>

Zeit

  • GetiMo
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14218 von GetiMo
Zeit wurde erstellt von GetiMo
Meine Frage an aktive Member von Foren: Woher nehmt ihr euch die ganze Zeit? Ich mein, es gibt ja Arbeit und Schule und was weiß ich alles. Oder surft ihr die ganze Zeit im Internet. Ich kann mir nocht vorstellen, wie man soviel Zeit für so etwas übrig haben kann. Ich selber verbringe auch vel Zeit im Internet, aber bestimmt nicht so krass ;)

Also: Was macht ihr, dass ihr soviel Zeit dafür habt?

Diese Frage richtet sich an die gesamte Boardszene. Insbesondere an die Genossen in diesem Board. Besonders an diese, weil hier ja überhaupt kein Nutzen für irgendein Individuum entsteht. Also keine Technikfragen, Download etc. Halt nur "Diskussionen", die ich ja fehlerhafter Weise als Streit deklariert hatte. (siehe mein anderer Thread "Streitboard").

Ich möchte jetzt keinesfalls einen Tagesplan oder so von euch ;), aber so in Sichworten, was die Motivation ist, tagelang auf Boards zu streiten würde mich rein psychologisch schon interessieren! Auch möchte ich niemandem zu Nahe treten, da ich auch schon sehr lange Nächte im Internet verbracht habe, ohne etwas zu vollbringen.

Abschließend zum Thema, möchte ich euch noch ein paar selbstgedichtete Zeilen hinterlassen, die euch zum Nachdenken anregen sollen. Denkt einfach mal darüber nach, wie ihr die Welt wirklich verbessern könntet mit dieser Zeit. Zumindest sehe ich dieses Board so, dass es was bewegen will. Downloads gibt es hier ja nicht ;)

Augen auf, durchs Labyrinth, der Zirkel wo die Zeit beginnt
vorbei an der Geburt als Kind, im Vierteltakt neu gespinnt
Druch prasselt nieder, vom Großstadtwahn durch Zeitdruck
jede Minute verplant, Zahnrad um Zahnrad, auf Stress folgt Tat!
Eine Stunde 100 Mark, Zeit ist Geld, obwohl Geld jeder mag
durch den Tunnel am Ende das Licht, auch dort wird nach der Zeit gefragt.
12 Stunden der Tag, 12 Stunden die Nacht.
Ein Zeitraster, welches vorne und hinten nicht passt.
Die innere Uhr tickt in jedem von uns, ob nachts im Rauchdunst
oder im selbsternannten Künstler, geprögt von seiner Baukunst.
Dann stellt man sich die Frage: Hat man genug Zeit für Sich?
Oder ist es nur ne Zeit der Frage: Wieviel Zeit bleibt noch für mich?
Die Stimme ist deutlich, befrag es das Orakel,
jede Uhr verstummt, ob analog oder digital
das Zeitlose bricht über uns wie un das Herz der Pfahl,
Nostradamus kein Einfluss mehr, auch wenn er wusste, wie's geschah,
der Blick in die Zukunft, Geschichte verändert als Missionar,
Meine Zeit ist zu Ende, wie die Reise die nie war!



PS: Ich kann mir den Anhang,dieses Post ernsthaft anzunehmen, nicht verkneifen, da es oft in die Lächerlichkeit gezogen wird, wenn man so etwas fragt, aber mich interessiert es wirklich brennend. Vielleicht kann ich ja dann so noch meinen persönlichen zeitplan etwas umstellen um mehr Luft zu haben :)

Ge.ti.Mo.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Lucy
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14219 von Lucy
Lucy antwortete auf Zeit
Dein Gedicht zum Sinn des Lebens passt zwar nur ein wenig zum Topic, zu unbedeutend ist das Abenteuer Internet im Vergleich zum Leben selbst, aber ich freue mich trotzdem, dass du es gepostet hast. Ich mag solche Dinge :)

