>

Lucy und die "eklatante weibliche Diskriminierung" ?

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12382 von Anonymous
Hallo Oskar,
Lucy ist also "weiblicher Diskriminierung" ausgesetzt. Da kommen mir ja gleich die Tränen. Arme Lucy. :o

Fakt ist, dass ihr Nickname mit einem Board verbunden ist, dessen ganze Thematik das Individuum Mensch und seine Sexualität als Ware beinhaltet, die "offen, unverschämt, direkt" ausgebeutet wird. Dieselbe Lucy, die anderswo die Vorkämpferin für Gleichstellung/Demokratie auf den Boarden mimt und sich auch nicht zu schade ist, ärmliche pseudo-feministische Schnipsel in ihre Beiträge einfliessen zu lassen. Man(n) grinst leicht. :P

So etwas fällt auf. Und in der jüngeren Vergangenheit, dass ebendiese Lucy Leute, die sie unter ihrem Niveau glaubte, mit einem zynisch-hetzerischen Gelaber überzog und bei Gongschlägen ähnlicher Frequenz ins "willkürverfolgte" Zittern geriet. Mit allen uns sattsam aus dem gEB bekannten Spielereien (wir erinnern uns: bspw. ihre Bedrohung eines Kritikers "lasse ich Dich sperren")

Es wäre nett, wenn Du mal erklärst, wo Du die Allgemeinheit Deiner Aussage von der "weiblichen Diskriminierung" herleitest. Ich behaupte, dass sie sich vieles von dem, was jetzt vereinzelt an überzogenen Posts sie betreffend daherkommt, redlich verdient hat.


Gruss DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Hoeness
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12384 von Hoeness
Geschenkt.

Ich hätte lieber den Link zu diesem Pornoboard.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 3 Monate her #12385 von Lolli
Stimmt Hoenes, Dein Einwand ist völlig geschenkt. Im Beitrag hättest Du sogar den Link zum Pornoboard gefunden. Doch was solls. Statt in deinem ehemaligen Heimatboard die Sache anzusprechen, zieht man den Sachverhalt schnell mal ins Lächerliche. Ich war auf jeden Fall ziemlich verärgert, als ich auf einen Hinweis hin heute das entsprechende Thema dort gelesen hatte.

Die Sache mit dem Pornoboard ist eine zwiespältige Sache. Natürlich ist es richtig, dass in solch einer Umgebung Zärtlichkeit & Sex zur Ware verkommt. Gibt es eigentlich den Begriff Porno-Warez? Er würde die Sachlage richtig umschreiben. Trotzdem - niemand hier käme auf die Idee einen (männlichen) Besucher solcher Kultstätten mit dem Inhalt in Verbindung zu bringen. Bei Frauen scheint das etwas anderes zu sein. Lucy steht zu ihrer Mitgliedschaft dort und bekommt das jetzt als Null-Argument in Diskussionen an die Stirn geklebt.

Gruß OM

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • arthur
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12386 von arthur
Es geht wohl kaum um die reine Mitgliedschaft, sondern eher um die Art und die Weise wie man dort auftritt.
Hier spielt es keine Rolle ob Mann oder Frau, die Glaubwürdigkeit wird halt in Mitleidenschaft gezogen. Wenn ein Mann sich dort als sexgeiler Macho aufspielen würde, würde ich ihm auf einem anderen Boards die Rolle des Moralapostels nicht abnehmen.
Insofern finde ich Bezeichnungen wie XXX-Luder primitiv und unfair, ich kann aber sehr wohl ihren Auftritt dort als Mitgrund sehen Lucy nicht ernst zu nehmen.

Übrigends kenne ich dieses sogenannte pornoboard nur gerüchteweise ;)

P.S.: Welches Heimatboard denn ?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12388 von Anonymous
Hallo Oskar,

Ich verstehe nicht, was an der Tatsache zwiespältig sein soll, wenn mich das Board beim Aufruf schon mal mit widerlicher Dialerwerbung begrüsst. Und dass Dir der Unterschied zwischen "der schönsten Sache der Welt" und ihrer Kommerzvariante Pornografie nicht unbekannt ist, sieht man ja an Deiner aufgeworfenen Frage, ob es eigentlich Porno-Warez gibt. Insofern verwundert mich die Begriffswahl "Kultstätte" ein wenig, deren "wir reden nicht darüber"-Status wohl nur dem männlichen Geschlecht zukommen sollte.

