>

Domain Schnorrer ?

Mehr
20 Jahre 5 Monate her #16476 von OskarMaria2
Domain Schnorrer ? wurde erstellt von OskarMaria2
Hallo Leute,

ich habe heute eine merkwürdige eMail meines Hosters bekommen. Es geht dabei um die Domain "freundeskreis-guter-musik.de", die ich seit Jahren registriert habe. Hier der Text des eMails:

Sehr geehrter Kunde,

der KK für die Domain freundeskreis-guter-musik.de, die Sie zukünftig über einen anderen Provider verwalten möchten, wurde von der deNIC gestartet.

Sofern dies noch nicht geschehen ist, bitten wir Sie, uns schnellstmöglich die Freigabeerklärung für diese Domain zukommen zu lassen.

Ihr Host Europe - Team.


Bei deNic ist danach ein Antrag von "TECT - TELES" (Strato, etc) eingegangen, dass ich zu ihnen umziehen möchte. Die Sache ist nur, dass ich das niemals veranlasst habe.

Wie kann solch ein Vorgang dann überhaupt ins Rollen kommen? Und will sich da jemand heimlich die Domain auf sich übertragen, denn anders kann ich den Hintergrund nicht verstehen?

Kennt sich da jemand aus?

Fragt OskarMaria

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Stifflers Mom
  • Besucher
  • Besucher
20 Jahre 5 Monate her #16482 von Stifflers Mom
Stifflers Mom antwortete auf Domain Schnorrer ?
theoretisch kann doch jeder Heini einen KK-Antrag rein faxen und so tun, als wäre er Du und wolle die Domain umziehen. Dass das nicht Du bist, weiß der andere Hoster bzw. Denic ja nicht.

Ich kenne mich da zwar nicht wirklich aus, aber bei meinem letzten Providerwechsel hab ich mir auch gedacht, dass ja jeder so einen KK-Antrag faken könnte wenn er will. Allerdings passiert ja normalerweise nix, solang Du dem nicht zustimmst... (zumindest nach meinem Kenntnisstand).

Gruß Stiff

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jahre 5 Monate her - 20 Jahre 5 Monate her #16484 von OskarMaria2
Danke Stiff für Deine Antwort. Verwundert hat mich nur das eMail von deNic, das in der Anlage beigefügt war. Dort heißt es:

> There is a request for changing the provider for this domain. Please
> give us your acknowledgment (ACK) as soon as possible.
>
> Note: No reaction from you within five (5) working days
> will be considered as ACK.


Danach würde die Domain auf einen neuen Provider übergehen, wenn mein Hoster nicht widerspricht. Und genau diese Haltung - nämlich nix tun - hat mir der Servicemann meines Hosters empfohlen.

OskarMaria

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Stifflers Mom
  • Besucher
  • Besucher
20 Jahre 5 Monate her #16485 von Stifflers Mom
Stifflers Mom antwortete auf Domain Schnorrer ?
hm... vielleicht wäre es nicht unklug, vorsichtshalber ein Widerspruchs-Fax reinzufaxen? Obwohl ich das doch sehr ungewöhnlich finde... was machen die denn, wenn Du grad mal im Urlaub bist und halt mal die nächsten 5 Tage nicht an Deine emails kommst? Da kann ja jeder kommen und die Domain einfach klauen...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • chevreaux
  • Besucher
  • Besucher
20 Jahre 5 Monate her #16487 von chevreaux
chevreaux antwortete auf Domain Schnorrer ?
Huhu,

vielleicht wäre es nicht unklug, vorsichtshalber ein Widerspruchs-Fax reinzufaxen?


Nicht unklug?! Das ist das Mindeste, besser wäre noch ordentlich auf den Support-Tisch des Hauses zu hauen. Hatte mal was Ähnliches, und damals war der Support (1&1) höchst interessiert an dem Vorgang und bat mich, sämtlichen Schriftverkehr zu übermitteln. Deshalb erscheint mir die Aussage des Servicemanns nicht nur sinnfrei sondern auch fahrlässig zu sein.

(Namen gemerkt?!)

Gruß,
che

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Der Jazzer
  • Besucher
  • Besucher
20 Jahre 5 Monate her #16488 von Der Jazzer
Der Jazzer antwortete auf Domain Schnorrer ?
Bislang war mir das zu blöd, denn so was a la "Denic" hatte ich auch mehrfach erhalten. Für meine Einspielungen hatte ich seinerzeit jeweils eine Domain bei Strato gehostet. Weil mir der Support zu warenzentriert war und ich das Gefühl nicht los wurde "Strato sucks mein Bankkonto" wechselte ich absolut frist- und formgerecht den Provider. Was damals ablief an Schreiben von DENIC, die sich einmischten in den Prozess, ohne dass ich direkt was mit denen zu tun hatte bis dato - alles so in dem Stil wie "wenn Sie bis xyz nicht geantwortet haben, dann übernehmen wir bla bla bla" - DAS erinnerte stark an Einschüchterung und Verarsche hoch drei.

Wie Cheveraux schon schrieb, solltest du schon formgerecht - per Fax reicht - das richtig stellen. Ärgerlich allein ist und bleibt, dass man das Gefühl nicht los wird ÜBERHAUPT was machen zu müssen GEGEN Denic. Vielleicht gibt es hier ja User, die etwas beschlagener sind in Sachen Hosting etc. und mal durchblicken lassen, was man als Normalo-User überhaupt bei solche Praktiken machen muß oder sollte.

Gruß
Der Jazzer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • iksmo
  • Besucher
  • Besucher
20 Jahre 5 Monate her #16489 von iksmo
iksmo antwortete auf Domain Schnorrer ?
Früher war es so, dass bei einem KK der Registrar (z.B. Strato) nach einem ACK gefragt wurde. Das Denic wollte aus Aufwandsgründen nur mit dem Registrar in Verbindung treten. Provider wie Strato, die KK Anträge nicht, oder nur nach sehr langer Zeit (bei Strato zwischen 3 und 6 Monaten), sorgten dafür, dass das Denic sich nun auch nach den rechtmässigen Verantwortlichen (Inhaber und admin-c) richtet, so dass in der Regel entweder ein ACK des Registrars oder ein Fax des owners bzw. admin-c ausreicht.
Das Denic prüft dies jedoch normalerweise nicht, so dass KK's auch ohne Grundlage durchgeführt werden. Falls einem owner oder admin-c ein falscher KK auffallen, so kann dies ohne grosse Probleme wieder rückgängig gemacht werden.

iksmo

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.095 Sekunden
Go to top