>

DocViper And The Raiders Of The Lost Shirts

  • coke2000
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9032 von coke2000
DocViper And The Raiders Of The Lost Shirts wurde erstellt von coke2000
DocViper, schillernde Persönlichkeit der Internet-Gemeinde, beliefert seit einiger Zeit diverse Board-Mitglieder mit T-Shirts.

Seit Anfang April hat er nun auch der geb-Gemeinde seine Shirts offeriert. Dazu hat er, wie er schreibt eine Firma die ihm "persönlich sehr gut bekannt" ist für "Produktion und Versand engagiert".

Die Preise hierzu, so schreibt er "hat der Versender der T-Shirts die Firma creatix Werbung und Design in H. festgelegt."
Desweiteren preist er die T-Shirts mit einer Lieferzeit von "4 - 14 Tagen" an.

Und tatsächlich - nach ca. 14 Tagen melden bereits einige Mitglieder des geb´s die erfolgreiche Auslieferung ihrer T-Shirts.

Doch in letzter Zeit häufen sich die Beschwerden:
per Vorkasse bezahlte Ware wurde nochmal per Nachnahme abkassiert, Member die bereits vor 4 Wochen bezahlt haben warten immer noch auf die Teile.

Aber dafür hat DocViper natürlich eine Erklärung:
"Ein Unfall des abholenden Transporters" ???
hm...
Seltsamerweise schreibt die Firma creatix in den AGB´s des geb-Shops: "liefern wir über die Deutsche Post AG direkt zu Ihnen nach Hause"
Seit wann holt die Post Brief- oder Warensendungen beim Kunden ab?

Und auch die Aussage "werden nach Freigabe der Versicherung neu gefertigt" scheint nicht gerade Dienst am Kunden zu sein. Denn wer sich schon mal mit Versicherungen abärgern musste, wird wissen, daß sich das über einen längeren Zeitraum hinziehen kann.
Ist diese Firma creatix denn wirklich soo klamm, daß sie den Wert der T-Shirts nicht bis zur erwartenden Schadensregulierung auslegen kann?

Und in den letzten Tagen kam dann wirklich Unruhe in den ellenlangen T-Shirt-Thread, da sich die Firma auf Mail-Anfragen nicht meldete, und Nator schrieb sogar, daß die angegebene Telefonnummer gar nicht existent sei.

DAS kann doch wirklich nicht sein, dachte ich mir, und versuchte es einmal selbst dort anzurufen: "kein Anschluss unter dieser Nummer" !!! - nada - nix - nichts!!!

Auch auf teleauskunft.de fand ich keinen Eintrag einer Firma creatix - ja nicht einmal einen Anschluss des Inhabers!

Doch wozu haben wir Internet und Suchmaschinen?
schnell fand sich ein Firmeneintrag mit Telefonnummer in der direkten Nachbarschaft des angeblichen T-Shirt-Shops. Naja, dachte ich mir, man kann ja mal in der Nachbarschaft nachfragen, denn denen müsste eine Werbe-Agentur ja schon auffallen, ausserdem sind Nachbarn ja sowieso immer hilfreich ;)
Es ergab sich folgendes Gespräch:

============================
coke2000: Hallo xxxxxxx, hier ist xxxxxxx ich bin auf der Suche nach einer Werbeagentur in Ihrer Nachbarschaft.

Gegenüber: Tut mir leid, mir ist hier keine Werbeagentur bekannt.

coke2000: Sie soll sich in der Raiffeisenstr. 2A befinden - Ein gewisser Herr F.

Gegenüber: Raiffeisenstr. 2A - dort befindet sich doch ein Fitnesscenter...

coke2000: sind sie sicher - dort soll eine Werbeagentur sein.

Gegenüber: Natürlich bin ich mir sicher - Wir sind die Vermieter der Anlage. Das Fitnesscenter heisst Georgs Sport and Fun.

coke2000: Aber ich habe hier die Adresse einer Werbeagentur unter dieser Adresse.