Ich denke mal, dein pauschales Nachfragen zu Onlinejunkies ist hier zwar gut aufgehoben, aber ich sehe keine bei der BR. Wenn du wenigstens Online- und Postfrequenz-Profile erstellt hättest...schon wäre das Dilemma deutlich. So kann ich nur mal von mir selbst ausgehen. Ich spiele nicht mit dem Computer, ich downloade fast nichts, ich programmiere nicht, ich brauche nicht ständig ein neues Windows und ich habe nur ein Foto/Grafik-Programm. Mit diesem experimentiere ich allerdings mit Freuden :) Zu alledem schaue ich so gut wie nicht TV und brauche ich für's Schreiben meiner Beiträge nicht sehr lange. Ich lese, schreibe...zack...:D Also kann es sein, dass viel Lucy zu lesen ist, ich aber dennoch mein reales Leben nicht vernachlässige. Das wird bei vielen anderen auch nicht anders sein.

Zitat GetiMo:"...weil hier ja überhaupt kein Nutzen für irgendein Individuum entsteht..."

Diskussion, Spass durch Kommunikation sind für dich nicht existent? Du gestaltest dein Leben als immer währende Jagd nach (eigener) Produktivität? Dein Satz...

Zitat GetiMo:"...Also keine Technikfragen, Download etc. Halt nur "Diskussionen..."

...scheint eine solche Lebensphilosophie zu bestätigen. Und damit bist du dann auch wirklich als Urheber deiner Dichtung identifiziert. Ich hoffe für dich, du bereust deine Prioritäten nicht irgendwann, GetiMo :), denn der letzte Satz wird für dich einmal Realität werden können...

Zitat GetiMo:"...Meine Zeit ist zu Ende, wie die Reise die nie war!..."

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • GetiMo
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14220 von GetiMo
GetiMo antwortete auf Zeit
Das hast du sehr gut erkannt Lucy!

"Wenn du wenigstens Online- und Postfrequenz-Profile erstellt hättest"

Dafür habe ich doch keine Zeit Lucy ;)

Mir ist natürlich klar, dass hier niemand angekettet ist, aber du musst doch zugeben, dass solche Debatten/Diskussionen (tag/täglich) auch anstrengend sein könne und somit sich zwangsläufig auf das reale Leben auswirken. Ich persönlich hätte nicht die Energie, daher wundert es mich auch so sehr...denn es kommt ja auch nichts dabei raus :( Klar, ne Diskussion muss nicht zwangsläufig ein klares Ende haben, aber mal jetzt ganz ehrlich unter uns: Wo ist hier ein guter Diskussionsthread?
Damit habe ich mich wieder als Produktivitäts-Süchtler geoutet, aber es ist nichts wofür ich mich schämen müsste, im Gegenteil, ich bin stolz drauf .


"Diskussion, Spass durch Kommunikation sind für dich nicht existent? Du gestaltest dein Leben als immer währende Jagd nach (eigener) Produktivität?"

Vielleicht habe ich mich etwas zu herbe ausgedrückt. Ich meine ja nicht, dass Diskussionen unnütze sind, und Kommunikation erst recht nicht! Kommunikation ist wichtig. Aber mal ganz ehrlich. Ich sehe selten schönverlaufende Diskussionen, in denen argumentiert wird und Thesen aufgestellt werden. Das neuste Wort, dass ich gelernt habe ist "flamen". Das wird doch in diesen sogenannten Diskussionsthreads immer gemacht. Natürlich nicht überall, man will ja nicht verallgemeinern ;)
Und alleine durch das Lesen (!) der Beiträge schwindet bei mir die Zeit nur so weg. Und da fragt sich meiner einer, ob man das wirklich so zwischen Tür und Angel machen kann. Dazu kommt, dass auch alleine das Lesen dieser Threads sehr anstrengend ist. Ich benutze das Wort "anstrengend", weil es das einfach ist, zwischen den ganzen bösgemeinten-liebgeschriebenen Satzbauteilen etwas verwertbares zu finden. Und dies fällt eben in den Diskussionsforen am meisten auf.

