Tjumen Panorama

Tjumen  Panorama - Urheber: vlats -- CC BY 3.0

Tjumen ist eine Oblast im Süden des Westsibirischen Tieflandes mit einer Bevölkerung von etwa 1,3 Millionen. Hauptstadt ist die Stadt Tjumen mit knapp 600 Tausend Bewohnern. Mehrere Universitäten haben ihren Sitz in der Stadt, dazu gibt es Maschinen- und Schiffsbau und chemische Industrie. Und die Stadt liegt an der Transsibirischen Eisenbahn.

Tjumen: Teil I bis 100 -- Teil II bis 200 -- Teil III ab 201


Tjumen Teil III


Nummer Datum Russischer Name / Link Name in Übersetzung
Bemerkungen
201 06.04.23 Духанин Денис Denis Dukhanin  
202 06.04.23 Сафонов Олег Oleg Safonov Söldner Gruppe Wagner
203 07.04.23 Звоноренко Виталий Vitaly Zvonorenko Söldner Gruppe Wagner
204 08.04.23 Черкасов Иван Iwan Tscherkasow  
205 11.04.23 Могильный Евгений Evgeny Mogilny  
206 31.03.23 Топорков Александр Alexander Mikhailovich Toporkov  Söldner Gruppe Wagner
207 10.04.23 Корпочёв Евгений Evgeny Sergeevich Korpochev  Söldner Gruppe Wagner
27.08.1999 - 27.02.2023
208 12.04.23 Садаков Евгений Evgeny Sadakov
Text gelöscht
Mein Sohn Evgeny Sadakov wurde am 22.06.82 geboren. starb am 7. Januar 2023 in der Nähe von Artemovsk. Er wurde mit der von W. Putin unterzeichneten Medaille „For Courage“ und der Medaille „For Courage“ ausgezeichnet. Wir trauern, erinnern uns, ewige Erinnerung, ewige Ruhe.
209 12.04.23 Чайко Вячеслав Vyacheslav Andreevich Chaiko
Olga Muzhits - Inhalt gelöscht
Mein Neffe Chaiko Vyacheslav Andreevich starb am 20. März 2023, als er die Interessen der Russischen Föderation während des Sturms auf Artemovsk verteidigte. Irgendwo gibt es Inseln des Trostes und ein rettendes Ufer, aber der Schmerz des Verlustes, wie eine Lawine, überwältigt unweigerlich. Wir werden ein heiliges Andenken an dich bewahren, mit Stille zusammenkommen, du wirst für immer in unseren Herzen leben. Schlaf gut, Schatz, lass das ewige Licht deine Seele erleuchten!
 
