>

DocViper And The Raiders Of The Lost Shirts

  • Richthofen
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9084 von Richthofen
Ich finde die Rechtfertigung von Doc Viper ziemlich eindrucksvoll und wüsste nicht warum man darüber noch diskutieren sollte!
Gruß, Richthofen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ben-99
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9085 von Ben-99
"¦ oh, wie dramatisch: Nun läßt DocViper soeben über "Porter" in einem eiligen News-Letter verkünden, daß er sich aufgrund der aktuellen Berichterstattung zu einem "radikalen Vorgehen" entschlossen hat *g*.

Dabei blieb ihm gar nichts anderes mehr übrig, als sich nun endlich mal auch selbst zu outen. So gesehen, spendiert er den Lesern seiner "unabhängigen" Zeitung zum Schluß doch noch mal endlich einen ausnahmsweise mal interessanten Beitrag *g*.

Tja, coke2000, darf man mit Dir denn etwa nur mit Cola anstoßen? Denn eigentlich wäre doch jetzt mal Schampus angesagt ;-)

Gruß Ben

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9086 von Anonymous
Edit: Bezieht sich auf:

"¦ gell, hat Dir gefallen, nicht wahr? Und was ist nun Deine Meinung dazu? Oder willst Du hier einfach nur ein wenig für Stimmung sorgen "¦


He Ben-99, warum so überzogen provokativ? Die Sache von eben, die eigentlich keine Nennung wert ist, habe ich schon mit OskarMaria geklärt, also was soll Dein Post? Willst Du hier etwa nur für Stimmung sorgen ;-)

Als ich das gepostet habe habe ich den Text nur kurz überflogen. Mittlerweile habe ich ihn 2 mal gelesen, aber ich frage mich warum ich hier meine Meinung dazu posten soll? Bin ich so "Szene-wichtig" dass hier jeder meine Meinung lesen will? Ich finde nicht, ich habe ganz sicher eine Meinung zu diesem "Outing" und dem ganzen anderen Kram, aber im Gegensatz zur manch anderem habe ich nicht die nötige Zeit und auch nicht die Lust, zu jedem Theme einen 2-Bildschirmseiten-Post zu erstellen. Bevor jetzt wieder Missverständnisse auftreten, dies hier war nicht abwertend oder anmachend oder sonstwie auffallend gemeint.

Nur eins möchte ich noch dazu sagen, ich finde diese ganzen Aktionen einfach nur lächerlich. Wer ein T-Shirt zum Preis von 25 Euro kauft ist selbst verantwortlich dafür. Ein T-Shirt aus Baumwolle muss erst einmal bezahlt werden, danach muss es noch geflockt (die Aufschrift "csb.vu" oder "gEb" drauf machen) und zu guter Letzt ausgeliefert werden. Und selbst wenn dieser ganze Kram nur 10 Euro kostet, soll Creatrix oder Teamplay oder DocViper doch 15 Euro Gewinn machen, man kann sich wirklich über vieles aufregen...
Warum beschwert sich keiner über Nike & co, ein billiges Shirt zu Preisen von 50 Euro, das stört dann niemanden?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9087 von Anonymous
So, hier die Darstellung vom Doc, der es sich ja ziemlich einfach macht, die Schuld für das jämmerliche Verkaufsgebaren anderen zuzuschieben:

Und ich schreibe es hier nochmal, falls seine Erklärung dort verschwindet:

PrePS: Das Gejammre ist ja nicht zum Aushalten, einstecken kann er nicht, aber sein Geflenne muss man ertragen...

Offenlegung der letzten megageheimen Geheimnisse.

In Absprache mit der Geschäftsleitung der Firma Creatix wird das Angebot "gEb Design T-Shirts" aus dem Programm genommen.

Anstehende Bestellungen werden noch, sofern sie nicht storniert werden oder wurden, abgefertigt.

Die Einstellung des Angebots ergibt sich aus Versuchen einiger Personen mittels massigen Mailspam (600 seit gestern) und Versuchen mittels SearchBotScripten den Server lahm zu legen.

