Павел Pavel Kolov  
210 22.10.23 Миненко Юрий Yuri Anatolyevich Minenko 
Söldner Gruppe Wagner aus haft rekrutiert, saß wegen Diebstahl & Schulden
geb. 30.04.1977
Yuri Anatolyevich Minenko
211   Ефимов Александр Сергеевич Alexander Sergejewitsch Efimow
geb. Region Rjasan, Sasovo
getötet am 04.11.22
Alexander Sergejewitsch Efimow
212 25.10.23 Джуджак Алан Alan Dschudjak  aus Region Rjasan
213 30.10.23 Поднозов Сергей Sergei Podnozow Sergei Podnozow
214 31.10.23 Клевцов Иван Ivan Klevtsow Freiwilliger
22.08.23 hin, getötet am 05.10.23
215 02.11.23 Евстигнеев Владислав Wladislaw Evstignejew aus Rybnovez
Der Mann wurde in der Nacht vom 29./30.10.23 nicht durch die Ukraine getötet. Die Familie hat einen Anwalt beauftragt, die Wahrheit herauszufinden.
216 02.11.23 Лебедь Александр  Alexander Lebed aus Dorf Demushkino im Bezirk Sasovsky
217 03.11.23 Кудинов Алексей Alexej Kudinow aus Bezirk Rybnovsky der Region Rjasan
218 03.11.23 Бородин Сергей Sergej Borodin aus Rjasan
219 13.11.23 Бреев Александр Alexander Breev aus Rjasan
220 04.11.23 Аникин Алексей Alexey Alexeewitsch Anikin  Freiwilliger, geb. 28.12.1999
07/23 hin, getötet am 14.10.23
221 05.11.23 Сапрунов Александр Alexander Saprunow Regisseur und Choreograf des Rjasaner Musiktheaters
222 05.11.23 Леонов Алексей Викторович Aleksej Viktorowitsch Leonow Aleksej Viktorowitsch Leonow 
223 06.11.23 Поликарпов Виктор Viktor Polikarpow aus Region Rjasan
224 06.11.23 Торопов Никита Nikita Toropow aus Region Rjasan
225 14.11.23 Мелешков Станислав Станиславович Stanislaw Stanislawowitsch Meleschkow geb. 29.01.1982
226 14.11.23 Киселев Руслан Вадимович Ruslan Wadimowitsch Kiselew Foto
227 14.11.23 Лазарев Александр Николаевич Alexander Nikolajewitsch Lasarew Söldner Gruppe Wagner
geb. 17.12.1975, Foto
228 14.11.23 Петренков Роман Сергеевич Roman Sergejewitsch Petrenkow Foto
229 14.11.23 Зеленов Виталий Николаевич Witali Nikolajewitsch Selenow Foto
230 14.11.23 Селиванов Александр Андреевич Alexander Andrejewitsch Seliwanow Foto
231 14.11.23 Иванов Аркадий Arkadi Iwanow Foto
232 08.11.23 Косарев Александр Alexander Kosarew
Söldner Gruppe Wagner, danach  Mitglied der Freiwilligenabteilung „Newski“ des russischen Verteidigungsministeriums.