210 12.04.23 Развилов Илья Ilya Sergeevich Razvilov   
211 12.04.23 Лепихин Евгений Jewgeni Lepikhin  
212 14.04.23 Колесников Андрей Andrey Pavlovich Kolesnikov  
213 15.04.23 Свистунов Юрий Yuri Viktorovich Svistunov  Freiwilliger
214 16.04.23 Ильиных Александр Alexander Gennadievich Ilinykh   
215 16.04.23 Журавлев Андрей Andrej Schuravlew Link gelöscht
Screenshot
216 18.04.23 Куклин Сергей Sergej Olegowitsch Kuklin  Söldner Gruppe Wagner, 27 Jahre
auf Haft rekrutiert
217 19.04.23 Толоконников Александр Alexander Tolokonnikov 
218 21.04.23 Борков Денис Denis Borkow aus Golyshmanovo (Dorf) 
219 24.04.23 Стражников Владимир Wladimir Alexandrowitsch Straschnikow   
220 24.04.23 Намазов Намик Namik Namazov
Oberleutnant, kommt aus der aserbaidschanischen Diaspora von Tjumen. Seit September 22 verschollen, am 22.04.23 beerdigt.
221 25.04.23 Маханьков Денис Denis Sergeevich Makhankov   
222 26.04.23 Шайкенов Ермек Yermek Shaikenov
Oberleutnant, Angehöriger der kasachischen Minderheit in Tjumen.
223 26.04.23 Дружинин Дмитрий Dmitry Druzhinin  
224 27.04.23 Зайцев Артур Artur Valerievich Zaitsev Söldner Gruppe Wagner, 55 Jahre
225 27.04.23 Марков Иван Ivan Markov Söldner Gruppe Wagner, 36 Jahre
226 26.04.23 Тупицин Сергей Sergej Wladimirowitsch Tupitsin   
227 24.04.23 Махмутов Апсалям Apsalyam Ratipovich Makhmutov  
228 28.04.23 Усольцев Иван Ivan Usoltsev aus Ischim
229 02.05.23 Сирин Евгений Evgeny Borisovich Sirin  genb. 1977
230 09.05.23 Торопов Игорь Igor Michailowitsch Toropow
Geburtsdatum: 18. Februar 1968
Geburtsort: Salechard, Region Tjumen, YaNAO
Sterbedatum: 17. August 2022
Sterbeort: NP Bogorodichne DPR
Operationen
Spezielle Militäroperation in der Ukraine
231 11.05.23 Зятьков Валерий Valery Zyatkov  
232 16.05.23 Доропеев Максим Maxim Alekseevich Doropeev  Söldner Gruppe Wagner
233 17.05.23 Костарев Евгений Jewgeni Nikolajewitsch Kostarew  
234 29.05.23 Кадыров Данияр Danijar Adgamowitsch Kadyrow
55 Jahre
235 19.05.23 Иванов Кирилл Kirill Sergejewitsch Iwanow Link gelöscht
236 19.05.23 Кунгуров Анатолий Anatoly Aleksandrovich Kungurov  
237 22.05.23 Падин Виктор Viktor Wassiljewitsch Padin  Textauszug:
Unser Bruder Viktor ist während seines Militärdienstes in seinem Haus in der Ukraine gestorben. Egal wie seltsam er im Leben war, egal wie wir ihn beschimpften, er ging wie ein Held.
238 24.05.23 Халидуллин Марсель Marcel Khalidullin
239 24.05.23 Акмаев Дальмир Dalmir Akmaev Wehrpflichtiger, getötet in Region Belgorod
240 25.05.23 Карачунов Иван  Ivan Karachunov  geb. 1980
241 26.05.23 Мамедов Максим Maksim Mamedov  aus Tobolsk
242 27.05.23 Тюрин Сергей Sergej Tjurin  Söldner Gruppe Wagner
243 29.05.23 Залевский Роман Roman Zalevsky 
244 30.05.23 Жилин Вячеслав Wjatscheslaw Zhilin Söldner Gruppe Wagner, 30 Jahre
245 31.05.23 Лехман Александр Alexander Leonidowitsch Lekhman Söldner Gruppe Wagner, geb. 1977
getötet am 08.05.23
246 02.06.23 Цветиков Николай Nikolai Jurjewitsch Zwetikow Söldner Gruppe Wagner
247 02.06.23 Кугаевский Андрей Andrej Aleksandrovich Kugaevsky 38 Jahre
248 06.06.23 Анипкин Денис Denis Anipkin   
249 03.06.23 Галин Азамат Azamat Galin
Söldner Gruppe Wagner
Der Mann war zuvor Seemann, Ausweis ausgestellt in Kamtschatka, Geburtsort Tjumen

Azamat Galin
250 06.06.23 Когут Григорий Grigory Kogut 30 Jahre
251 06.06.23 Бушуев Дмитрий Dmitri Michailowitsch Bushuev Kaukasusveteran
252 10.06.23 Денисов Олег Николаевич Oleg Nikolaevich Denisov  
253 10.06.23 Манцуров Юрий Juri Viktorowitsch Manzurow geb. 1995
254 10.06.23 Гладких Евгений Jewgeni Gladkikh Söldner Gruppe Wagner
Details
255 12.06.23 Марков Тихон Tichon Markov  
256 12.06.23 Колесников Александр  Alexander Kolesnikow   
257 14.06.23 Ширшов Виталий Vitaly Alexandrovich Shirshov mobilisiert, 29 Jahre
Traktorfahrer
258 14.06.23 Сербинов Денис Denis Serbinov  
259 15.06.23 Григорьев Сергей Sergey Grigoriev   
260 15.06.23 Трусов Андрей Andrey Trusov  
261 16.06.23 Курагин Сергей Sergey Kuragin  
262 20.06.23 Мельников Александр Alexander Melnikov  
263 23.06.23 Гулякин Евгений Evgeny Sergeevich Guljakin  Evgeny Sergeevich Guljakin
264 26.06.23 Чернов Вадим Wadim Tschernow  Wadim Tschernow
265 27.06.23 Добрыдин Пётр Petr Leonidovich Dobrydin mobilisiert
266 29.06.23 Зайцев Андрей Andrey Zaitsev
 
