>

Ein weiteres Licht auf "TheBlond"

  • tobias
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 3 Monate her #12732 von tobias
Ein weiteres Licht auf "TheBlond" wurde erstellt von tobias
Ich wußte doch, das ich noch was zu diesem Thema in meinem Hinterstübchen hatte. Der Tipp das sich TheBlond in "Admin" umbenannt wurde, hat mir den letzten anstoß gegeben.

Zur Story:
Ich weiß nicht wieviele das EP schon ne weile verfolgen. Wie auch immer. Früher hatte das EP einen eigenen non-public Esel Server für ca. 4000 Mann am rennen. Urplötzlich verschwand der, was natürlich zu ziehmlicher Aufregung innerhalb der community geführt hat. Irgendwo auf Seite 3 dieses Threads hat TheBlond folgende Stellungnahme abgegeben:

Original geschrieben von TheBlond

Aufgrund einer Hausdurchsuchung wurden meine Rechner beschlagnahmt. Somit auch der VIP-Server und der Donkey-Server. Es gibt keine Logfiles auf beiden Servern. Da braucht ihr euch also keine Gedanken zu machen.

Die Hausdurchsuchung richtete sich nur gegen mich. Das Board ist nicht gefährtet und es wird uns weiterhin geben.

Alle rechtlich notwendigen Maßnahmen wurden durch meinen Anwalt in die Wege geleitet.

Ich werde mir kommende Woche einen neuen Rechner besorgen und auch schnellstmöglich einen Server für den Donkey-Server auftreiben. Ich werde nicht warten, bis die Rechner von der Untersuchung zurück sind, denn das kann dauern.

Ich lasse mich von sowas nicht klein kriegen.
WICHTIG: Die Hausdurchsuchung hatte nichts mit meiner Funktion als Admin von Eselchen-Portal zu tun. Es wurde jedoch nichts dergleichen angesprochen und ein Telefonat zwischen meinem Anwalt und dem zuständigem Staatsanwalt hat dies bestätigt. Es richtete sich nur gegen mich.


Da das Posting irgendwann zwischen gestern Abend und Heute entfernt wurde, mußte ich mich bei der Konkurenz bedienen. Das Zitat kann man hier nachlesen.
Das das Posting definitiv mal im oben genannten Thread auf dem EP gestanden hat, kann man leicht selbst nachvollziehen, da sich die User in den nachfolgenden Threads öffters auf die Stellungnahme von TheBlond beziehen.

Alles in allem wirft das erneut kein gutes Licht auf TheBlond bzw. ihre Firma. Ne Hausdurchsuchung samt Beschlagnahmung des Servers kommt schließlich nicht von ganz ungefähr .....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • KingKimbleII
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 2 Monate her #12753 von KingKimbleII
KingKimbleII antwortete auf Ein weiteres Licht auf "TheBlond"
Hi Verfasser

zum Zeitpunkt des Posts hattest Du sicher nicht alles gelesen und verfolgt !

ThBlond hat Ihre Dell Server wieder und es wurden Ihr (nach eigener Aussage) keine Rechtsverfehlungen nachgewiesen !
(Was nicht unbedingt heisst das da nicht vorgefallen ist)

TheBlond wird sicherlich keine Esel Server mehr releasen !

Die Löschungen Ihrers Benutzernamens bzw. der Transfer auf den Nutzer Admin war sicherlich unüberlegt und nicht unbedingt clever !

Man kann sich nicht der Verantwortung entziehen wenn man Sie mal wollte !

Der Thread auf Lycos.de war sicherlich nicht wahr , spiegelt aber die Gesamtsituation auf dem EP Board dar. Es wird derzeit geleitet von einer Releasergruppe die sich ELITE Group schimpft. Eine Vereinigung von teils Mindejährigen Releasern die krampfhaft versucht durch illegegale Verbereitung von Files mehr Einfluss auf die Community zu erlangen ! Zum Opfer fallen hier meist jüngere Bürger im Alter von 14-20 Jahren, die dem Board eine gewisse Attraktivität abgewinnen können !!

Dies hat aber eigentlich nichts mit TheBlond zu tun ! (Sekundär)

MfG

KingKimbleII

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 2 Monate her - 16 Jahre 2 Monate her #12769 von Lolli
Ich habe gestern Abend mal wieder Post von TheBlond bekommen. Sie droht mit ihrem Rechtsanwalt und Klage, wenn ich nicht schleunigst alle Zitate und Stellungnahmen von ihr aus dem Board aus der Rundschau und aus den Boardnachrichten entfernen würde.

Nun - ich habe mal nachgeschaut, was denn großartig von ihr veröffentlicht wurde. Viel habe ich nicht gefunden und so wichtig ist die Dame ja auch nicht. Offensichtlich geht es ihr darum, dass alles öffentlich Einsehbare von ihr im Zusammenhang mit dem Eselchenportal getilgt wird. Da gab es ja die Durchsuchung ihrer Firma, die beschlagnahmten Server usw.

Nur kann ich ihr bei ihrem Ansinnen wirklich nicht helfen. Denn noch immer gibt es bei uns Informationsfreiheit. Und niemand kann uns verbieten, uns aus zugänglichen Quellen zu informieren und diese auch zu zitieren. Manche scheinen dafür Nachhilfe notwendig zu haben.

Gruß OM

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.083 Sekunden
Go to top