>

Die Heuchelei des Ben-99

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12493 von Anonymous
Die Heuchelei des Ben-99 wurde erstellt von Anonymous
Ben-99 soeben im TNY:

Im übrigen bin ich sehr wohl für Konkurrenz und würde mir schon von daher wünschen, daß OMs Projekte nicht eingehen. Aber was ich nicht abkann, sind schlechte Verlierer, die dann nachträglich ihre früheren Kollegen mit Dreck bewerfen, nur weil sie das Projekt verlassen haben. Diese Erfahrung mußte ich nun bereits zweimal machen. Und wenn es mir zu bunt wird, schieße ich eben zurück. Schließlich trifft es nicht harmlose schüchterne Member, sondern Leute, die mich ganz genau kennen, weil sie lange genug mit mir zusammengearbeitet haben.


Trotzdem man ihn kennt, ist man doch von der Fähigkeit Ben-99's, den Grad der Heuchelei zu toppen, immer wieder überrascht. Sein Ex-Kollege DJEddy erinnert sich an dieser Stelle noch gut. Dass nämlich derselbe Ben-99, der heute so etwas von sich gibt, einmal den loyalen Ex-Kollegen DJEddy im gEB mit giftigem Dreck beworfen hat, seine Austrittsgründe betreffend. Wobei er den eigentlichen Part in ihnen geflissentlich "vergass": einen gewissen hier auch noch existenten "R.I.P."-Thread, dessen Charakterlosigkeit dieser Kollege nicht mitzutragen gewillt war.

Da fühlt man sich doch glatt an Hitler erinnert: ... wird zurückgeschossen". Eine ähnliche Wortwahl gebrauchte der "Boardsceneadmin" ja selbst , und zwar hier: board.boardschau.de/viewtopic.php?t=653&...torder=asc&start=195
Zufall?

Vielleicht denkt er, wenn sein Board-Kasper Loddarnewyork sich nicht mehr an gewisse Sachen erinnern möchte, statt dessen Wenigzeilen-Flachschriebe hier absetzt, kann er das auch. Aber DJEddy wird dem "Boardsceneadmin" Ben-99 schon die Erinnerung zurückholen helfen. Wenn's sein muss, gern mehrmals.
Kein Lügengebäude hält ewig, so oft man die Löcher in ihm auch zustopft.

Zurückgeschossen... welch masslose Tatsachenverdrehung. Unser Manipulationsgenie.


DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 3 Monate her #12500 von Lolli
Hehe DJEddy,

das Gequietsche von unserem Hofnarren Loddar und Ben-99 regt mich überhaupt nicht auf. Sie hoffen unsere Besucherzahlen klein reden zu können. Dabei hat sich mit oder ohne Ben nichts geändert. Wir haben im Moment konstant hohe Besucherzahlen. Und würde unser Hoster nicht jeden Tag eine kleine Störung einbauen, dann wäre dieser Monat trotz Ferienzeit wie Juni und Juli.

Dabei kommt die augenblickliche Situation meinem Konzept wesentlich näher. Denn eigentlich sollen auf dem Rundschau-Board nur wichtige Themen diskutiert werden. Es soll aber keine eigene Gemeinschaft entstehen. Jeden Furz hier durch den Fleischwolf zu drehen, dafür war und ist mir meine Zeit zu schade. Das ist etwas für vereinsamte Menschen, die mit ihrer Zeit nichts besseres anzufangen wissen.

Gruß OM

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12508 von Anonymous
Anonymous antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99
Jo, Oskar, das Gequietsche aus der TNY-Ferne ist schon recht schrill, um überhört zu werden. Und nach abgeschlossener Lektüre der nächtlichen Beiträge dort kann ich mir nunmehr ein leichtes Grinsen nicht verkneifen. ;)

----

Neuerdings treibt ein gewisser Pirat namens Godeke M. dort sein Unwesen. Krönend war seine großspurige Behauptung, wir hätten in Mailkontakt gestanden. Nur sagt mir der Name überhaupt nichts, und ich habe meinen Mailverkehr eigentlich ganz gut im Griff. Würde der legendäre letzte Vorbeimarsch Klaus Störtebekers an seinen Getreuen heute stattfinden- er hätte den Henker wahrscheinlich gebeten, den hoppelnden Prahlhans aus dieser Reihe auszusondern. *g. Aber die Toten sollen geeehrt bleiben- trotz solcher Largo la Grande-Lachnummern :D

