>

Bei 0190 Mißbrauch: Wer steckt hinter der 0190 ***?

  • Der Jazzer
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
20 Jahre 11 Monate her #15355 von Der Jazzer
Hier gibt es sicherlich auch Interessenten:
Die Regulierungsbehörde hat hier vor kurzem eine Suchmaschine für Betreiber von 0190er Nummern installiert:

bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno.asp

Ausgewiesen wird zwar "nur" der Hauptmieter. Doch der ist definitiv auskunftspflichtig, an wen er die Nummer oder den Block weitervermietet hat. Dass in einer längeren Kette Untervermietungen bestehen, ist klar, ABER:

In einem Spamfax-Fall wird durch Einstweilige Verfügung des LG Hamburgs vom 18.5.03 deutlich, dass der Hauptmieter haftet, sobald er von einem Mißbrauch Kenntnis hat und die Leitung nicht kappt. Ein Ordnungsgeld FÜR JEDEN EINZELFALL von 250.000 Euro wurde in 2 Fällen angedroht. Die Fälle werden momentan strittig verhandelt
www.steinhoefel.de/pdf/verfuegung_extracom.pdf

Ein Anlaß, sich bei Bedarf (z.B. Ärger über leere Faxpapierrollen oder -fächer, leere Tintenpatronen) dort weiter zu informieren www.steinhoefel.de



Auch:

www.heise.de/newsticker/data/jk-07.07.02-005/

www.dialerschutz.de/home/Aktuelles/body_aktuelles.html#169

In-telegence c/o acoreus AG - Was tun?
forum.computerbetrug.de/viewtopic.php?t=1363

Der Jazzer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • chanceharper
  • Besucher
  • Besucher
20 Jahre 11 Monate her #15386 von chanceharper
Der Spiegel sagt es uns:

www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,251889,00.html

Was machen die Drecksäcke auf dem dialerboard, wenn das gesetz in 4 Wochen durch ist? hehe

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.087 Sekunden
Go to top