Außerdem wurde das eigentlich nicht involvierte Fitnesscenter "Georg´s Sports & Fun" mit unzähligen Telefonanrufen im laufenden Betrieb erheblich gestört. Der Grund ist in der Veröffentlichung der Telefon Nr. durch den User Coke2000 zu finden. Befriedigende Antworten konnte man dort natürlich nicht bekommen, da wir die Thekenkräfte nicht über Einzelheiten anderer Unternehmen informieren und auch kein Anlass dazu besteht dies zu tun.

Nun wurden in den letzten Tagen einige Behauptungen aufgestellt, die nicht der Wahrheit entsprechen. Diese und eine Abschließende Erklärung habe ich hier aufbereitet.

Speziell zu den gEb Shirts

1. Angeblich falsche Telefon Nr.

Der Telefonanschluß bestand bis 21.4.02 in den Produktionsräumen und wurde im Rahmen der Kostenreduzierung gekündigt. Auch besteht für einen Internetversand keine Pflicht eine Telefon Nr. anzugeben oder extra ein selbiges zu betreiben. Leider wurde es versäumt diesen Vorgang intern so zu klären, das die Telefon Nr. aus dem Webangebot entfernt wird.

2. Inhaber

Der Inhaber und Chef der Werbeagentur, die unter Creatix Werbung & Design firmiert, ist Georg Feldmann. Das Unternehmen wurde am 39.3.2001 Beim Ordnungsamt Hörstel unter der Adresse Langenhorstweg 3 angemeldet. Nach Auflösung des Standortes wurde es in den bestehenden Standort Raiffeisen 2a in Hörstel integriert. Dieses Unternehmen wird als Nebengewerbe mit 1-4 Mitarbeiter (je nach Auftragslage) innerhalb der eigenen Marketingabteilung geführt. Diese Angaben können leicht beim Ordnungsamt Hörstel telefonisch überprüft werden.

2a. Creatix GbR

Die Firma Creatix GbR Tecklenburg wurde von mir von Okt. 99 - Okt. 2000 von mir und meiner Freundin nebenbei betrieben und nach unserem Umzug in einen anderen Ort wieder eingestellt. Bis auf die Übernahme des Namens haben diese beiden Firmen nichts miteinander zu tun.

3. Überhöhte Preise

Die Preise sind marktübliche Preise für Marken Shirts mit zweiseitiger und zweifarbiger Beflockung. Diese wurde so von der Geschäftsleitung festgelegt. Wem es zu teuer ist bestellt halt woanders.

4. Angebliche Provisionen

Es gibt keine Extra Vergütung.

5. Fehlende Bestellungen

6 von insgesamt 37 Bestellungen sind bislang nicht bei den "gEb" Kunden eingetroffen. Davon sind 4 durch einen Verlust einer Palette betroffen und bei 2 fehlt noch der Wareneingang der richtigen Artikel. Eventuell auf dem Mailaccount Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können momentan nicht berücksichtigt werden, da es unzumutbar ist diesen gespamten Account zu überprüfen. Nach Sichtung der Datenbank werden eventuelle weitere vorhandene Bestellungen noch abgearbeitet.

6. URL

Die URL Alphafit.de gehört mir und wird nach Bedarf kostenlos zur Verfügung gestellt.

7. Eingesprungen

Nach dem die Bemühungen eines gEbBoardies dort scheiterten, selbst die Shirt´s zu organisieren habe ich den CSB Shop kopiert und angepasst. Dies machte ich aus Gefälligkeit und auch um meinen Nick ein wenig ins rechte Licht zu rücken. Eitelkeit ist nun mal eine Zier. Alledings nicht um die Gewinne, wie vorgeworfen, zu machen oder abzuzocken.

Allgemein

8. CSB.vu

Ich bin neben Coolashacka Administrator der Community CSB (CoolaShacka´s Board). Dieses Board ist ein Board das sich mit Diskussionen zu verschieden Themen, hauptsächlich Computer und Internet, befasst. Dieses Tätigkeit mache ich in meiner Freizeit, sie ist legal und sie bringt kein Geld.