Gegenüber: Achja, das kann sein. Herr F. hat kürzlich einen Mitarbeiter eingestellt. - Für Werbung oder so. Einen Rene .... aber mehr weiss ich darüber nicht.

coke2000: Ahja, vielen Dank - Sie haben mir sehr weitergeholfen. Auf Wiederhören.

Gegenüber: Bitteschön. auf Wiederhören...
====================================

Welch ein Glückstreffer dachte ich mir, suchte nach der Telefonnummer des Fitness-centers und postete die richtige Telefonnummer im geb, und natürlich den Zusatz, daß man sich an Rene wenden sollte.

Ich ahnte in diesem Moment ja noch gar nicht wie weit ich der Wahrheit über DocViper schon auf der Spur war!

Trotzdem wollte ich jetzt mehr wissen - also gab ich den Namen des Werbe-Mitarbeiters und den Namen der Werbe-Agentur in google ein.

Als Ergebnis bekam ich Adresse und TelefonNummer eines Kampfkunstlehrers in einem Fitnesscenter unter der bekannten Adresse der Werbeagentur.
Nur seltsamerweise hatte dieser Sportlehrer die email-adresse der Werbeagentur: creatix@*****.de

Nun kam ich doch etwas ins grübeln und gab beherzt "Rene" und "DocViper" in meine Lieblingssuchmaschine ein.

Die aufgezeigten Ergebnisse waren dann doch überwältigend!!

Ich konnte es immer noch nicht glauben! bestritt doch bisher DocViper immer vehemment irgendwas an den Shirts zu verdienen oder gar direkt mit der Produktion oder dem Vetrieb zu tun zu haben.

Also wagte ich einen Blick in sein hinterlegtes geb-Profil.
Ach was - DocViper ist Kampfkunstlehrer - nö oder?

Angestachelt von den bisherigen Ergebnissen machte ich dann noch Denic-Abfragen dieser Domains:

bujinkan-budo.de

creatix-gbr.de

docviper.de


.......Ich konnte nicht glauben was ich dann sah

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ben-99
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9033 von Ben-99
"¦ jo, schon mal ne hübsche Überschrift hast Du für diesen Thread gewählt *g*. Und es ist schön, daß wir jetzt endlich mal Gelegenheit haben, ein paar Dinge über DocViper zu erfahren, die in dieser Form bisher nur wenige von ihm kannten.

Und natürlich geht es nicht nur um überteuerte T-Shirts und die schleppende Abwicklung solcher "Firmen". Sondern wir sollten hier überhaupt mal das Augenmerk auf dubiose Szene-Gestalten richten, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die bisher kostenlose Board-Szene langfristig zu kommerzialisieren.

Wobei dieselben Nicks bekanntlich nicht nur bei solchen eher harmlosen T-Shirt-Aktionen auftauchen, sondern auch immer wieder mit Abzock-Dialern und anderen betrügerischen Machenschaften in Verbindung stehen, für die sie sogar eine eigene "unabhängige" Zeitung gegründet haben, um derartige Dinge zu verharmlosen bzw. sogar noch Werbung dafür zu machen.

Und zu diesem "Freundeskreis der schnellen Mark" gehören natürlich auch alle anderen Board-Betreiber, die ihren Membern 0190-Dialer oder aufdringliche Porno-Pop-Ups zumuten, nur weil sie aus irgendwelchen Gründen nicht bereit sind, dem guten Beispiel seriöser Boards zu folgen, die bewiesen haben, daß man auch ohne solchen Nepp ganz oben auf der Beliebtheits-Skala stehen kann.