267 07.07.23 Азанов Зинур Sinur Mansurovich Azanov  31 Jahre
268 30.06.23 Абайдуллин Ренат (Ринат) Renat Anvarovich Abaidullin   
269 05.07.23 Петухов Никита Nikita Vyacheslavovich Petukhov  Vertragssoldat, Unteroffizier,  aus Dorf Vinzili
270 13.07.23 Нигматуллин Дамир Damir Nigmatullin Damir Nigmatullin
271 12.07.23 Архипов Никита Сергеевич Nikita Sergejewitsch Archipow
geb. 10.06.1998
Nikita Sergejewitsch Archipow
272 12.07.23 Лузин Павел Pavel Luzin
geb. 05.11.1992
Pavel Luzin
273 14.07.23 Цепелев Александр Alexander Alekseewitsch Tsepelew  
274 16.07.23 Баженов Марат Marat Bazhenov Ponton-Pionier
275 17.07.23 Семенец Александр Alexander Semenets Freiwilliger, 41 Jahre
276 17.07.23 Коваль Александр Alexander Nikolaevich KovalAlexander Nikolaevich Koval 
Söldner Gruppe Wagner aus Haft rekrutiert
01.11.1987 - 09.04.2023
Koval hatte eine ganze Reihe von Vorstrafen: dreimal Trunkenheit am Steuer, zweimal  leichte Körperverletzung, zweimal wg. Anwendung von Gewalt gegen einen Vertreter der Behörden, aber interessanter - zweimal wissentliche Gefährdung einer anderen Person durch seine HIV-Infektion. Am Ende wurde er nach dem Urteil des Bezirksgerichts Uvat der Region Tjumen vom 07.06.2022 für 5 Jahre in einer Kolonie mit strengem Regime für eine weitere betrunkene Fahrt im Auto seiner Ex-Frau.
277 18.07.23 Шаманский Андрей Andrey Viktorovich Schamanski  getötet am 13.07.23
278 24.07.23 Ушаков Никита Nikita Andreevich Uschakow
Oberleutnant, geb. 1996
Nikita Andreevich Uschakow
279 26.07.23 Мельник Александр Alexander Melnik  
280 25.07.23 Дергачев Александр Alexander Dergatschow  
281 31.07.23 Туякбаев Дандыбай Dandybai Tuyakbaev Vertragssoldat, Korporal, 22 Jahre
282 02.08.23 Макаров Виталий Vitaly Sergeevich Makarov  
283 29.07.23 Никифоров Игорь Igor Andreewitsch Nikiforow 05.09.1988 - 21.07.2023
284 02.08.23 Пономарёв Александр Alexander Ponomarev  
285 02.08.23 Игнатов Федор Fedor Ignatov Söldner Gruppe Wagner

Tjumen Ehrenfriedhof

Hundert tote Militärs

Wie der Walk of Fame in Tjumen nach anderthalb Jahren Krieg aussieht

Der Ort auf dem Friedhof in Tjumen, wo im Ukrainekrieg gefallene Männer begraben sind, ist ein schrecklicher Ort. Im Dezember letzten Jahres gab es hier 18 Gräber, hauptsächlich Absolventen von Militärschulen, die in den ersten Kriegstagen auf das Territorium der Ukraine geworfen wurden.

Mittlerweile gibt es mehr als hundert Gräber. Das 28. Sondergebiet ist zur Hälfte belegt. Die Reihen sind noch nicht fertig und warten auf Nachschub.
Originalbericht Nemoskva