9. CSB T-Shirt´s

Die Aktion bleibt unberührt von der Schließung des gEb Shirt Shop. Dies ist mein Heimat Board und für dieses Board habe ich mir (unter Mithilfe von AB und EGO2000) überhaupt die Arbeit mit dem Shop gemacht.

10. TeamPlay e.V.

Der Verein TeamPlay e.V., eingetragen beim AG Tecklenburg, wurde als Verbund von Computerfreaks 2000 gegründet. Zwischenzeitlich hat sich der Schwerpunkt auf den Kampfkunstbereich verlagert. Der Verein ist erreichbar unter der URL teamplay-ev.de , bujinkan-budo.de , kampfsysteme.de . Ich bin Gründer und Präsident des Vereins.

11. C-C Clan

Der C-C Clan entstand aus dem Cosmo Clan und dem CSB Clan. Ich bin dort zwar Leader aber wegen Zeitmangel schon lange nicht mehr aktiv. Ich habe dem Clan ein Board überlassen, das von mir administriert wird.

12. ForenNews.de

www.ForenNews.de wurde von mir gegründet und wird auch von mir administriert. Geleitet wird die Seite von meiner Freundin und mir.

13. Karpartenmafia, Rumänenmafia usw.

Es wird verschiedentlich auf speziell 3 Mitglieder der Boardszene (Scheißwort, es gibt keine Szene) der Terminus angewandt. Während ich mit 2 der Betroffenen hin und wieder Chat bzw. Mailkontakt habe und hatte und sie als nette, freundliche und ehrliche Menschen einschätze, kenne ich den dritten (Coolashacka) schon seit 1 1/2 Jahren. Und seit der Cebit2001 auch RL. Ich kann Ihn als Freund bezeichnen. Hilfsbereit, Ehrlich und Fair. Das dieser Mensch und auch die anderen schon mehrfach von einigen Personen wegen ihrer Herkunft so tituliert werden zeigt das die Entnazifizierung auch für die Jahrgänge nach 1945 hätte fortgesetzt werden müssen.

Abschließend

Das sind die die maßgebliche Fakten. Einige Schlaumeier glauben Sie könnten mich mit der Verbreitung meiner Realdaten, die nicht erst seit der T-Shirt Aktion läuft, schocken oder kompromittieren. Dem ist aber mitnichten so. Ehrlich gesagt interessiert es mich nicht weiter ob jemand weis wie ich heiße, da alles was ich tue legal ist. Ich bin kein Raubkopierer, kein Cracker und beteilige mich auch sonst nicht an illegalen Aktionen. Deswegen ist und war es für mich nie besonders nötig, meine Identität geheim zu halten. Wenn ich dies gewollt hätte wäre es ein leichtes gewesen mich auch perfekt zu tarnen. Obwohl es die meisten eigentlich nicht interessiert. Nur ein paar Spinner jagen hinter so was nach und für die hab ich folgendes.

Natürlich wird und wurde die Produktion der Shirt´s von mir als Mitarbeiter der Firma durchgeführt oder zumindest überwacht. Aber was hab ich davon außer Ärger, den meist einige Neider und Nichtskönner veranstalten? Nichts. Denn als Angestellter mit Festgehalt hab ich da keinen Extragewinn. Und Umsatz muss ich auch nicht machen, da alle Geräte sich schon vor vielen Monaten amortisierten und nur Kosten verursachen wenn man sie benutzt.

Und damit sich der eine oder andere nicht beim Wühlen in meinem Privatleben nicht die Finger bricht noch ein paar Extrainfos. Ich bin 38 Jahre alt, 1,70m groß und wiege 70 Kg. und hab mit meiner Freundin Bianka (Porter von ForenNews) einen gemeinsamen Sohn. Außerhalb der Tätigkeit in der Werbeagentur, die nur meine laufenden Kosten deckt, befasse ich mich in erster Linie mit Ninjutsu (Bujinkan Budo Taijutsu). Dort speziell mit der Ausbildung von Mitgliedern einer europäischen Armee im freiwilligen Rahmen, Privat Training für Geschäftsleute und Selbstverteidigungsausbildung von Frauen, Kinder und Jugendlichen.