"Also keine Technikfragen, Download etc. Halt nur "Diskussionen..." "

Hm, ja, ich tendiere sehr dazu, Foren für fast nur diesen Zweck zu verwenden. Aber auch ich habe ein Off-Topic-Forum in meinen Boards, da die user sonst nicht ruhig zu halten wären und die Lust verlieren, die ganze zeit nur über Technik zu reden. Ist ja klar.
Aber es ist eben nur zusätzlich. Hauptsächlich geht es darum, einen Nutzen daraus zu ziehen. Ich denke, dass auch OM etwas mit diesem Board bewegen möchte. Sonst würde er sicher nicht Geld dafür bezahlen! Ob die Meinungen anderer immer kongruent mit der seiniger sind ist ja egal. Aber er macht es denke ich in guter Absicht. Also ist es sozusagen auch ein Ziel das er verfolgt. Ein "Produkt".


"scheint eine solche Lebensphilosophie zu bestätigen"

Im Grunde genommen hast du recht, aber nur, wenn du mein/e Statement/Klarstellung auf dein vorheriges Zitat mit in den Gedankengang einbezogen hast. Also ich bin nicht nur ein Technikfreak. Ich bin in erster Linie Musiker und habe vielleicht deswegen einfach den Drang produktiv zu sein. Das wollte ich hier aber außen vor lassen. Mit deiner Erklärung:

"Also kann es sein, dass viel Lucy zu lesen ist, ich aber dennoch mein reales Leben nicht vernachlässige. Das wird bei vielen anderen auch nicht anders sein."

Das kann ich nicht glauben, dass das reale Leben kein bischen in Mitleidenschaft gezogen wird. Und genau da wären wir. Wo bleibt die Zeit für sich? Die benutzt man jetzt um zu surfen. Ob das so gut ist? Ich möchte mich übrigens hier gar nicht ausschließen, da ich selber heftige probleme habe, alles unter einen hut zu bekommen, daher auch meine Frage an euch.


Zu guter letzt:
"denn der letzte Satz wird für dich einmal Realität werden können"

Den Satz hast du jetzt nicht verstanden ;) Wäre ja auch zu leicht, hehe

Ob hier noch mehr Statements auftauchen? Wie handhabt ihr das Internet?

PS: Vielleicht habe ich den Eindruch erweckt, dass ich mich ausschließlich auf dieses Board beziehe, aber ich verstehe diese Plattform so, dass hier Boardies von den Boards sich austauschen, also Diskussionen führen ;) Meine also keinesfalls die member hier allein, aber natürlich auch die!

Ge.ti.Mo.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • BlueStar
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14221 von BlueStar
BlueStar antwortete auf Zeit
@getimo

Insbesondere an die Genossen in diesem Board. Besonders an diese, weil hier ja überhaupt kein Nutzen für irgendein Individuum entsteht.


Ich finde deine Argumentation ein bisschen engstirnig, denn wo Leute miteinander kommunizieren, (sei es auch noch so unrentabel für manchen) so prallen doch unterschiedliche Meinungen aufeinander die es wert sind, dass man sie konsumiert.
Jede Kommunikation bringt einen Nutzen hervor "“ ob negativ/positiv- den ein jeder für sich (hoffentlich) zu verwerten weiß.

Dieses Board wurde nicht aus der Taufe gehoben um jeden und alles zu "Maßregeln", sondern eben eine "Diskussion" "Boardübergreifend" zu ermöglichen. Natürlich ging nicht alles "Planmäßig" vonstatten, aber eben aus den Fehlern zieht man Konsequenzen und versucht es besser zu machen, wie du hoffentlich gemerkt hast.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Mik
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14224 von Mik
Mik antwortete auf Zeit

Das kann ich nicht glauben, dass das reale Leben kein bischen in Mitleidenschaft gezogen wird. Und genau da wären wir. Wo bleibt die Zeit für sich? Die benutzt man jetzt um zu surfen. Ob das so gut ist? Ich möchte mich übrigens hier gar nicht ausschließen, da ich selber heftige probleme habe, alles unter einen hut zu bekommen, daher auch meine Frage an euch.


hmmm.....dann verstehe ich nicht so ganz dein Anliegen....
Wenn du Probleme damit hast....lass den Rechenr aus....oder die Finger von den pöhsen Favoriten... ;)

Und sollten es gar Probleme sein, die du nicht allein in den Griff bekommst, währe Hilfe von anderen Personen deines Vertrauens angebracht......