286 02.08.23 Гончаров Альберт Albert Goncharov Söldner Gruppe Wagner
Der 36-jährige Albert Goncharov starb im Januar 2023. Auf dem Grab steht bereits ein Marmordenkmal, alles drumherum ist mit Kies bedeckt. Auf dem letzten Foto ist Albert in Uniform. Er war im Wagner PMC gelistet. Darauf ist die Familie Goncharov sichtlich stolz – das Symbol der Formation wurde sogar auf dem Ofen angebracht.
287 02.08.23 Мездрин Сергей Sergey Mezdrin Söldner Gruppe Wagner
Auf dem Friedhof gibt es viele Wagneriten. Fahnen flattern wie schwarze Vögel über ihren Gräbern. Einer von ihnen ist der 49-jährige Sergey Mezdrin, der zweimal verurteilt wurde. Im Jahr 2020 verurteilte das Leninsky-Bezirksgericht in Tjumen eine kriminelle Gruppe, die Geld erpresste, Geschäfte verdrängte und Menschen bedrohte. Mezdrin war auch Mitglied der organisierten Kriminalitätsgruppe. Er erhielt 14 Jahre Gefängnis.
288 02.08.23 Казанцев Евгений Evgeny Kazantsev  
289 02.08.23 Костылев Владимир Wladimir Kostylew  
290 02.08.23 Сазонов Виталий Witali Sazonow  
291 02.08.23 Орехов Владимир Wladimir Orechow  
292 02.08.23 Юрьев Дмитрий Dmitri Jurjew  
293 02.08.23 Толстиков Евгений Jewgeni Tolstikow  
294 02.08.23 Одинцов Олег Oleg Odinzow  
295 02.08.23 Щербаков Андрей Andrej Schtscherbakow  
296 02.08.23 Черемных Владимир Vladimir Cheremnykh  
297 02.08.23 Самохин Роман Roman Samochin  
298 02.08.23 Паршин Владимир Wladimir Parschin   
299 02.08.23 Чичулин Евгений Jewgeni Tschichulin  
300 02.08.23 Слудников Сергей Sergej Sludnikow  
301 02.08.23 Жерноклиев Валерий Waleri Schernokljow  
302 02.08.23 Фунтиков Сергей Sergej Funtikow  
303 02.08.23 Габулян Павел Pawel Gabuljan  
304 02.08.23 Пахтусов Эдуард Eduard Pakhtusov  
305 02.08.23 Коноваль Никита Nikita Konowal  
306 02.08.23 Тимофеев Семен Semjon Timofejew  
307 02.08.23 Шерманов Бахтияр Bakhtiyar Schermanow  
308 02.08.23 Рафиков Ринат Rinat Rafikow  
309 02.08.23 Толопов Максим Maxim Tolopow  
310 02.08.23 Куклич Сергей Sergej Kuklich  
311 02.08.23 Александровский Дмитрий Dmitri Alexandrowski  
312 02.08.23 Чертушкин Игорь Igor Tschertuschkin  