Mein liebstes Hobby war bislang im Internet zu agieren. Aber nicht nur das die Kosten mich auffressen, bei soviel Ratten die dort Ihr Unwesen treiben wird mir das schon seit Monaten vergällt. Jeden Monat kostet mich der Spaß â‚¬ 100,-- - 200,--. Und leider leider habe und hatte ich keinen Goldesel der mir das Geld auf das Konto pumpt. Deswegen werde ich mich auf lange Sicht von ein zwei Projekten verabschieden.

Es wird mehrfach von einigen Personen die Behauptung aufgestellt, ich würde die Szene abzocken (siehe oben) und ich hätte einen Dialer (gebührenpflichtiges Telefoneinwahlprogramm) betrieben oder würde Ihn gar noch betreiben. Dies ist nicht richtig. Eine Aufklärung wurde bislang durch Darstellung falscher Tatsachen unter Mithilfe von Kampfnick´s, Lügengestrüpp, Behinderung an der Richtigstellung usw. verhindert bzw. die Behauptung wurde weiter geschürt. Nur zum geringen Teil auf dem gEb, wbc und gulli verstärkt auf den Boards N.I.B. und BR sowie der "freien Presse", OskarMarias Boardnachrichten, denen sich Coke2000 in Sachen T-Shirts gerade bedient. Mit Sicherheit bin ich kein Engel und hab sicher auch ein bisschen Mitgespielt, aber keine deren Behauptungen ist wahr. Ich habe versucht eine Gegendarstellung zu erwirken. Bei jeder Presse wäre es eine Pflicht gewesen diese publik zu machen. Dies ist nicht geschehen. Ich habe versucht den Administrator OskarMaria dazu zu bewegen, die offensichtlichen Falschbehauptungen von Ben-99 und einiger anderer vom Board zu entfernen. Auch dies wurde ignoriert und ich wurde noch verhöhnt. Das einzige was man noch hätte tun können, wäre ein Anwaltbesuch gewesen. Das wollte ich mir aber, in Hinblick auf die Kosten die ich hätte Vorlegen müssen, nicht antun. Aber da er sich nicht an das Pressegesetz hält und auch sonst Recht und Gesetz bricht erkenne ich Ihn nicht als Presse, sonder nur als Privat Person an.

So wie ich die Ereignisse seit Anfang letzten Jahres Beurteile, heißt die Verfolgung meines Nick und anderer bis in die letzte Nische, die Veröffentlichung von Realdaten von Leuten die wirklich was zu Verlieren haben, das posten von Inhalten aus privaten Foren und der Verrat von angebliche Freunden ist Ekelerregend und wird nicht mehr so hingenommen. Deswegen werde ich ab sofort neben meinem Nick auch immer mit meinem Realnamen signieren. Jede Privatperson die zukünftig zum Selbstzweck Lügen über mich verbreitet, oder Beihilfe durch Unterlassung und/oder aktive Mithilfe leistet, tut dies bei einer "natürlichen Person" und nicht wie bislang bei einem anonymen Nick und somit wird der/diejenige genauso behandelt als hätte er/sie mir ins Gesicht gespuckt. In diesem Falle werde ich mir zukünftig ein paar Tage Freinehmen und versuchen das in einem persönlichen Gespräch unter 4 Augen dies eingehend zu Klären. Es wäre also, wenn man nicht dieses Gespräch sucht, von Vorteil wenn man wirklich anonym ist oder keine Hatz veranstaltet und Lügen verbreitet.

Ich denke hier sind alle Fragen geklärt, die es zu klären gibt. Es sei denn jemand ist an meinen sexuellen Vorlieben interessiert oder will wissen ob ich beschnitten bin.

cu DocViper

Rene Welz


Es bestand nur eine geringe Bereitschaft, professionell zu agieren. Wenn die T-Shirts 4 Wochen und länger brauchen, da wird man doch unruhig. Und gleich den Schwanz einzukneifen, ne....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ben-99
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9088 von Ben-99
"¦ hehe, wirklich geiler Abend heute, denn zur Zeit haben beide Boards Hochbetrieb. Natürlich sind jetzt alle gespannt darauf, ob man bei der "unabhängigen" Zeitung jetzt auch wirklich Nägel mit Köpfen machen wird *g*.