Oder bist du "nur" so besorgt um "uns"?

Falls ja, ist das ein löblicher Gedanke aber was möchtest du dann erreichen....

-"Lasst alle den PC aus...."?
-"Zurück zur Natur....."?
-"Zurück zur Analogität..."?

Ist mir irgendwie nicht klar was du nun genau meinst...?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • BlueStar
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14225 von BlueStar
BlueStar antwortete auf Zeit
@Mik

Ich habe seine Intention zu diesem Thread auch nicht so recht verstanden.
Wollte getimo uns sagen, dass alles außerhalb von "Warzen" keine Berechtigung hat?
Natürlich, Leute die ihre Festplatte permanent mit mp3s vollmüllen (Hauptsache ich habe alles und bin In) können solche Boards nicht verstehen. Früher oder Später werden auch die "Ewig-Gestrigen" einsehen, dass man kein König ist, auch wenn die Platte voll ist.

Ein Diskussions-Bord stellt natürlich andere Ansprüche an die Member, denn hier ist es zumindest gerne gesehen, wenn die Member wenigstens zwei Sätze ohne "Crack" auf die Reihe bringen. ;-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ottomane
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14243 von Ottomane
Ottomane antwortete auf Zeit
"....wenigsten zwei Sätze ohne Crack"??? *fg*

Tja, was dann ja auch geschehen ist.

Ich freue mich, Getimo, dass du dieses Thema angestoßen hast.

Deine Eindrücke, deine Fragen, das alles paßt, um ein Thema anzudrehen und Gedanken anzukitzeln.
"Engstirnig" würde ich Getimos Text jedenfalls nicht sehen, BlueStar, denn wenn man ein Thema zur Diskussion stellt, dann kratzt man mal hier, mal dort ein paar Ideen an, provoziert mit einer Frage, einer geschilderten Geschichte. Aber was man auf keinen Fall machen sollte, ist, eine fertige Story, oder besser gesagt, eine fertige Theorie ins Netz zu stellen. Die würde die einen erschlagen und für die anderen wäre die Debatte voreingestellt. So aber kann man eher "Stein auf Stein" setzen.

Fest steht jedenfalls, dass auch die Frage nach dem Sinn von Postings, die unmittelbar mit der Frage nach dem Zeiteinsatz in Boards einhergeht, von großem Interesse ist. Sollte man zu dem Schluß kommen, dass Postings sinnlos sind, sollte man darüber hinaus noch aufschlüsseln können, für wen sie sinnlos sind - für die beteiligten Poster oder für die stillen Leser - und zwar sinnlos

a) im wirklichen Leben,
b) für die virtuelle Boardwelt

- dann wären wir auch schon nahe an einer Antwort zur Frage der Neuorganisation der Zeitbudgets für Boardsessions.

Es könnte nämlich wirklich so sein, dass man feststellt, seine Diskussionslust besser auf Feldern und Situationen im jeweiligen Alltag "zur Blüte zu bringen". *g*

Andererseits ist die Boardwelt Teil der jeweiligen realen Welt unserer Gäste hier.

Teilnahme daran "kostet" (bedarf der) Zeit.

Von mir aus können auch sog. "Fake-Nicks" an diesem Thread teilnehmen. Vielleicht wird der Thread dann ja ehrlicher.

Ottomane

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • GetiMo
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14250 von GetiMo
GetiMo antwortete auf Zeit
@Ottomane:

Du hast meine Intention am besten verstanden. Ich fordere nichts ein, ich stelle es lediglich zur Diskussion. Das jeder eine andere Meinung hat ist selbstverständlich.

Wie du gut ausgedrückt hast: "Stein auf Stein"

Ich würde gerne noch von anderen Leuten ihre Meinungen hören. Ist egal, wie man heißt (zwecks fakenicks), aber um so mehr vertreten sind, desto mehr Leute werden angeregt, ernsthaft über diesen Umstand nachzudenken.