Und genau deshalb hatte es DocViper am Anfang sogar noch versucht, den guten Ruf des gEb für billige PR auszunutzen. Doch AA hatte ihn dann unmißverständlich darauf hingewiesen, daß die T-Shirt-Aktion kein offizielles gEb-Projekt darstellt und er es somit auch nicht wünscht, daß er damit werbewirksam auf seiner Homepage Reklame macht

Traurig genug, daß er nun nicht nur dafür sorgen kann, daß die bezahlte Ware wenigstens pünktlich ausgeliefert wird, sondern daß wir überdies nun alle auch mal sehen, was sich in Wirklichkeit hinter solchen sogenannten "Firmen" verbirgt, die in Wahrheit nicht mal telefonisch zu erreichen sind und auch nur über dubiose Post-Anschriften verfügen. Ich kann nur hoffen, daß sich in ähnlichen Fällen die Member auch wieder zusammenschließen werden, um auf solche Dinge hinzuweisen, damit Geschäftemacher wie DocViper schnell merken, daß die meisten User selbstverständlich gegen eine solche Art der Kommerzialisierung sind.

Langfristig klappt das aber nur dann, wenn sich auch mal endlich die Verantwortlichen bestimmter anderer großer Boards von solchen Dingen distanzieren. Boards, die wir alle gut kennen und von deren Betreibern viele noch immer glauben, daß für sie nur die Wünsche der Member im Vordergrund stehen, auf denen sich aber schon längst die Interessensvertreter solcher windigen Leute eingenistet haben, so daß kritische Diskussionen darüber meist schon im Keim erstickt werden.

Gruß Ben

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • coke2000
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9034 von coke2000
Hi Ben,
da gebe ich Dir natürlich Recht, daß die T-Shirt Aktion im Gegensatz zu den Dialern etwas ganz harmloses ist.

Nicht harmlos dagegen sind die psychologischen Probleme unseres Freundes DocViper. Ich kann hier aus der Ferne leider keine Diagnose stellen, aber seine Amnesien nehmen fast schon pathologische Züge an.

...und wo Du die Unabhängigkeit einer gewissen "Zeitung" ansprichst - Die Denic-Abfrage der FN stimmt doch mit der V.i.S.d.P - Angabe auf der Homepage überein.
Also MUSS sie doch unabhängig sein.
Ich frage mich nur warum "sie" - da "sie" ja fähig war die FN auf sich anzumelden, bei ihrem Nachnamen wieder auf den Werbe-Kämpfer zurückgreifen musste.

DeNic ist schon witzig ;)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9035 von Anonymous
Theorie:

Der doc wird nur ein SUB sein, der den lukrativen Auftrag mit den T-Shirts an eine professionelle Firma weitergegeben hat.
Die haben ejtzt irgendwelche Schwierigkeiten und er badet es auf dem gEB aus.

LGScavenger wartet seit 19.00 Uhr gestern abend auf eine Reaktion vom Doc.

Jetzt wird mir das Gebaren aber auch unheimlich....
Ich habe ja im gEb-Thread 3 theorien zur Auswahl gestellt, sucht Euch eine aus...
Nicht, das sich eine davon bewahrheitet...:(

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9036 von Anonymous
Ich kenne da einen Betreiber hier nicht näher genannter Boards, dem war eine Denic-Abfrage mit darauffolgender Veröffentlichung von Realnamen mal mehr als unangenehm.

Aber die Beschränktheit von Boardmembern gegenüber irgendwelchen Verkäufern scheint die Veröffentlichung von Realdaten ja zu legitimieren...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9037 von Anonymous
@coke2000

Ein Kumpel zum beispiel betriebt halbprofesssionel Domainverwaltung. das heisst, sein name steht bei meiner Domain und noch bei 20 anderen, weil er sich für einen geringen obolus darum kümmert. Für die vielen Domains erhält er nämlich vom Hoster Software, die er dann bei ebay verkauft. SO holt er sich die Kosten rein.

Theorie:

Dieser RW könnte soetwas ähnliches sein. Er kümmert sich um zahlreichen Domains. Diejenigen, die sich um die updates der Seiten kümmern, sind ganz andere.
Das sage ich aber nur der Fairness halber. Ich finde das langsam alles verdächtig.

Aber um auf den Titel zurückzukommen: Dann sind die gEb user also Indiana Jones Jünger und DocViper also der Franzose aus Teil 1, der die Bundeslade geklaut hat? :p

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • coke2000
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9038 von coke2000
@Mordillo666:

Nein, das siehst Du falsch!
Hier geht es wohl eher um die Beschränktheit von irgendwelchen Verkäufern gegenübern BoardMembern/Kunden.