"Freundlichkeiten" wie XXX-Luder oder Porno-Lucy- gut, da sollte man zwei Dinge im Blick behalten:
1. von wem es kommt
2. an welchem Punkt in welcher Diskussion auf welchem Niveau
Nach einigen Seiten Spam-Diskussion rutschte mir vor einiger Zeit mal etwas ähnliches aus meiner Tastatur. Pornomaus. Also bin ich über die betreffende Personalie gar nicht verärgert, wie es aussieht, sondern es ist gut, wenn über solche meistens überflüssigen Auswüchse berichtet/diskutiert wird.

Ich finde nur die Allgemeinheit der Aussage total überzogen, "Lucy ist ein eklatantes Opfer weiblicher Diskriminierung in der Boardszene geworden", weil es bestimmte Vorgeschichten leichtfüssig übergeht- mit der nur 'etwas-mehr-als-nichts'- sagenden Charakterisierung eines

streitbaren Verhalten von Lucy auf dem gEB


Hallo arthur
Links zu den angesprochenen Boarden stehen in der Personalie.
Wenn man eine Meinung über jemanden hat, so wie ich über sie, dann ist es recht schwer, sich davon zu lösen. Das beste Beispiel dafür dürfte die Person(alie) Lucy selbst sein ;) Mir unterlief so eine Wortwahl ja vor einiger Zeit ja selbst (und irgendwie bereue ich die Unfairness in der damaligen Situation nicht wirklich :P ) Bloss, wie man's vermeidet, scheint mir ein Gegenstand der Diskussion zu sein, und hier muss man beim eigenen Denken anfangen. Und für mich ist es eben auch eine Frage der Integrität in Sachen Demokratie/Gleichstellung, wenn man anderenboards in anderem Zusammenhang für das genaue Gegenteil steht. Von Board-Spielchen in diesem Namen ganz abgesehen.


Gruss DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • exlooser
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12391 von exlooser
Servus!

...sind die anderen Entgleisungen ein anderes Kaliber und werfen ein bezeichnendes Bild auf die Boardbetreiber, die so etwas zulassen.

Wie darf ich es in diesem Zusammenhang verstehen, daß MerlinWizard in diesem Thread die Dame des Themas öffentlich als "Porno-Lucy" bezeichnen kann, ohne daß die BR-Führung einschreitet? Welches bezeichnende Bild wirft dies auf die BR-Führung?

exlooser

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Gras
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12392 von Gras

Servus!

...sind die anderen Entgleisungen ein anderes Kaliber und werfen ein bezeichnendes Bild auf die Boardbetreiber, die so etwas zulassen.

Wie darf ich es in diesem Zusammenhang verstehen, daß MerlinWizard in diesem Thread die Dame des Themas öffentlich als "Porno-Lucy" bezeichnen kann, ohne daß die BR-Führung einschreitet? Welches bezeichnende Bild wirft dies auf die BR-Führung?

exlooser


Es geht ja noch weiter, der von OM als "notorische Dünnbrettbohrer" bezeichnete (macht es eigentlich einen Unterschied, wie man jemanden beleidigt?) MerlinWizard: "porno-maus", "porno-qeen", "arme verkümmte xxx seele", "porno-höhle".

Klassisches Eigentor, OM, denn Ben-99 (der war doch da noch Admin?) listete kurz darauf seine Backrezepte auf, ohne Einzuschreiten.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 3 Monate her #12394 von Lolli
Hallo Gras & Exlooser,

das Beispiel zeigt nur, dass Merlin schon länger solche Sprüche auf Lager hatte. Hätte ich diesen Beitrag damals registriert, hätte mich jemand auf diese Äußerung aufmerksam gemacht, dann hätte ich sein Posting auch unverzüglich editiert. Darauf könnt ihr Euch verlassen.

Das Diskussionen mit dem kleinen Zauberer völlig sinnlos sind, habe ich mich schon seit langer Zeit aus allen Debatten mit ihm rausgehalten. Ben hatte ihm ein kleines Plätzchen zum Spielen zugewiesen, ich hätte mir die Mühe nicht gemacht. Immerhin hat ihn Ben damals auch gesperrt.

