>

Mein ISP und ich

  • BlueStar
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12634 von BlueStar
Mein ISP und ich wurde erstellt von BlueStar
Sehr geehrter Herr XXX,
Das Thema "Fair Use" ist uns sehr wichtig und wir möchten unsere Kunden mit dem jetzt versendeten Schreiben nochmals darauf aufmerksam machen.
Der Punkt "Allgemeines", 2. Absatz unserer Fair Use Policy besagt folgendes: "User dürfen nicht durch unmäßigen Gebrauch andere User beeinträchtigen, hindern oder einschränken, ebenso dem Netz selbst keine allzu große Belastung zukommen lassen."
Es gibt eine kleine Gruppe von nur 0,3 % unserer Kunden, die den Service chello sehr intensiv nutzt und das Netz regelmäßig mit zum Teil organisierten Mega-Downloads blockiert. Jeden Monat identifizieren wir diese User (das sind ca. 500 Kunden) und weisen sie auf unsere Fair Use Policy hin. Derzeit werden nur jene Kunden angeschrieben, die ein monatliches Übertragungsvolumen im deutlich zweistelligen GB-Bereich aufweisen.
Viele der jetzt Angeschriebenen belasten das chello-Netz 24 Stunden pro Tag mit automatisierten Downloadprogrammen und erreichen damit auch die physikalisch möglichen Maximalraten. Unsere Auffassung vom Gebrauch des Internets für den privaten Bereich beruht auf dem Gedanken der Interaktion zwischen dem Privat-User und der Internet-Community. Der Missbrauch des Anschlusses als Standleitung entspricht nicht der dem chello-Zugang zugrundeliegenden Philosophie des kostengünstigen "all inclusive"-Monatsentgelts.
Im Monat März 2002 befand sich beispielsweise ein User darunter, der 160 GB Übertragungsvolumen hatte. Diese 160 GB entsprechen z.B. ca. 160 - 200 Filmen, Tausenden MP3-Files, einigen Millionen E-Mails oder dem mehrfachen Inhalt der Österr. Nationalbibliothek als Textfile.
Die im März angeschriebenen 500 Kunden (also nur 0,3 % aller chello-User) verursachten einen erheblichen Tei des gesamten Übertragungsvolumen und schränkten somit mehr als 99 % unserer Kunden massiv in der Nutzung des Services ein! Einem derartigen Userverhalten können und wollen wir aus Rücksicht auf den Großteil unserer Kunden nicht tatenlos zusehen.
Die Maßnahme der schriftlichen Verständigung und gegebenenfalls auch Kündigung und Abschaltung (gem. AGB Punkt I. § 4 Abs.1) jener, die unsere Fair Use Policy missachten, stellt also für mehr als 99 % unserer chello-Kunden eine Verbesserung dar und passiert zum Schutz der großen Allgemeinheit.
Selbstverständlich sind wir daran interessiert alle unsere Kunden - also auch jene mit hohem Anspruch an unsere Internet-Dienstleistungen - bestmöglich zu bedienen. Aus diesem Grund bieten wir auch individuelle Lösungen für Ihre speziellen Erfordernisse an.
Für weitere Rückfragen möchten wir Sie bitten sich telefonisch an uns zu wenden, da wir diese per Mail nur ungenügend ausräumen könnten.
Telefon: +43 (1) 96060 360 werktags 8-22h, Sa/So/Fe 9-22h