DocViper sitzt also in der Klemme und hat den Schritt nach vorn gewagt. Und wer ist "Porter"? Vielleicht könnte sich Madame ja heute auch mal outen. Und der Komische Heilige? Und der lustige Typ in der Langnese-Eismann-Verpackung?

Der einzige bei den ForenNews, der das unrühmliche Versteck-Spiel nicht mitgemacht hat, war "Uns Loddar", aber der hat dort ja auch schon vo kurzem die Kurve gekratzt, weil er wohl befürchtete, daß sein Ansehen in diesem Umfeld irgendwann Schaden nimmt.

Aber mal im Ernst: Mir war es gleich klar, daß es niemand so schnell schaffen wird, sich in der Szene mit derart billigen Tricks "einzukaufen". Und sein Werbe-Blättchen "ForenNews" kann der liebe DocViper jetzt wohl auch unter seinen vielen gescheiterten Projekten als Verlustgeschäft verbuchen ;-)

Ich meine: Vielleicht ist er ja ein passabler Bodybuilding- oder Kampfsport-Trainer im beschaulichen Tecklenburger Land. Dann soll er von jetzt an dort weiter wirken und die deutsche Board-Szene in Zukunft in Ruhe lassen. Denn auf solche umtriebigen Geschäftemacher können wir alle gut verzichten.

Gruß Ben

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9091 von Anonymous
Vor allem, er hat je gerade, in dieser Darstellung, zahlreiche Merkwürdigkeiten und auch einige "virtual gangster" aufgezählt, die er zu seinem Arbeitsumfeld hinsichtlich des Internet-Engagement rechnet...

Was soll man dazu schon sagen?

Vielleicht, dass diese gesellschaft durchaus zueinander passt?

Dialerbetrüger, Nonlieferer, selbsternannte Karpatenmafia!

:p

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jahre 11 Monate her #9096 von OskarMaria2
Jetzt habe ich den Text von DocViper zwei mal gelesen "“ doch überzeugt hat mich seine Darstellung nicht. Es ist die larmoyante Einlassung, wie man sie immer wieder hört "“ die Täter wollen sich zu Opfern machen.

Es ist noch gar nicht lange her, da rief jener DocViper dazu auf, mal mit Telefonterror den OskarMaria unter Druck zu setzen, da verbreitete er Falschmeldungen über den Inhalt von Chats und behauptete, ich hätte Chat-Logs gefälscht. Oder er turnte hier auf dem Board als Michel herum und versuchte die Leute gegeneinander auszuspielen.

Jetzt will er Opfer sein, dabei wollte er angeblich nur helfen. Schön und gut "“ Fakt ist, er hat Geld für Hemdchen kassiert, konnte aber nicht liefern. Die angegebene Telefonnummer war abgemeldet, die eMails wurden nicht beantwortet. Da wollten die Leute wissen, mit wem sie es real zu tun hatten und sind der Sache auf den Grund gegangen. Kein Grund deshalb Krokodilstränen zu weinen. Es hätte gereicht, wenn er zügig seinen Lieferverpflichtungen nachgekommen wäre.

Und dann seine teuren Aktivitäten im Netz "“ niemand hat ihn dazu gezwungen. Es war seine Entscheidung einen Redirektor dd.vu aufzumachen, es war seine Entscheidung die Forennews groß herausbringen zu wollen. Und niemand soll behaupten, er hätte das alles aus Menschenfreundlichkeit getan. Das erinnert mich fatal an seinen Spezi CoolaShacka, der seine Dialerseite damit begründete, dass er doch nur als Wohltäter im Netz unterwegs gewesen sei und deshalb die anderen bezahlen müssten.

So wird logischerweise zum Schluss das Opfer wieder zum Täter. Kündigt er doch allen seinen Kontrahenten in Zukunft Hausbesuche an. Da will er als fahrender Ritter durch Deutschland hetzen und seine Gegner zu einem offenen Gespräch zwingen. Was macht er eigentlich, wenn die sich partout nicht vom Doc besuchen lassen wollen? Das Haus belagern, Türen eintreten, Leute unter Druck setzen oder einfach wieder unverrichteter Dinge nach Hause fahren?