Gruß OM

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12395 von Anonymous
Mit ein bisschen Gras wär' das nicht passiert 8) :D

Aber es geht gar nicht um diese alten Geschichten. In dem Zusammenhang höchstens, wie Oskar schon ausdrückt, dass der Zauberer hier eine gewisse Kontinuität an den Tag legt. ;)



Gruss DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12398 von Anonymous
Ich war etwas überrascht OM :) , mich in der BR unter Personalien zu finden. Vieles vom Inhalt kenne ich natürlich aus eigenem Erleben, manches auch nicht. Diejenigen, die diese beschriebenen Attribute gerne an mich verteilen, nutzen sie oftmals als Hilfsargumente, wenn sonst nichts mehr geht. Andere wiederum können ihren sozialen Reallive-Status nicht verbergen.

In der direkten Konfrontation angewendet, kann ich diese Beleidigungen durchaus wegstecken. Manchmal haben sie Wirkung, manchmal nicht. Ich wehre mich eben mit meinen Mitteln. Irritierend ist für mich der Thread bei den Boardhoppers. Ich schreibe dort nicht und "kenne" auch nur vage ein paar Leute von da. Wenn die nun im Thread alleine vor sich hinbeleidigen, dann müssen die ein bisschen blöd sein. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Die Sache mit dem XXX-Merlin ist zufällig zustande gekommen. Als er damals hier in der BR immer mehr von seinem Ich zeigte, habe ich ihm versprochen, ihn in seiner eigenen Community zu hinterfragen. Ich fand also vor kurzem einen kleinen Thread, in dem einer von Libcom seine sozialen Defizite ansprach. Ich habe diesen dann bestärkt und die Sache war nicht mehr aufzuhalten. Am Ende war es für die dortigen Verhältnisse ein Monsterthead geworden, in dem XXX-Merlin kein Post ohne Attribut für mich hinterlassen hat. Und es passierte... nichts. Er fand sogar noch welche, die ebenfalls Gefallen an dem folgenlosen Beleidigen hatten. Einzig QuasiModoX :) war ein Unbehagen bei diesem Treiben anzumerken.

Ein Administrator oder auch ein Moderator kann nicht für jeden im Board die Verantwortung tragen oder für die Integrität aller geradestehen. Aber sie müssen bei solche Vorfällen von ihrer Autorität Gebrauch machen. Tun sie es nicht, dann bedeutet ihr Schweigen Zustimmung und zugleich die Akzeptanz dieses Niveau's für das Board und auch für sich selbst. Im übertragenem Sinn gilt das auch für normale Member, die ebenfalls schweigen. Das in solchen Fällen entstehende Ohnmachtsgefühl ist nicht so einfach zu bewältigen. Diese Dinge sind dann verletzend, prallen lassen funktioniert nicht mehr.

Es ist beschämend für die Angesprochenen, dass du hier darauf aufmerksam gemacht hast, ob sie das nun wahrhaben wollen oder nicht. Ich habe mich jedenfalls darüber gefreut, dass dir das Thema einen Artikel wert war. Danke Oscar :) Leider hatte ich in jüngster Vergangenheit ein weiteres Erlebnis dieser Art, von dem ich noch nicht weiss, ob ich das veröffentlichen werde. Ich müsste es im Grunde tun und das nicht mal, weil ich gekränkt wäre, sondern als Info. Mal sehen. Ich überlege mir das.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • annegret
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12404 von annegret
Hallo Lucy,

ich kenne die Hoppers und Merlin noch aus früheren Zeiten,
es lohnt nicht über solche Leute nachzudenken.

Jede Beleidigung die man gegen sie auspricht, würde ihren
Status nur aufwerten.

Gruss

Anne

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ottomane
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12434 von Ottomane
Hi Lucy!
Da kann ich Annegret nur zustimmen.

Nicht bei allen, aber bei den einschlägigen Hoppern, würde ich einfach auf Durchgang schalten. Die sind halt eben so aufgewachsen. Dauert wohl noch ein bisserl.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.111 Sekunden
Go to top