Alexander Kosarew
233 12.11.23 Ясафов Петр Petr Jasafow geb. 13.01.1987 aus Rjasan
234 15.11.23 Старжинский Руслан Ruslan Sergeewitsch Starzhinsky aus Dorf Pribrezhny, gestorben nach Verletzung am 12.11.23
235 22.11.23 Кузнецов Андрей Николаевич Andrej Nikolajewitsch Kusnezow aus Iskra / Rjasan
236 28.11.23 Аринцев Валерий Waleri Arinzew aus Region Rjasan
237 16.12.23 Орипов Бахтовар Bachtowar Oripow  30 Jahre
gebürtig aus Kasachstan
238 04.12.23 Григорьев Евгений Андреевич Jewgeni Andrejewitsch Grigorjew Freiwilliger,
06.10.1959 - 21.11.2023
aus Rjasan
239 06.12.23 Чернышов Алексей Alexej Tschernyschow aus Region Rjasan
240 07.12.23 Платохин Анатолий Anatoli Anatoljewitsch Platochin aus Dorf Tsentralny
241 08.12.23 Малышев Павел Pawel Nikolajewitsch Malyschew aus Krivskoye  
242 08.12.23 Котин Константин Анатольевич Konstantin Anatoljewitsch Kotin Freiwilliger, geb. 13. November 1981,
aus Bezirks Pronsky
hin 09/22, getötet 15.10.22
243 10.12.23 Юшин Александр Alexander Juschin  Alexander Juschin
244 10.12.23 Цыганов Николай Nikolai Tsyganow Nikolai Tsyganow
245 10.12.23 Крючин Игорь Igor Krjutschin Igor Krjutschin
246 10.12.23 Неметуллаев Аслан Aslan Nemetullajew
Hauptmann
16. 01.1992 - 06.12.2023
Aslan Nemetullajew
247 17.12.23 Титов Павел Николаевич Pawel Nikolajewitsch TitowPawel Nikolajewitsch Titow 
Söldner Gruppe Wagner aus Haft rekrutiert
geb. 14.09.1986, Ryazan.
Laut Urteil des Bezirksgerichts Schelesnodoroschny von Rjasan vom 14.11.2016 wurde er gemäß Teil 4 des Artikels 111 Strafgesetzbuch der Russischen Föderation zu 7 Jahren und 6 Monaten in einer strengen Regimekolonie verurteilt.
Im Zustand der Trunkenheit schlug er seine betrunkene Mitbewohnerin zu Tode, weil sie die Haustür lange Zeit nicht öffnete ("gab mit seinen Händen und Turnschuhfüßen mindestens 7 Schläge auf den Kopf, mindestens 1 Schlag auf den Hals, mindestens 1 Schlag auf die Brust, mindestens 8 Schläge auf die oberen Extremitäten, wobei er sie auch dann noch weiter schlug, als sie zu Boden fiel"). Aus den Zeugenaussagen geht hervor, dass Titov und die Lebensgefährtin betrunkene Bettler waren.
In den Jahren 2020-2021 versuchte er, auf Bewährung freizukommen, aber das Bezirksgericht Skopinskij des Gebiets Rjasan lehnte ihn zweimal ab. In der Zone rekrutiert, am 16. Februar 2023 in der Ukraine getötet.
248 25.12.23 Лукьянов Максим Maksim Lukjanow aus Sassowo
249 26.12.23 Жаринов Игорь Николаевич Igor Nikolajewitsch Scharinow aus Dorf Podvyazye
250 24.12.23 Фомичёв Валерий Waleri Fomitschew aus Rjasan
251 27.12.23 Москалёв Дмитрий Александрович Dmitri Aleksandrowitsch Moskaljow Dmitri Aleksandrowitsch Moskaljow
252 14.12.23 Шатило Андрей Андреевич Andrej Andrejewitsch Schatilo 
Absolvent der Kadettenklasse 2014, Leutnant der Panzertruppen. Im Dienst während einer militärischen Sonderoperation am 7. November 2023 getötet. Am Tag seines Todes organisierte Andrei die Arbeit der Panzer an der Front. Nachdem die Panzer ihre Aufgabe erfüllt hatten und zum Stützpunkt zurückkehrten, übermittelte eine hinter ihnen fliegende Drohne ihren Standort an feindliche Mörser. Die erste Granate fiel 200 Meter entfernt, die zweite 100 Meter entfernt, die dritte Granate erwies sich als tödlich. Der Fahrer starb sofort, der Kompaniechef und Andrei wurden verletzt. Sie versteckten das Personal im Unterstand, hatten aber selbst keine Zeit. Ärzte kämpften um das Leben von Andrei, der anderthalb Stunden lang durch Granatsplitter am Kopf verletzt wurde, aber er starb an schwerem Blutverlust. Für das gesamte Personal war Andrei ein Vorbild; er führte selbstlos, ohne sich selbst zu schonen, Kampfeinsätze durch, beklagte sich nie, beurteilte jede Situation „nüchtern“ und blieb immer ein Mensch.
