>

wechsel vom geb zu Gulli

  • Logo
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11051 von Logo
wechsel vom geb zu Gulli wurde erstellt von Logo
Hi Leute,

heut hab ich mich tatsächlich erschrocken als ich feststellt, dass ich das erste Mal seit meinem Onlinegang (und der ist schon einige Jahre her) als erstes das Gulli Board geöffnet hab und dann erst des GEB.

Warum ist das so ? Wahrscheinlich weil mir im Moment die Verhältnisse nicht gefallen. Jeder hackt auf jedem um, AA verdruckt sich oder wurde von seinem eigen Board gekickt. Was weiß ich...

Ich finde es nur sehr Schade was alles nun dort ab geht bzw. traurig, da das Geb eine art zweite Heimat wurde, wo ich sehr viele nette Menschen kennengelernt habe.

Was mich aber besonders ankotzt ist die Tatsache, dass AA nun Vorwürfe gemacht werden, er habe das Board im Stich gelassen und sich verdrückt !

Ich bin mir sicher, er hat seine Gründe gehabt und jeder der im RL einmal Stress hatte, weiß wie das Gefühl ist auf einmal zwischen zwei Stühlen zu sitzen. Aufeinem das Net am anderen das GEB.

Wenn das alles so weitergeht fürchte ich ehrlichgesagt um das GEB. Ich meine hier nicht einzelne Administratoren od. Moderatoren. Ich meine eher, dass die Gemeinschaft zerfällt und alles im Hass oder Streit auseinander geht und das Board geschlossen wird.......


Das waren ein paar Gedanken zu den Vorfällen der letzten Tage

liebe Grüsse

Logo


@AA: Hast dui nicht gelegentlich lust, so ein kleines einsammes Board mit 20 Usern zuhaben, wo man noch am Code spielen kann, ohne gleich 200 Beiträge im Supportforum zu haben ??

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • AA
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11054 von AA
AA antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli
@logo schade, so etwas von einem mitglied zu hören, das schon so lange dabei ist. ich fürchte aber, dass das niemanden interessiert, dass du dich nicht mehr wohlfühlst.
ob ich lust auf ein neues oder anderes board habe? nein, natürlich nicht. ich hab das geb nicht sausen lassen, weil ich keine lust mehr habe, sondern weil es mir an zeit fehlt. woher sollte ich dann die zeit nehmen für neue projekte?

das eigentliche problem im geb ist die zusammenstellung des teams und dessen einstellung zu ihrem "auftrag".

die überwiegende mehrheit hat es begriffen, das sind die leute, die zuerst bei sich schauen, die zu allererst an die user in den betreuten foren denken. das sind die leute, die selbständig arbeiten können und sich ohne anzuecken in ihrem ermessensspielraum bewegen, den wir bewusst sehr gross gestaltet haben, nämlich weil wir (administratoren) keine zeit haben.

im laufe der letzten monate allerdings haben einige aus dem team administrative angelegenheiten zu ihren eigenen gemacht. das ergebnis: anstatt uns arbeit abzunehmen, wird massiv arbeit verursacht. wird dieser prozess nicht durch aktive moderatoren oder administratoren gestoppt, sehe ich schwarz für die zukunft.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • UserX
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11055 von UserX
UserX antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli
oh. deiner überschrift nach, hätte ich jetzt fast einen aufruf zum "massenexodus" erwartet und hab mich schon ein wenig erschrocken, weil das für uns doch einen erheblichen mehraufwand an zu bearbeitenden "bewerbungsmails" bedeutet hätte *g*

die situation auf dem geb will ich nicht kommentieren, das steht mir in meiner position einfach nicht zu, ich möchte nur anmerken, dass es in meinen augen schon "mehr" bedarf, um so einen koloss zu versenken, als der streitereien von (einigen) usern untereinander oder dem weggang von einzelnen membern / moderatoren / administratoren (und seien es noch so massgebende figuren, wie aa das war / ist)

wenn ich nur daran denke, wie oft bei uns schon "der untergang des abendlandes" nach bestimmten änderungen oder bei langwierigen flamewares angedeutet wurde, dann muss ich bei solchen befürchtungen eher ein wenig schmunzeln.

man darf nicht nur das "geklöppel" in den ot/feedback/support-foren als alleinigen gradmesser für das funktionieren einer community nehmen, die eigentlichen sachforen laufen doch meistens recht ungerührt davon weiter und ein grossteil der user kümmert sich gar nicht um die streitereien der selbsternannten board-politiker.

im grunde spricht es aber auch *für* das weiterbestehen einer gemeinschaft, wenn sich eben diese leute dann, mehr oder weniger stilvoll, die köpfe einschlagen, schliesslich verfolgt damit (fast) jeder aus seinem persönlichen blickwinkel das ziel, das board wieder auf die *richtige* bahn zu bringen und ein "weitermachen" zu ermöglichen - über die wahl der mittel und des umgangstones kann man sicherlich manchmal den kopf schütteln, aber das renkt sich im laufe der zeit auch wieder ein...

just my 0.02 €

//edit:

konkreteres steht ja im posting von aa ;)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • LouChipher
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11058 von LouChipher
LouChipher antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli

Original geschrieben von UserX
[...] im grunde spricht es aber auch *für* das weiterbestehen einer gemeinschaft, [..]