313 09.08.23 Сафонов Александр Alexander Safonov
314 12.08.23 Ерхов Александр Alexander Erchow 
Freiwilliger, 29 Jahre
Ende 06/23 hin
315 16.08.23 Алексей Болдырев Alexei Boldyrev 29 Jahre, im Juli wurde er schwer verletzt. Seine Angehörigen konnten ihn lange Zeit nicht finden, er landete unter falschem Namen im Krankenhaus. Im August starb Alexei im Vishnevsky-Krankenhaus (Moskau) an seinen Wunden, ohne das Bewusstsein wiederzuerlangen.
316 16.08.23 Кипрюшин Игорь Igor Sergeevich Kipriushin
317 17.08.23 Сирик Вячеслав Wjatscheslaw Wassiljewitsch Sirik   
318 18.08.23 Локоткин Андрей Andrei Lokotkin aus Dorf Bogandinsky
319 28.08.23 Потапов Александр Сергеевич Alexander Potapov aus Uporowo
320 31.08.23 Нечаев Дмитрий Александрович Dmitri Alexandrowitsch Netschajew aus Dorf Bogandinsky
321 31.08.23 Апевалов Виктор Viktor Wassiljewitsch Apewalow  
322 31.08.23 Шанин Андрей Andrey Nikolaevich Schanin
geb. 1976 aus Tjumen
Link gelöscht
323 01.09.12 Запорожец Дмитрий Dmitri Viktorovich Saporoschez
324 05.09.23 Караваев Степан Stepan Wassiljewitsch Karawajew  
325 05.09.23 Евдокимов Станислав Stanislav Evdokimov Söldner Gruppe Wagner
25 Jahre aus Dorf Torgili
326 21.09.23 Бураков Алексей Alexej Burakow Alexej Burakow
327 21.09.23 Захаров Константин Александрович Konstantin Alexandrowitsch Sacharow Konstantin Alexandrowitsch Sacharow
328 25.09.23 Томилов Владимир Wladimir Nikolajewitsch Tomilow Söldner Gruppe Wagner
geb. 19.12.1995 aus Tobolsk
329 26.09.23 Копылов Александр Alexander Alexandrowitsch Kopylow aus Jalutorowsk
330 21.09.23 Переладов Александр Alexander Georgievich Pereladow 
Major
Alexander Georgievich Pereladow
331 29.09.23 Риттер Вячеслав Wjatscheslaw Alexandrowitsch Ritter aus Tobolsk
332 30.09.23 Асадулин Денис Denis Asadulin Unteroffizier, 27 Jahre, aus Dorf Vagai
333 11.10.23 Хафизов Александр Alexander Khafizov
26 Jahre
Alexander Khafizov
334 11.10.23 Максим Андреев Maxim Andreev
22 Jahre
Maxim Andreev
335 02.10.23 Измайлов Радик Radik Achmetchanowitsch Ismailow Freiwilliger, geb. 19.09.1981 aus Uki
336 12.10.23 Седаев Иван Ivan Borisovich Sedaev 
aus Tobolsk
Ivan Borisovich Sedaev
337 08.10.23 Белокобыленко Николай Nikolay Dmitrievich Belokobylenko Nikolay Belokobylenko
338 10.10.23 Царев Вячеслав Wjatscheslaw Wladimirowitsch Zarew aus Tobolsk
339 10.10.23 Глебов Дмитрий Викторович Dmitry Viktorovich Glebov mobilisiert aus Tjumen
340 14.10.23 Мастерских Владимир Wladimir Masterskich getötet 08/23
341 20.10.23 Саитов Махмуд Makhmud Karimowitsch Saitov Freiwilliger,
05.23 hin, gestorben am 09.10.23
Textauszug:
Am 4. Oktober erlitt er mehrere Schrapnellwunden. Er starb am 9. Oktober in einem Krankenhaus in Sewastopol, ohne das Bewusstsein wiederzuerlangen. 
342 22.10.23 Бекшенев Александр Alexander Bekschenew 31 Jahre, aus Dorf Malaya Zorkaltseva in der Region Tobolsk
343 22.10.23 Косс Павел Pawel Koss
aus Tjumen
Pawel Koss
344 24.10.23 Дегтеренко Николай (Майер) Nikolaj Degterenko (Mayer)
Leutnant, 27 Jahre aus Dorf Borovsky
Nikolaj Mayer
345 28.10.23 Раменских Виталий Vitaly Ramenskikh
Leutnant
Textauszug: Vitaly berichtete im Radio, was passiert war und sagte, dass er die Kämpfer retten würde. Der Leutnant zog einige der Jungs heraus, aber als er zurückkam, um den Rest zu holen, landete eine Mine. Der Soldat wurde schwer verletzt und konnte nicht lebend ins Krankenhaus gebracht werden.
Vitaly Ramenskikh
346 29.08.23 Шарапов Анатолий Сергеевич Anatoli Sergejewitsch Scharapow 03.07.1996 - 08.10.2023
aus Dorf Sumkino bei Tobolsk
347 30.10.23 Мунарев Алексей Aleksey Sergeevich Munarev geb. 09.10.1982 aus Tobolsk
348 04.11.23 Юдаев Владимир Wladimir Judejew
aus Tjumen
TjumenFriedhof
349 04.11.23 Ефимов Григорий Grigori Efimow
aus Tjumen
350 04.11.23 Графов Никита Nikita Grafow
aus Tjumen
351 04.11.23 Мухин Алексей Alexej Muchin aus Dorf Maika