@MiK: Ich möchte niemanden in eine Ecke drängen. Ich möchte auch nichts "erreichen". Die Antwort auf deine Frage steht im ersten Posting mit fetter Schrift.:

Was macht ihr, dass ihr soviel Zeit dafür habt?




@Bluestar: Ok, ich muss mich korrigieren. Es entsteht doch ein gewisser Nutzen: Man lernt die Meinungen anderen Personen kennen. Das ist sicher auch wichtig. Vielleicht lernt man in dem Bezug hier im Internet sogar mehr als im realen Leben.

Das andere Thema, welches du anschneidest:

Dieses Board wurde nicht aus der Taufe gehoben um jeden und alles zu „Maßregeln“, sondern eben eine „Diskussion“ "Boardübergreifend“ zu ermöglichen. Natürlich ging nicht alles „Planmäßig“ vonstatten, aber eben aus den Fehlern zieht man Konsequenzen und versucht es besser zu machen, wie du hoffentlich gemerkt hast.


und

hatte ich nicht vor ins Spiel zu bringen.
Wegen deinem 2. Posting: Schade dass du denkst, dass ich sowas machen würde!


@all: Danke, dass ihr dem Thread eine Chance gebt, auch wenn schon etwas Blockendes rüberkommt, als traue man sich nicht, darüber nachzudenken. Manche denken bestimmt auch, dass sie es nicht nötig haben. <-- Aber das ist ja genau das, was ICH denke. Also ein goldener Käfig. Eine Phantasie meines Kopfes. Klarstellung kann nur erreicht werden, wenn man rückfragt, was ich hiermit tue :)

Ge.ti.Mo.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • BlueStar
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14257 von BlueStar
BlueStar antwortete auf Zeit
@Otto

Von mir aus können auch sog. "Fake-Nicks" an diesem Thread teilnehmen. Vielleicht wird der Thread dann ja ehrlicher.


Wenn du denkst das OM mit dieser Vorgabe in "Begeisterungs-Stürme" ausbricht, bin ich zumindest falsch informiert, denn seine Meinung zu diesem Thema kenne ich. Natürlich wäre es schön wenn sich mehrere Leute bei uns im Board beteiligen würden, was aber sicher nicht bedeutet, dass jetzt "Hinz und Kunz" die Devise heißt. ;)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ottomane
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14258 von Ottomane
Ottomane antwortete auf Zeit
sorry, dass ich hier zuletzt abschweife vom Thema:

Bluestar, bei einem solchen Thema kann von mir aus teilnehmen wer will. Solange hier der Umgang unseren Gepflogenheiten entspricht, bietet das Thema Stoff für jede noch so konträre Darstellung, ob nun von uns bekannten Nicks oder völlig unbekannten.

Wenn hier von "Hinz und Kunz" gesprochen wird, dann ist das nicht gerade eine Einladung an User, die wir in unserer Beschränkung nicht kennen. Du weißt sicher auch, wie groß die deutschsprachige Boardszene ist und dass dort auch "Migration" herrscht, also "gewandert" wird.

Wir sollten mal endlich beim Thema Nicknamen aus unserer kleingeistigen, spießbürgerlichen Subwelt ausbrechen und dieses Thema einfach mit mehr Großzügigkeit behandeln. Der Inhalt zählt. Penetrante Störer werden -sofern sie auftauchen - schon durch unsere Filter ausgebremst, ob sie nun bekannt sind oder nicht.

Ottomane

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • GetiMo
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jahre 1 Monat her #14261 von GetiMo
GetiMo antwortete auf Zeit
@Bluestar: Erzähl doch mal, wie du das so machst. Ich habe mir Mühe gegeben, etwas zu erzählen. Wäre schön, wenn du hier auch was zum Thema beitragen kannst. Ich bin mir sicher, dass du das kannst! Willst du?

Ge.ti.Mo.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.081 Sekunden
Go to top