Nun ja, die "Sceneverträglichkeit" des selbsternannten "Boardsceneadmins" Ben-99, wegen deren "Nichtvorhandensein" er die BR einmal verliess, liegt eigentlich auf der Hand- er fühlt sich mit Dreck beworfen, spritzt aber selbst pausenlos gegen ehemalige Kollegen um sich. Stiehlt ein ums andere Mal Beiträge seines ehemaligen Boardes, indem er sie komplett übernimmt und die Leute auffordert, dort fernzubleiben. Setzt sich zur Untermauerung seiner Lügenshow mit notorischen Nickfakern aus dem Hopper-Milieu an einen (Board)-Tisch. Zur Not eben auch mal mit grössenwahnsinnigen Scene-Kommerzialisierern. Loddarnewyork ist aufgrund seiner Kaspereien völlig unwichtig, da nur Diener, erst des Abzockers dann des Attackierers. Die Fronten haben sich auf groteske Weise verschoben.

Denn nun verarscht Ben-99 auch noch seinen ehemaligen Projekt-Partner Oskar. Da fällt mir spontan ein früherer Spruch unseres neugeborenen "Boardscene-Admins" ein, der sinngemäss lautete, dass "zwischen ihm und der linken Wand nichts mehr" wäre. Öffentlich gegen die Scenekommerzialisierung gewettert, nichtöffentlich in ihrem Fahrwasser gesegelt- eigentlich hätte man diesen Abtritt bei uns voraussehen können. Da lobe ich mir linksliberale Zeitgenossen wie Oskar, die an bestimmten Prinzipien oft konsequenter festhalten, als manch grossmäuliger Linker wie unser "Politbüro-Referent" Ben-99 je imstande sein könnte.

"Abkassieren, bevor es Grosse tun" :D
Die ideologischen Verwüstungen von 10 SPD-Jahren unseres "Board-Scene-Admins" treten hier deutlich hervor.

Seine derzeitigen Mitarbeiter sollten schon jetzt die internen/öffentlichen Aussagen Ihres "Boardsceneadmins" genauestens archivieren, um später den unweigerlich folgenden Abgangs-Lügen nicht schutzlos ausgeliefert zu sein. Kein "Dreckbewurf", sondern ein wohlgemeinter Rat. Denn im Ernstfall zählt für diesen "Boardscene-Admin" nur eines: die eigene Person, die er unter Zuhilfenahme jeglichen Mittels aufbaut, und für die er einmal über jeden heute noch loyalen Mitarbeiter gehen wird. Glaubt mir's, Leute, bevor Ihr virtuell auch irgendwann in die Psychiatrie HH-Ochsenzoll oder Castrop-Rauxel-Süd eingewiesen werdet. :D

*g
Aber ich weiss schon- Ihr glaubt mir natürlich nicht. ;)
Hehe, das kann ich sogar gut verstehen, denn vor einem knappen halben Jahr hätte ich in göttlicher Verblendung jeden für ebenso verrückt erklärt, wie er das, gefolgt vom treu umherspringenden Loddarnewyork, heute seinen ehemaligen Kollegen gegenüber tut.

Was er unter seinem Fakenick "Kellerman" zukünftig im gEB treiben wird, mag die Zukunft zeigen.
Wir bleiben dran... ;)


Gruss DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12610 von Anonymous
Anonymous antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99
aus aktuellem Anlass neuer alter Lügen des "Boardsceneadmins" mal rauf damit.


Gruss DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her - 16 Jahre 3 Monate her #12611 von Anonymous
Anonymous antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99
Eigentlich bin ich dieser unseligen Schlammschlacht mehr als überdrüssig- nun zwingen mich die Vorgänge von heute morgen dazu, doch noch einmal Stellung zu beziehen:

Loddarnewyork:

... ich habe mich mit Eddy vor 2-3 Monaten auch noch per MSN unterhalten. Seit seinem Ausscheiden (obwohl, eigentlich war er ja nie weg) bei der BR wurde er wundersam und "wanderte" aufŽs gEb, wurde dort plötzlich recht aktiv. Allerdings völlig konträr zu seiner Einstellung, die er auf der BR hatte. OK, jeder kann seine Meinung mal ändern, aber er suchte plötzlich die Afterwärme des ab-ditto und Ben wurde, dort über das gEb, massiv von ihm angegriffen. OK, ich kenne nicht die Gespräche aus dem BR-Internen und weiß also auch nicht, ob Eddy dort schon mit Ben in Streit geriet. Für mich war sein plötzlicher Sinneswandel auf jeden Fall sehr verwunderlich.