352 06.11.23 Жиганов Владислав Wladislaw Schiganow mobilisiert, aus Tjumen
353 08.11.23 Косарев Александр Alexander Kosarew 
Wahrscheinlich Sturm-Z, getötet am 24.10.23
Im Januar 2023 wurde Alexander Kosarev in Tjumen wegen einer Reihe von Verbrechen unterschiedlicher Art zu 16 Jahren Haft in einer Hochsicherheitskolonie verurteilt. In einem Interview mit URA.RU sagte er, er halte sich für unschuldig und plane, gegen das Urteil Berufung einzulegen. Den Ermittlern zufolge galt Kosarev als Hauptkomplize von Sergej Patruschew, dem „Aufseher“ von Tjumen. Kosarev und Patrushev wurden im Sommer 2020 wegen des Verdachts der Erpressung festgenommen . Nach Angaben der Agentur beschwerten sich örtliche Prostituierte bei den Sicherheitskräften über den Verbrecherboss. Sie behaupteten, dass Bandenmitglieder Geld von ihnen als Gegenleistung für Schutz erpressten .
354 17.11.23 Садыков Руслан Ruslan Sadykow Freiwilliger, 42 Jahre, ex-Polizist
getötet am 01.11.23
355 14.11.23 Батуев Василий Васильевич Wassili Wassiljewitsch Batujew
Dorf Golyshmanovo, Region Tjumen
Wassili Wassiljewitsch Batujew
356 12.11.23 Попов Юрий Juri Popow aus dem Dorf Koktyul im Bezirk Yalutorovsky
357 27.11.23 Козырев Станислав Олегович Stanislaw Olegowitsch Kosyrew
22 Jahre, getötet am 08.11.23
Stanislaw Olegowitsch Kosyrew
358 12.11.23 Есин Виталий Witali Esin  aus Tjumen
359 27.11.23 Урванцев Константин Konstantin Urwantsew mobilisiert, 27 Jahre aus Dorf Iwanowka im Bezirk Uwat
getötet am 10.11.23
360 13.11.23 Киянбеков Хайрлы Khairly Makenowitsch Kiyanbekov getötet am 24.10.23
361 08.11.23 Гетманец Александр Alexander Valeriewitsch Hetmanetz  Söldner Gruppe Wagner
08.11.1977 – 27.12.2022
aus Tjumen, Foto Grab
362 17.11.23 Вятчин Александр (Вятчинин) Alexander Wjatschin  Freiwilliger, 43 Jahre
wahrscheinlich Sturm-Z
363 18.11.23 Галкин Сергей Владиславович Sergej Wladislawowitsch Galkin
mobilisiert, aus Tobolsk
getötet am 07.11.23
Sergej Wladislawowitsch Galkin
364 18.11.23 Александров Сергей Васильевич Sergej Wassiljewitsch Alexandrow aus Tobolsk
getötet am 18.10.23
365 22.11.23 Смородский Дмитрий Dmitri Wiktorowitsch Smorodski
mobilisiert, aus Winsili 
Dmitri Wiktorowitsch Smorodski
366 23.11.23 Абдурахмонов Далер Daler Rakhmonaliewitsch Abdurachmonow
Leutnant, aus Dorf Ivanovka
Daler Rakhmonaliewitsch Abdurachmonow
367 01.12.23 Чмутин Александр Alexander Tschmutin aus Heimatdorf Chervishevo
368 27.11.23 Шаерман Алексей Aleksey Alexandrowitsch Schaerman Söldner Gruppe Wagner
Details
369 27.11.23 Сац Григорий Grigorij Alexandrowitsch Sats aus Dorf Srednie Chirki
370 28.11.23 Гусев Сергей Sergej Gussew aus Dorf Maslyansky
371 01.12.23 Уткин Константин Konstantin Utkin aus Tobolsk
372 23.11.23 Каримуллин Егор Egor Karimullin geb. 17.02.1996
aus Tjumen
373 22.11.23 Ефименко Станислав Stanislav Efimenko aus Sawodoukowsk 
374 03.12.23 Палкин Данил Danil Palkin  
375 02.12.23 Сафонов Игорь Юрьевич Igor Jurjewitsch Safonow Söldner Gruppe Wagner
geboren am 25.03.1995, aus Stadt Tobolsk
Am 18. November 2022 meldete er sich freiwillig zum Militärdienst und starb am 7. Februar 2023 bei Bakhmut
376 14.12.23 Татьяненко Дмитрий Dmitri Tatjanenko Söldner Gruppe Wagner
Details
377 25.12.23 Ширинкин Артем Artem Schirinkin mobilisiert, geb. 1. Oktober 1991 aus Dorf Kolpakovka, Sanitäter
getötet am 28.11.23
378 15.12.23 Сафиуллин Рафат Rafat Safiullin aus Stadt Jalutorowsk 
getötet am 16.11.23
379 15.12.23 Рахимов Александр Alexander Rachimow
aus Petropavlovka
Alexander Rachimow
380 27.12.23 Малышев Максим Георгиевич Maxim Georgiewitsch Malyschew
geb. 06.06.1990, aus Tjumen
Maxim Georgiewitsch Malyschew
381 28.12.23 Кисляков Рустам Rustam Kisljakow Freiwilliger, 20 Jahre, aus Kotochigi /Tjumen, Traktorfahrer,
18.07.23 hin, getötet am 18.12.23
382 28.12.23 Бикчентаев Марат Marat Bicktschentajew aus Jalutorowsk 
383        
384        
385        

--