Ist doch alles Käse doch "“ mit Deinem Imponiergehabe und Deiner Ninja-Mentalität kannst Du heutzutage gerade vielleicht noch ein paar Kids überzeugen "“ DocViper.

Gruß OM

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9097 von Anonymous
Wie coke2000 mir gerade schrieb: Er, doc, hätte es so einfach haben können... Ein kleines bißchen Service und der Verkauf wäre ein Erfolg geworden.
Aber die Flinte gleich ins Korn zu werfen und aufzugeben, spricht für die vielen "erfolgreichen" Projekte. :rolleyes:

Genau, da liegt das Problem: Zuviel zugemutet, zuviel projekte. Und dann noch von 09-17 Uhr arbeiten, wie soll da sgehen? Das muss doch über den Kopf wachsen! Aber den Shop zu vernachlässigen, das sollte einem nicht mal in den Sinn kommen...

Der beim letzten gEb-Treffen in dresden mirgekommene digidelic macht es ähnlich wie der doc, aber weiss eben genau, dass er bei SEINER Herstellerfirma nicht so schnell soviele T-Shirts bekommen könnte, da diese auch selbst OFT Eilaufträge haben, die seine Miniauflagen zweitrangig werden lassen.
SO gesehen hat der doc sicher bloß Pech gehabt, hat es aber versäumt, den ungeduldig Wartenden öfters News diesbezüglich zukommen zu lassen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9101 von Anonymous
Was soll man nun glauben, was nicht?

Es ist die eine Geschichte so schnell widerlegbar wie die andere.

Vielleicht ist DocViper garnicht Rene Welz, vielleicht wurde in der Firma garkein Telefonterror veranstaltet... Ich sehe keinen Beweis.
Aber was wenn doch?

Vielleicht war es garnicht DocViper, der jemanden mit Telefonterror unter Druck setzen wollte, vielleicht ist der Fakt falsch, dass DocViper Geld für Hemdchen kassiert hat. Ich zumindest sehe nirgends auch nur einen Beweis dafür.
Aber was wenn doch?

Wo sind nun die Luftnummern, wo die Lügner, wo ist die Realität?
Vielleicht sollte das mal aufgedeckten werden, imo aber besser nicht.

Man kann sich viel zusammenspinnen, nur sollte man wissen, dass eine Geschichte ohne Beweis eben auch nur aus Vermutungen besteht. Und wie gefährlich die Vermischung des Ganzen miteinander werden kann, sieht man, wenn man mal annimmt, dass die Geschichte von Rene Welz stimmen könnte. Jemanden ohne Beweise in einer Firma zu diskreditieren ist ein trauriger Erfolg, auch wenn er von einer "sauberen Recherche" begleitet wird.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jahre 11 Monate her #9103 von OskarMaria2
Mordillo, die einzige bekannte Luftnummer hier scheinst Du zu sein. Denn Du kapierst wohl nicht, dass man Behauptungen auch irgendwann mal begründen muss.

Jetzt beobachte ich seit einiger Zeit Deine Beiträge. Und stelle jedes mal wieder fest, dass Du ein Thema mit Deinen Meinungen vollmüllst, aber nie daran denkst, auch nur einen Belege für Deine Thesen lieferst.

Bei den Hoppers magst Du damit durchkommen, hier aber nicht.

OM

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9104 von Anonymous
Du scheinst nicht ganz zu verstehen Onkel Maria...

Genau das will ich ja von dir endlich mal lesen!

Behauptung:
>Schön und gut "“ Fakt ist, er hat Geld für Hemdchen kassiert, konnte aber nicht liefern.

Wo ist der Beweis?
Du willst den Membern hier doch nicht wirklich weiß machen, dass das Lamentieren von irgendwelchen Boardies dir als Beweis ausreicht...

>niemand hat ihn dazu gezwungen

Woher willst du das wissen?
Kennst du ihn persönlich, bist du sein Nachbar? Hat er dir sein Herz ausgeschüttet?