Und wenn solche User, die Kritik, fehlt, wird es das Board nicht
mehr lange geben bzw. hat viel verloren...

lou

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • CePE
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11061 von CePE
CePE antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli

Original geschrieben von LouChipher


Und wenn solche User, die Kritik, fehlt, wird es das Board nicht
mehr lange geben bzw. hat viel verloren...

lou




Die wirds immer geben. ;-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Logo
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11062 von Logo
Logo antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli
siehste AA genau das ist ja das wo ich mich selbst so erschreckt hab. Im Moment ist die Stimmung so schlecht, dass es keinen Spass macht.

Ich hab das GEB als Gemeinschaft von Netusern kennen und schätzen gelernt. Nur diese Gemeinschaft fehlt im Moment bzw. wenn diese da ist, wird sie nicht nach außen getragen. Ich war in letzter Zeit sehr wenig aktiv am Board unterwegs, habe aber trotzdem immer wieder vorbeigeschaut.
Nur dieses ständige Hick-Hack nimmt dir einfach den Spass vorbeizuschauen.
Ich persönlich war nie der ansicht das du dich "verdrückt" hast. Es war schon einmal so, dass du im RL Stress hattest und ich kann dich verstehen, dass du einen Schlußstrich gezogen hast und dich deinen anderen Aufgaben widmest.

Das große Hauptproblem was ich sehe ist, dass nun die Hahnenkämpfe um die Nachfolge von dir starten. Soviel Schmutz und Dreck wie im Moment geschleudert wird, hätte es in deiner Zeit nicht gegeben. (bzw. wäre er nie in die Öffentlichkeit hinausgetragen worden)

Ich weiß sehr wohl, dass das niemanden interessiert wie ich mich fühl ;) aber ich wollte vielleicht nur mal aussagen, was vielleicht andere Member auch so denken. Ich persönlich hätte auch kein Problem, wer nun Admin,Co-Admin bzw. Mod. ist. Das Board wird durch die User gemacht und nicht durch die "Führungsetage". Nur sinkt das Level so sinkt auch das Board. Ich hoffe natürlich, dass ich mich mal wieder wohler fühle, wenn ich auf meinen riesen großen GEB Link am Desktop drücke, nur im Moment arbeitet jeder gegen jeden.

Ich kann mich noch erinnern als du damals das Board von der German Elite Warez abgespalten hast und zu dem gemacht hast, was es heute ist. Die Zeiten mit dem Serverumzug nach Deutschland und und und... ich könnt stundenlang über die positiven Erfahrungen vom Board sprechen.... und es währe schade wenn nun auf einmal alles dem Bach runtergeht.

Vielleicht hätte ein klares Statement von dir die neue Führungsetage ein bißchen stärken können. Soll jetzt aber keine Kritik von mir gewesen sein. Im nachhinen kann man ja leicht reden. Ich selbst konnte mich mal zwischen RL oder PC&Net entscheiden und ich hab mich für das Richtige entschieden. Nur diese Entscheidung musste rasch gehen und ohen Vorbereitung durchgezogen werden.


Eines liegt mir noch ganz ganz groß am Herzen. Ich möchte nur klar stellen, dass ich jetzt nicht zu einem überlauf auf Gulli´s Board werben möchte bzw. das Gulli Board nicht durch mein Posting schlecht darstellen lassen. Ich finde, dass alle die ein Board, ab einer gewissen Größe, mächtig viel Arbeit invesitieren und auch große Anerkennung verdienen.

So jetzt hab ich aber genug geschwafelt und verabschied mich heute Abend. ( den man hat ja auch noch ein RL ;) )

lg.
Logo

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • LouChipher
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11085 von LouChipher
LouChipher antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli

Original geschrieben von CePE




Die wirds immer geben. ;-)

wie auchn immer...

Original geschrieben von UserX
[...] mehr oder weniger stilvoll, die köpfe einschlagen, schliesslich verfolgt damit (fast) jeder aus seinem persönlichen blickwinkel das ziel, [..]

lou

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • UserX
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11086 von UserX
UserX antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli
[ot]

ich liebe beiträge, deren quotinganteil höher ist, als das selbstgeschriebene...

noch dazu, wenn sinnentstellt gequotet wird, oder gar nicht mehr nachzuvollziehen ist, was eigentlich damit ausgedrückt werden soll(te)...

prima stil :rolleyes:

[/ot]

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11087 von Anonymous
Anonymous antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli
ich bin selbst beinahe 3 jahre lang admin von einem board gewesen. und ich habe letztendlich den gleichen schritt gemacht, wie aa ihn gemacht hat.