  1. Dmitri Gribkow - Грибков Дмитрий , spätestes Todesdatum: 08.01.2024 ;
  2. Robert Krysanow - Крысанов Роберт , spätestes Todesdatum: 08.01.2024 ;
  3. Denis Ermolinets - Ермолинец Денис , spätestes Todesdatum: 08.01.2024 ;
  4. Pawel Olegowitsch Filatow - Филатов Павел Олегович , spätestes Todesdatum: 09.01.2024 ;
  5. Lawrentij Ponomarjow - Пономарёв Лаврентий Алексеевич , spätestes Todesdatum: 10.01.2024 ;
  6. Dmitri Michailowitsch Elschanow - Елшанов Дмитрий Михайлович , spätestes Todesdatum: 23.01.2024 ;
  7. Radion (Rodion) Makhmutow - Махмутов Радион (Родион) , spätestes Todesdatum: 30.01.2024 ;
  8. Ilja Pyschow - Пыжов Илья , spätestes Todesdatum: 31.01.2024 ;
  9. Alexej Matytsin - Матыцин Алексей , spätestes Todesdatum: 01.02.2024 ;
  10. Alexej Adodin - Адодин Алексей Сергеевич , spätestes Todesdatum: 03.02.2024 ;
  11. Nikolai Uchuvatov - Учуватов Николай Юрьевич , spätestes Todesdatum: 08.02.2024 ;
  12. Alexander Parfilow - Парфилов Александр Николаевич , spätestes Todesdatum: 17.02.2024 ;
  13. Alexander Wiktorowitsch Matwejew - Матвеев Александр Викторович , spätestes Todesdatum: 26.02.2024 ;
  14. Andrej Lovtsov - Ловцов Андрей , spätestes Todesdatum: 29.02.2024 ;
  15. Sergej Mokrousow - Мокроусов Сергей , spätestes Todesdatum: 29.02.2024 ;
  16. Roman Rjasanow (Straschkin) - Рязанов (Страшкин) Роман , spätestes Todesdatum: 05.03.2024 ;
  17. Alexander Witsukaew - Вицукаев Александр , spätestes Todesdatum: 07.03.2024 ;
  18. Grigori Sergejewitsch Filatow - Филатов Григорий Сергеевич , geb. 13.04.1997, spätestes Todesdatum: 15.01.2024 ;
  19. Maxim Nikulin - Никулин Максим , geb. 12.11.1976, spätestes Todesdatum: 28.02.2024 ;
  20. Andrej Witaljewitsch Prokudin - Прокудин Андрей Витальевич , geb. 12.06.89, spätestes Todesdatum: 11.03.2024 ;
  21. Dmitri Gabtykaev - Габтыкаев Дмитрий , spätestes Todesdatum: 13.03.2024 ;
  22. Igor Roditschkin - Родичкин Игорь , spätestes Todesdatum: 17.03.2024 ;
  23. Sergej Sergejewitsch Lwow - Львов Сергей Сергеевич , spätestes Todesdatum: 17.03.2024 ;
  24. Sergej Zyganow - Цыганов Сергей , spätestes Todesdatum: 21.03.2024 ;
  25. Sergej Sergejewitsch Antipow - Антипов Сергей Сергеевич , spätestes Todesdatum: 26.03.2024 ;
  26. Aleksey Nikolajewitsch Kurtschatow - Курчатов Алексей Николаевич , spätestes Todesdatum: 27.03.2024 ;

-