Schrieb er nicht doch auch "Ich habe die nötige Erfahrung und Power um so was durchzuziehen".

Aus heutiger Sicht kann man nur folgende Fragen in die Runde schmeissen:

1. WO um Himmelswillen hat er denn seine Erfahrungen gesammelt.

2. WAS meint er denn jetzt mit "so was"? :confused:


Köstlich auch sein Beitrag, als er fragte, ob denn jemandem aufgefallen sei, daß die Domain des Shops "alphafit" wie ein Fitnesscenter klingt?

ja, da hat er Recht:
h++p://suche.web.de/search/?&ref=hp&su=alphafit&smode=all

@mortyrium:
Ich muss hier natürlich nicht erwähnen, daß sich auch hier der gleiche um die Domainverwaltung kümmert ;)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9039 von Anonymous

Schrieb er nicht doch auch "Ich habe die nötige Erfahrung und Power um so was durchzuziehen".


Klar, und wenn er schreibt, dass er übers Wasser laufen kann, glaubst du ihm das auch...

Wer bei solchen Geschäften per Vorkasse zahlt, muss einfach damit rechnen, dass er übern Tisch gezogen wird!
Und wer so "doof" ist und mit Vertrauen an solche Geschäfte ran geht, hat es nicht besser verdient.

Dies rechtfertigt allerdings immer noch nicht die Veröffentlichung von Realdaten. Sowas ist imo Verleumdung der übelsten Art, zudem ich bezweifel, dass du Beweise in der Hand hast, die rechtlich abgesichert sind...
Denn wenn du Beweise hättest, könntest du einfach Anzeige erstatten und der Käs`wär`gegessen!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jahre 11 Monate her #9040 von OskarMaria2
@ Mordillo

Ich habe mir jetzt den Text von Coke2000 mehrfach durchgelesen. Eine Veröffentlichung von Realdaten kann ich nicht erkennen. Du solltest mit Deinen Vorwürfen etwas sorgfälltiger umgehen.

Außerdem sehe ich nirgends einen Vorgang von strafrechtlicher Relevanz. Die ganze Sache ist eher etwas peinlich in ihrem Ablauf, aber auch nicht mehr. Coke2000 hat hinter einigen Behauptungen von DocViper herrecherchiert, dass er lediglich Vermittler dieses T-Shirt-Geschäfts wäre. Aber - betrügerische Absichten sehe ich da keinesfalls und werden ihm auch von niemand vorgehalten.

Ich werde solche Postings von Dir in Zukunft ohne weitere Warnung löschen. Wer Behauptungen aufstellt, sollte diese auch belegen.

OM

PS: Ich hatte noch etwas vergessen zu erwähnen. Nach meinem Dafürhalten ist der Beitrag von Coke2000 sauber recherchiert und auch fair formuliert.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9041 von Anonymous
Mordillo, Du wirst doch hier nicht etwas über die Stränge schlagen? Mach bitte nicht die Pferde scheu!
Bis jetzt gibt es nur Anlaß zur Unruhe. Hektik ist noch nicht angebracht.
Vorkasse ist ein probates Mittel, schließlich zahlt man auf ein dt. Konto ein. 99% aller Geschäfte im Internet sind seriös...
Die "Geschädigten" könnten sich ruckzuck solidarisieren, in einem Board, und derjenige welcher hätte ein Problem.

Der Doc ist nur etwas angespannt, trotz der aufflammenden Unruhe und trotz meinem kritischen Dafürhalten gegenüber der T-Shirtaktion überhaupt, glaube ich nicht an betrügerische Absichten des Lieferers sondern an schlichtes Versagen.

Jetzt müsste sich der Doc o. ein verantwortlicher melden.
Und zwar recht zügig.
Denn AA und das Boardhighcommand würden offensichtlichen Betrug nicht tolerieren und einige "Anpassungen" vornehmen.