ein board zu begründen und es aufzubauen, hat derzeit noch sehr viel spaß gemacht, so konnte zu der zeit nicht jeder mit perl/php umgehen. es ist toll anzusehen, wie eine community wächst, nicht letztendlich durch die aktive hilfe vom admin ;). auf dieser art von boards gehts nunmal um den austausch von wissen, egal in welche richtung das geht. und das ist für den admin eigentlich immer DAS thema.


ich bin damals in der situation gewesen, daß kaum jemand mein anliegen verstand, ich aber trotzdem "mitstreiter" fand. und genau diese haben mir letztendlich das genick gebrochen. damals *g* hab ich noch für das erhalten der sogenannten fxp-scene gekämpft, und meine vermeintlichen vertrauten hab ich wissen weitergegeben, die diese "scene" in verruf gebracht haben, da jeder noob heutzutage schon nt-server hacken kann. hacken ist illegal ! damals gings ja schon darum, sogenannte hidden dirs zu knacken bzw sie anzulegen.


ich war in der glücklichen lage, kontakte vom feinsten zu haben, und die leute, die mir nahe standen, haben natürlich davon profitiert. es gab alles, was man sich erträumte (warez) ;). mein kollektiv (*g*) war dermaßen involviert, daß ich sogar meine quellen bekannt gab. und das war mein fehler. je mehr die leute von den sogenannten geheimnissen wussten, desto fataler wurde es. ich hatte details weitergegeben, die es nicht weiterzugeben galt. dumm gelaufen.


so kam es, daß ich mit meinen durchaus auch heute noch haltbaren idealen an die wand gespielt wurde. der wolf, der seiner meute vertraute, hat zuviel von sich preisgegeben, woraus resultierte, daß die jungen wölfe nach oben schnappten. und kurzerhand hatten mich die jungen wölfe abserviert !


in dieser situation ist es sehr schwer, glaubwürdig zu reagieren. letztendlich hatte ich mich dazu entschlossen, klein bei zu geben und mich zurückzuziehen. ich dachte, wenigstens der name würde überleben...........so sehr hatte ich mich getäuscht.


mein posting sah ich dadurch veranlaßt, daß admins einen sauschweren job haben. es ist im grunde egal, ob man ein supportboard (geb) oder ein fxpboard hat. die verantwortung trägt man als founder allemal. aber wer dankt es einem ? ich hatte außer der fxp-group noch ein "legales" supportboard, in dem heute über 1000 member verkehren. viele davon waren vormals mitleser, die dem board ne menge wissen zu verdanken haben. nicht letztendlich durch leute wie mich *stolzsei*.


ich verstehe die reaktion von aa, da auch ich einen ähnlichen weg gegangen bin. irgendwann wirds einfach zuviel. menschen wie wir treten nicht nach unten. im gegenteil. es wird nach oben getreten. und das ist in manchen situationen wirklich eine frechheit.


wie dem auch sei. ich kann aa's entscheidung nachvollziehen. eine community zu verlieren bedeutet nicht, daß ein virtuelles leben zu ende geht.


och jo ben, um deine virtuelle neugierde zu befriedigen, ich bin bekannt als amarok, founder von NemesizFXP (jupp die mit den 0-second-releases), und fröne nun dem chill out, was nicht heissen soll, ich hätte irgendwie durch meine tätigkeit von irgendetwas profitiert ;).


/edit : dieser beitrag ist augenfällig off topic. das tut mir leid ! wenn sich jemand dazu erbarmt, ihn da hin zu schieben, wo er hingehört.........so tu er dieses ;).

wenn jemand auch ein interesse an einem relaxten projekt hat, bin ich gern dabei.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • LouChipher
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11088 von LouChipher
LouChipher antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli

Original geschrieben von UserX
[ot]

ich liebe beiträge, deren quotinganteil höher ist, als das selbstgeschriebene...

noch dazu, wenn sinnentstellt gequotet wird, oder gar nicht mehr nachzuvollziehen ist, was eigentlich damit ausgedrückt werden soll(te)...

prima stil :rolleyes:

[/ot]


Ich meinte, dass es diese immer geben wird (like CePE), nur in welcher Form ist die andere Frage... (da kam dein Zitat dann rein)... imho ist dies verständlich, eba a bissle sKöpfle anstrenga... ;)

-lou

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • UserX
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11091 von UserX
UserX antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli
oh. für gewöhnlich gelte ich eigentlich nicht als begriffsstutzig und interpretationsunfähig...

...mit dem halben satz mehr, hab dich sogar ich jetzt verstanden...

alles wird gut :)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • LouChipher
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 4 Monate her #11092 von LouChipher
LouChipher antwortete auf wechsel vom geb zu Gulli
tjo, da gehts dir wie mir... hätte die aussage aber auch in drei abschnitte, wie es ben immer macht, packen können...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.083 Sekunden
Go to top