PS: Ein erhöhtes Down-&Upload-Volumen mag mit einem übermässigen Gebrauch unserer Netze (und somit einem Verstoss wider besagte "Fair Use") einhergehen - dieses Volumen ist allerdings nicht eigentlicher Gegestand unserer Betrachtungen. Unser Bemühungen erstrecken sich alleine darauf das chello Netz für alle Kunden besser zu machen - also natürlich auch für Sie selbst!
Aus genannten Beispielen können Sie entnehmen, dass ein Volumen unter 10 GB also Richthilfe und Empfehlung für die Einhaltung der "Fair Use" herangezogen werden kann - dabei sind sowohl chello Standard als auch chello Plus derzeit gleichgestellt. Auch das verwendete Netz ist dabei unerheblich - internationale, nationale und chello-eigene Netze sind somit vollauf gleichwertig in Ihrer Bewertung.
PPS: Wenn Sie lieber einen Anschluss-Vertag hätten, welcher ein definiertes Volumen und somit ein garantiertes Mass beinhaltet, so bieten wir dies schon Heute an. Damit sind wir dem Wunsch und der Aufforderung unserer Kunden nach einem solchen Vertragsmodell direkt nachgekommen.
Dieses neue Vertragsmodell nennt sich - chello Pus "Neu" - und beinhaltet:
Ø max. 600 / 128 kbit/sec. Down-/Upload im geteilt genutzen Netzwerk
Ø Internetzugang für bis zu 3 PC´s möglich
Ø 3 x 10 MB Webspace
Ø 3 email Adressen inkl. je 5 Aliases
Ø inkl. technischem Support
Ø Datenlimit: 10 GB / Monat, darüber: € 12,- per GB per Monat *.
Ø € 69.- / Monat bzw. den jeweiligen UPC Pack Preis
* Wir behalten uns vor, ab 20 GB / Monat die Downloadgeschwindigkeit Ihres Modems bis zum Monatsende auf max. 56 kbit/s zu reduzieren, um Ihre Kosten und die Belastung für das chello Netz auf ein angemessenes Mass zu beschränken. Das Datenlimit beinhaltet sowohl Up- als auch Download-Volumen in jegliche Netze (international, national und chello-intern).
Alle übrigen Bestimmungen sind mit den aktuellen chello AGBs identisch ( info.deu.chello.at/order_conditions_common.php ? und Fair Use - info.deu.chello.at/order_policy.php ?)
Natürlich erhalten Sie mit diesem Modell auch einen "Online" abrufbaren tagesaktuellen Zähler (genauer im chello Account Service Center). Allerdings eben nur mit diesem Vertragsmodell.
Wenn Sie daher ein definiertes Vertrags-Volumen wünschen - So haben Sie schon jetzt die freie Wahl!

Hochachtungsvoll
Ihr chello Abuse Team.
UPC Telekabel Wien Ges.m.b.H.
Erlachgasse 116
A-1100 Wien
Tel: +43 (1) 96060 360 werktags 8-22h, Sa/So/Fe 9-22h
Fax: +43 (1) 96068 1364
Url: www.chello.at/support
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Bitte fuegen Sie immer den kompletten
Mailverkehr und Ihre Kundennummer bei)
vha-

Ursprüngliche Nachricht
forward
The original emailsender is ***.***@chello.at
body : Hallo liebes Support-Team,

Ich habe vor einigen Tagen eine Standard-Mail vom "Faireuseteam"
bekommen, in der mir mit einer Drohung seitens Chello gewunken wird,
dass ich, sollte ich nicht sofort mein "Transfervolumen" drastisch
einschränken, gekündigt werde.

Nun gut, da ich nicht gekündigt werden möchte, werde ich meinen
Datentransfer ab sofort verringern. Wäre da nicht diese schwammige
Formulierung, die ich Auszugsweise einmal zitieren möchte:

"Der Punkt Allgemeines 2. Absatz besagt wie folgt: "User dürfen
nicht durch unmäßigen Gebrauch andere User beeinträchtigen, hindern
oder einschränken, ebenso dem Netz selbst keine allzu große Belastung
zukommen lassen"."

Schön formuliert, sagt es mir aber genau nichts. Es geht natürlich
nicht nur mir so, sondern auch allen Bekannten, die diese Mail
ebenfalls erhalten haben.

Ab wann beeinträchtige, behindere oder schränke ich andere User ein?
Die "Fair Use Policy" wird einem zwar dauernd unter die Nase gerieben,
aber das einer mal konkret sagt, wie viel Transfer erlaubt ist, habe
ich weder gehört, noch gelesen. Sogar die Zeitschrift @media hat sich
bei Chello schwer getan und konnte keine genauen Angaben liefern, was
jetzt wirklich an Transfervolumen erlaubt ist.

Vielleicht könnten Sie mir ja eine kurze Erklärung zukommen lassen,
was erlaubt ist, in Bezug auf das Transferlimit bei Chello.