Die Telefonnummernaktion und der schlechte Service sind noch kein Beweis für Betrug, nur ein Indiz für fehlende Managmentqualitäten.

Derjenige wer auch immer hat wohl nicht bedacht, dass beim Thema Geld auch beim nettesten gEbler die Geduld irgendwann platzt....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • coke2000
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9042 von coke2000
@ Mordillo:

wie Mortyrium und Oskar sehe ich es genauso, daß hier keine betrügerischen Absichten vorliegen. Aber ein gewaltiges Versagen des grossen Organisators DocViper.

Er hätte doch nur die wirklichen Gründe für das verspätete Versenden angeben brauchen. Aber anscheinend versagen manche bei den ganz einfachen Dingen.

Und wenn Du mit den Realdaten die Postings im geb meinst, kann ich dazu nur sagen, daß ich mir beim posten der Tel.Nummern ja keineswegs darüber im klaren war, das diese etwas mit dem Nick DocViper zu tun hatten.
Es waren meines erachtens nur die richtigen Anschlüsse der Firma, die diese Shirts anbietet.

Das daraus im Nachhinein sozusagen Realdaten wurden liegt an der Verschleierungstaktik und am Geschäftsgebahren des Initiators.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Kater Carlo
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9043 von Kater Carlo
Kater Carlo antwortete auf DocViper And The Raiders Of The Lost Shirts

Original geschrieben von Mordillo666


Wer bei solchen Geschäften per Vorkasse zahlt, muss einfach damit rechnen, dass er übern Tisch gezogen wird!
Und wer so "doof" ist und mit Vertrauen an solche Geschäfte ran geht, hat es nicht besser verdient.


Quatsch. Hier geht es um T-Shirts, nicht um Warez, und das Geschäft läuft über eine (angebliche) Firma, nicht über einen Privatverkäufer.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9045 von Anonymous
Wie schon öfter gesagt, kann man natürlich alles mögliche aus einem Text herauslesen. Besonders wenn man immer meint Böses dahinter vermuten zum müssen, gelle OM...

Und löschen kannste hier, was du willst, bist immerhin Admin. Das brauchste mir nicht noch erst unter die Nase zu reiben, zudem du es nochnie vorher angekündigt hast.

Was ich aus dem Gespräch dort oben herauslese:

Eine Firma Namens Georgs Sport und Fun hat einen Rene xxxxx eingestellt, von dem angenommen wird, dass es sich um DocViper handelt, der wiederum nicht in der Lage sein soll Geschäfte, vermutlich über die oben genannte Firma, im Sinne der Kunden abzuwickeln.

Wenn das mal keine Verleumdung an der Firma ist... was soll es sonst sein, solange keine eindeutigen Beweise vorhanden sind,zudem hier auf diesem Board im Gegensatz zum geb JEDER lesen kann? Und ne Adresse einer Firma sind keine Realdaten? Was denn sonst?

Btw sollte dir OM der Unterschied zwischen einer Meinung und einer Behauptung klar sein, oder?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Richthofen
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9046 von Richthofen
Warum macht ihr einen solchen Wind um die T-Shirts?
Ich finde die idee gut denn es ist doch witzig wenn du auf ein real treffen gehst und kannst die leute an dem nick der auf dem shirt steht erkennen. Und es wird ja auch niemand gezwungen ein shirt zu kaufen.
Gruß, Richthofen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • coke2000
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9048 von coke2000
@ Mordillo:
1. zu einer kompletten Adresse würde natürlich noch ein Ort im Post gehören.
2. ist diese Adresse natürlich von der Fa. selbst auf der Shop-Seite veröffentlicht.

@Richthofen:
Naja, die Shirts sollten halt auch in einer angemessenen Zeit geliefert werden.

---

Ein weiterer Hinweis darauf, das sich das Zweier- oder DreierGespann schon länger kennt findet man übrigens in einem Forum, das vor ca. 2 Jahren ursprünglich einmal für die Domain des Shops (alphafit.de) eingerichtet worden ist:

h++p://pub40.ezboard.com/balphafit

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden
Go to top