zu MSN:
Die MSN-Chats- ja das war eine schöne Zeit, trotz allem. Leider waren die Begleitumstände weniger schön, denn unser damaliger Administrator Ben-99 wachte da noch argwöhnisch über jeden seiner damaligen Mitarbeiter. Mit geschärften Sinnen und geladener Büchse- allzeit bereit, eventuelle Agenten des Konkurrenzblättchens "Forennews" dingfest zu machen.*g. In dieser Atmosphäre hielt ich es für gesünder, die nächtlichen Pläusche mit unserem Loddarnewyork unerwähnt zu lassen- seine folgenden Indiskretionen überraschten mich daher unangenehm.

zur "Chronologie" der "Dreckbewürfe":
Glücklicherweise sind es bis zu gEB-Wiedereröffnung nur mehr ein paar Tage. Ein gewisser "Königs"-Thread im dortigen Offtopic könnte Loddarnewyork helfen, einige Dinge aufzuarbeiten- und ihn evtl. befähigen, die doch sehr verquere Chronologie seines "Boardscene-Admins" zurechtzurücken. Was ich aber bestenfalls für unwahrscheinlich halte.

zur Meinungsänderung:
Tja, mit der eigenen Meinung ist das so eine Sache- abhängig davon, WIE sie im Kopf entsteht- den äusseren Gegebenheiten entsprechend eigenständig gebildet oder einfach nur von anderen übernommen. Das dürfte der Knackpunkt bei unserem Loddarnewyork sein (siehe Vorposts). So, wie es ausschaut, hat er leider keine eigene anzubieten ausser der seines "Boardscenadmins" Ben-99. Anders sind mir seine heutigen Schwanzwedeleien jedenfalls nicht erklärlich.

Wenn sich äussere Gegebenheiten ändern, muss auch sich auch die Meinung ändern- allerdings im Ergebnis ihres (selbst)kritischen Hinterfragens, und nicht der einfachen Übernahme von anderen. Alles andere ist naiver, und von daher bequemer Dogmatismus.

Dem einen oder anderen aufmerksamen Leser bei uns ist wohl nicht entgangen, dass es auch zwischen Oskar und mir bestimmte Widersprüche gibt. Woher die wohl kommen? Ist hierfür auch zweitrangig, nur: sie zu erkennen, einzuordnen, und entsprechende Prioritäten zu setzen- genau an dem Punkt entscheidet sich, wer etwas zu sagen hat und wer immer ein kleiner unbedeutender Mitläufer sein wird. Wobei für mich an erster Stelle des gedanklichen Einordnens das Team steht. Einen strahlenden Einblick in seine diesbezügliche Philosophie hat uns Ben-99 heute morgen geliefert:

nö, Loddar und ich sind beides Typen, denen es völlig egal ist, unter welchen jeweiligen "Chefs" sie ein Board leiten *fg*.


Da ist es natürlich auch egal, ob man sich mit Nickfakern "Godeke Michels" aka <edit: tja, bis zur Klärung des Sachverhaltes ;)> oder mit multinickenden DocVipers umgibt- wichtig einzig und allein, dass sie das eigene Ego streicheln.

Und wehe, wenn nicht.


Gruss DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Stifflers Mom
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12612 von Stifflers Mom
Stifflers Mom antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99
Hi DJEddy,

diese "Schlammschlacht", wie Du sie nennst, nervt mich auch ziemlich. Als Außenstehender ist es nur schwer zu begreifen, wie sich erwachsene Menschen auf diese Weise "unterhalten" können. Der eine agiert auf seinem Board, der andere re-agiert auf dem anderen Board. Ich bin mir nicht so ganz sicher, wo da der Sinn liegt...

Ich möchte Deine Argumentation keineswegs in Frage Stellen, im Gegenteil, nach allem was ich so lese kann ich Deine Haltung gegenüber Loddar und Ben durchaus nachvollziehen, nur frage ich mich, wo das hinführen soll?

Sind wir wirklich schon so weit, dass jeder nur noch aus seiner "Festung" heraus mit Schlamm - Würfen nach außen dringt und die persönliche, sachliche "Konfrontation" um jeden Preis vermeidet?

Warum werden Konflikte nicht mehr da gelöst, wo sie entstanden sind? Und warum sind es immer die anderen, die angefangen haben? Hat das was mit Stolz zu tun?