--
Mit freundlichen Grüssen
XXXX.XXX
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausgangs-Nachricht:

Sehr geehrter chello-User von UPC Telekabel!
Bei einer routinemäßigen Kontrolle des Transfervolumens haben wir bei Ihrem Anschluss eine massive Missachtung unserer Fair Use Policy festgestellt. Der Punkt Allgemeines 2. Absatz besagt wie folgt: "User dürfen nicht durch unmäßigen Gebrauch andere User beeinträchtigen, hindern oder einschränken, ebenso dem Netz selbst keine allzu große Belastung zukommen lassen".
Im Interesse aller chello-Kunden bitten wir Sie daher um eine sofortige Reduktion Ihres Transfervolumens, widrigenfalls werden wir den Vertrag laut Punkt I. § 4 Abs. 1 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Einhaltung einer 4-wöchigen Kündigungsfrist auflösen.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 01/960 60 360 zur Verfügung und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr chello-Team von UPC Telekabel

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • BlueStar
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12641 von BlueStar
BlueStar antwortete auf Mein ISP und ich
Manche werden sich fragen, warum ich diesen Text in die "Schmunzel-Ecke" gestellt habe. Nun ich dachte, dass der eine oder andere darüber schmunzeln kann. ;-)

Ich habe mich daraufhin bei einem anderen ISP angemeldet, der mir aber mitteilte, dass ein Anschluss in meiner Wohngegend frühestens in einem Jahr möglich sein wird. :-(
Jedenfalls würde "blizznet" einiges mehr bieten, als "Chello Plus".

www.blizznet.at

Das bietet i-blizz:
Produkt mega giga tera
Download max 10 Mbit/s 10 Mbit/s 10 Mbit/s
Upload max 10 Mbit/s 10 Mbit/s 10 Mbit/s
Datentransfer incl. 10 GB 30 GB 100 GB

e-mail Adressen 2 (30 MB) 2 (30 MB) 5 (30 MB)
Aliases (3/e-mail-Adresse) 6 6 15
Webspace 10 MB 20 MB 30 MB
Webmail ja ja ja

monatliche Grundgebühr 69,- 119,- 299,-
Herstellentgelt 129,- 129,- 129,-

Preis/zusätzliches MB 0,0099 0,0099 0,0099

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Schutti
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12643 von Schutti
Schutti antwortete auf Mein ISP und ich
Ich bin selber bei Chello und kann über den Schwachsinn nicht wirklich lachen.
Blitznet sieht gut aus, msus nur noch Erfahrungsberichte einholen, anbieten kann amn viel, die Praxis zeigt dann was Sache ist.

Schuttwegräumer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • BlueStar
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12647 von BlueStar
BlueStar antwortete auf Mein ISP und ich
Mit Erfahrungsberichte schaut es derzeit trübe aus bei blizznet. Ich wüsste auch gerne mehr über deren Projekt. Was mir auf den Magen schlägt ist auf jeden Fall der langsame Ausbau. Das was mir gefällt bei ihnen, ist der uneingeschränkte Datenverkehr zwischen den blizz-Usern, darum wird schon fleißig an einem eigenen Fileshare-Netz gearbeitet. Man wird sehen, was die Zukunft bringt.
Jedenfalls bin ich derzeit so verunsichert, dass ich mich nichtmal traue, ein Textfile runterzuladen, denn wenn mich die wirklich kündigen bei Chello, habe ich auf gut wienerisch den "Aufgedrehten". ;-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • KITTY
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her - 16 Jahre 3 Monate her #12677 von KITTY
KITTY antwortete auf Mein ISP und ich
um auch mal ein richtig toller "hirsch" zusein, gebe ich dir nun mal den tip, bei der naechsten mail an deinen isp doch mal zufragen ob es langt wenn du dein edonkey filesharing programm ausmachst :P , oder ob es auch langen wuerde wenn deine filesharing bekannten ihren edonkey ausmachen :P ...

/me liegt lachend auf dem boden


p.s. DAS GEHOERT WIRKLICH IN DIE SCHMUNZELECKE !!! ;)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • BlueStar
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12679 von BlueStar
BlueStar antwortete auf Mein ISP und ich
Endlich jemand, der mich versteht. ;-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.075 Sekunden
Go to top