Nur zwei Beispiele

Und bevor dein Lakai wieder kommt und meint ich würde DocViper schützen. Natürlich fehlen mir auch in seiner Geschichte die Beweise. Ich kenne weder die Firma noch ihn. Woher soll ich also wissen, dass seine Geschichte stimmt...

In Zeiten, wo die BILD hochrangigen Politikern bewaffnete Gewaltakte anzuhängen versucht, indem Fotos manipuliert werden, sollte man doch versuchen die Wahrheit zu ergründen, und nicht aus Vermutungen und Spekulation Geschichten zusammenstricken, von denen man selber noch nichtmal weiß, ob sie Gegenargumenten standhalten, insbesondere, wenn man für sich in Anspruch nimmt eine neutrale Berichterstattung zu betreiben.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9105 von Anonymous
Dafür ist das hier alles virtuell.
Das griff nur deshalb ins Reallife über, weil der doc oder diese Firma mit einem Kult Geld verdienen wollte.
Die geheuchelte Menschenfreundlichkeit, etwas für das gEb oder andere zu tun, ist seit der Erfindung des Geldes fern jeder Realität.

Es haben sich mehere Boardies beschwert. Es kamen auch nur spärliche, unvollkommene und dann keine Nachrichten mehr.
Einige warten schon länger als 4 Wochen.
coke2000 hat sich ob der spärlichen Infos zur Selbstinitiative entschlossen und damit ungewollt eine Lawine ausgelöst, für die allein die Informationspolitik vom doc verantwortlich gemacht werden kann.
Docs Erklärung ist eher traurig und bemitleidenswert und soll von seinem Versagen ablenken. Schuld haben die anderen.

Die Geduld WARTENDER ist wesentlich dünner als derer, die das Objekt der Begierde bereits in den Händen halten. Wer geld machen will, soll es sich auch verdienen. geschenkt wird einem nichts.

Daraus, Mordillo, kann man einiges schließen, ohne zu erfinden.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Loller
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9109 von Loller
Es wurde keiner Gezwungen die Shirts zu bestellen... genausowenig wurden Lieferzeiten versprochen.... was regt ihr euch eigentlich auf? Lieferzeiten von 4 Wochen kommen bei den meisten Versandhäusern vor...

WEnn ich die Möglichkeit gehabt hätte solche SHirts zu drucken, hätte ich das auch gemacht... und jetzt erzählt mir sicherlich einer vorn euch Scheissheiligen er hätte darauf verzichtet Geld zu verdiehnen.... :lol

Und, nur zu Info.. geht doch mal in ein Geschäft und kauft euch ein stinknormales, bedrucktes Shirt in vergleichbarer Qualität. Meint ihr Ihr zahlt dafür viel weniger?
Ist doch nur richtig das man da ein paar Mark dran verdient.... so funktioniert eben Marktwirtschaft... der Markt hat ein Bedürfnis... jemand versucht dieses Bedürfnis zu befriedigen...

Ich sehe absolut kein Fehlverhalten in Rene's Geschäftsgebahren... und wenn die Dinger 500€ gekostet hätten.... jeder muss doch wissen was er anklickt und wohin er klickt... ausserdem steht jedem frei zurück zu treten...

Ich habe übrigens 3 Shirts... ich habe auch 4 Wochen gewartet... und ich bin sehr zufrieden mit der Ware, und ich hätte auch noch länger gewartet.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ben-99
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9112 von Ben-99
"¦ Loller, verdienter "Boardie des Monats" auf dem CoolaShacka-Board, schrieb vorhin in seinem Ergebenheitsgruß an DocViper:

____________________________________________

ich bin sprachlos. Da ich auf dem GeB nicht lese, und ich mir OM auch nur selten antue war mir nicht klar was hier überhaupt läuft.
____________________________________________


Es ist immer wieder lustig, wenn Leute zwar zugeben, von den Hintergründen keine Ahnung zu haben, dann aber meinen, die Dinge bewerten zu können. So "lollt" man sich dann eben als Witzfigur durchs Board-Leben ;-)

Gruß Ben

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 11 Monate her #9113 von Anonymous
Das klingt mir alles ziemlich aus der Luft gegriffen zu sein, was Du hier schreibst, Ben-99.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden
Go to top