Wie gesagt - Meine Meinung insbesondere gegenüber Ben unterscheidet sich wohl gar nicht so sehr von Deiner Meinung. Nur gehen wir damit wohl beide unterschiedlich um. Lass Dich einfach nicht so aufstacheln, es bringt doch nix ;)

Gruß Stiff

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12614 von Anonymous
Anonymous antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99
Jo, Stiff, wie ich schon schrieb, ich bin diese Schlammschlacht mehr als nur leid. Würden ein Ben-99 und Loddarnewyork ihre miese Rufmord-Kampagne endlich beenden, ich würde nicht nachstehen. Bluestar hat einen friedlichen Versuch gewagt- sieh Dir das Ergebnis an. Schlimmer geht's nimmer. :( (na gut, unser Ben-99 ist immer für einen neuen Tiefpunkt gut)

Du wie jeder dürfen meine Meinung gerne in Frage stellen. Wenn ich sehe, dass die Kritik konstruktiv vorgetragen wird, darf sie auch hart ausfallen, insbesondere bei Dir bin ich mir da sehr sicher. Denn ich habe eine Meinung und kann sie ändern, wenn es notwendig ist.

Jedenfalls danke erstmal für Deine Reaktion, ich werde darüber nachdenken, versprochen. :)


Grüssle DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Stifflers Mom
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12616 von Stifflers Mom
Stifflers Mom antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99

Würden ein Ben-99 und Loddarnewyork ihre miese Rufmord-Kampagne endlich beenden, ich würde nicht nachstehen.

meinst Du denn wirklich, dass sie damit aufhören, wenn sie hier jede Menge neues Kanonenfutter finden? ;)

Übrigens - ich finde Bluestar hat sich wacker geschlagen. Wir beide wissen, wie aufwendig es sein kann, bei Ben das letzte Wort zu haben :D

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12617 von Anonymous
Anonymous antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99
Was Bluestar betrifft- wo Du recht hast, hast Du recht :hoch:
Ist tatsächlich ein schwieriges Unterfangen.

Und das Kanonenfutter- weisste, bestimmte Dinge darf man nicht unkommentiert stehen lassen, bevor sie sich festsetzen. In der Auswahl reagiere ich oft zu impulsiv, das ist wohl wahr.

Unser Medienprofi Ben-99 spielt hervorragend auf der Rufmordgeige- denk' an Charnode. Vielleicht begann die "wunderbare Freundschaft" zwischen Ben-99 und Loddarnewyork ja schon damals- und sie konnten es sich gegenseitig nur nicht so zeigen. <Smiley mal entfernt, da nicht wirklich lustig>


Gruss DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Stifflers Mom
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12618 von Stifflers Mom
Stifflers Mom antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99

weisste, bestimmte Dinge darf man nicht unkommentiert stehen lassen, bevor sie sich festsetzen

ach, ich schaue dabei immer, von wem diese bestimmten Dinge kommen. Und solange das nur eine oder zwei Personen sind, ist das doch fast nichts. Die meisten Leute können sich wohl ihr eigenes Urteil bilden. "Getroffene Hunde bellen" - und dieses "Bellen" wird selten zugunsten des Hundes ausgelegt (ich mag diese kleinen Kläffer auch nicht unbedingt immer *g*)

Ich bin mal gespannt, wie lange die Freundschaft von Ben und Loddar anhält. Das wäre zumindest nicht das erste Board, von dem Ben sich dann irgendwann mit Pauken und Trompeten verabschiedet :roll:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12619 von Anonymous
Anonymous antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99
Mit dem "bellenden Hund"- eine ähnliche Überlegung kam mir in der Zwischenzeit.

Wenn alles, was ich hier schreibe,

Stuss

wäre, wie er sagt, dann ist es doch merkwürdig, warum er darauf immer wieder wie von der Tarantel gestochen mit so "überzeugenden Argumenten" wie "Psycho-" oder "Paranoia-Eddy" reagiert.

:idea: ...


Gruss DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Stifflers Mom
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12620 von Stifflers Mom
Stifflers Mom antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99
hehe... das mit dem Bellen kommt immer auf den Standpunkt an. Immerhin könnte man Deine Postings auch gut als solches bezeichnen :wink: - daher sag ich ja: lass Dich nicht aufstacheln, es bringt wirklich nix :)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12621 von Anonymous
Anonymous antwortete auf Die Heuchelei des Ben-99
*schluck*...
Nicht schlecht, Herr Specht :)
die Unebenheit in der Argumentation- gesehen, gelacht und schonungslos entlarvt... :D

So stelle ich mir das vor. :hoch:

Ich versuche, mich zurückzuhalten- ergiebigere Themen in der Boardszene gibt's ja genug.


Gruss DJEddy

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.116 Sekunden
Go to top