>

Dokumentiert: Löschung unbequemer Wahrheiten auf dem Skatsboard

  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14301 von Anonymous
Wie Ihr den Boardnachrichten entnehmen konntet, ist unsere Lucy nunmehr zur Moderatorin auf dem Skatsboard avanciert. So weit, so gut

Ihr gestriger erster Arbeitstag brachte bereits administrative Entscheidungen mit sich, indem sie Beiträge eines ihrer Kritiker, meine, kurzerhand entsorgte. Sie sind unten dokumentiert. Es handelte sich bei ihnen nicht um das Flachschredder-Niveau vieler ihrer hiesigen Ergüsse, sondern um die Erinnerung an eine dunkle Vergangenheit, die sie auf ihrer Zwischenstation Skatsboard gerne abwerfen möchte. Eine Vergangenheit der Hetzjagden auf andere Member, an denen sie beteiligt war, mit dem vorläufigen Höhepunkt, dass sie ihre ehemaligen Mitstreiter mit ihrem Rechtsanwalt einzuschüchtern suchte.

Nun ist mir das Ungeschick passiert, die unten aufgeführten Beiträge auf dem Skatsboard in einem Thread zu posten, wohin sie nicht gehörten. So etwas passiert, und ich hatte um Verschiebung gebeten. Nichts davon passiert, statt dessen der ganze Text durch ihr Lieblingswort Blah ersetzt.

Um damit andere Threads nicht weiter zu stören, habe ich einen neuen Thread geöffnet. Dieser verschwand sang- und klanglos.

Nicht dass mich das gross aufregte. Nö :)
Mir ist auch gleichgültig, wer ihn entfernt hat. Es ist nur sehr erheiternd, so etwas bei Leuten wie zB Stifflers Mom (O-Ton bei uns: Meinungsfreiheit rulez, nachdem er ein Teammitglied öffentlich zu kritisieren meinte) und Lucy vorzufinden, die sowohl das gEB als auch unser Board mit Forderungen nach Liberalität und Demokratie in der Boardszene regelrecht überschwemmte.

Hier der auf dem Skatsboard entfernte Thread:
Löschung unbequemer Wahrheiten

Gut, mein Beitrag war im falschen Thread, und da meinem Wunsch nach Verschiebung nicht nachgekommen wurde, statt dessen durch Lucy der komplette Text durch ein 'Blah' ersetzt wurde, führt wohl kein Weg an einem eigenen Thread vorbei.

Es ist schon recht amüsant: erinnere ich mich an das bittere 'Diktatur-'Wehklagen unserer Neu-Moderatorin Lucy, als ich seinerzeit auf der BR ihre Shredderbeiträge entsorgte.

Hier also mein Beitrag nochmals, diesmal in einem eigenen Thread.


Was muss ich denn hier lesen? Wieder einmal wird Ben-99 vorgehalten, was er auf der BR alles zuliess.

Viel Kreide, die unsere Neu-Moderatorin Lucy da zu sich genommen hat. Daraus resultierend eine dicke Schicht, die nun von der Wahrheit gekratzt werden muss.

Ich erinnere mich nämlich noch gut, wie unsere Lucy sich tatkräftig an den fröhlichen Treibjagden zB auf einen Merlin Wizard beteiligte. Ihm sogar auf sein Heimatboard folgte und nachdem von allen Seiten Unmut geäussert wurde, es darauf anlegte, gesperrt zu werden.

Weiterhin ist mir noch sehr gut der Moderatoren-Terrorismus geläufig, den unser neugeborenes Unschuldslamm auf der BR betrieben hat: nach begründeter Löschung stunden-, tage-, nächtelang identische Beiträge ins Board zu stellen, immer wieder, auf einen sich der momentanen Sachlage nicht bewussten Administrator wartend.

Besonders gut entsinne ich mich auch an Titulierungen wie 'CIA-Eddy. Unter anderem. Ihre Beteiligung an Hetzthreaden aus der Anfangszeit des TNY da noch gar nicht eingerechnet, aber wie schon ein gewisser Fritz Teufel seinem Gericht einmal erklärte:

Zitat:

wenn's denn der Wahrheitsfindung dient...



kann auch das noch nachgeliefert werden.

Diese Moderatorin meint also jetzt, sich an den Verfehlungen von Ben-99 reinwaschen zu können. Tja, meine liebe Lucy, das wirst Du nirgendwo schaffen. Aber ich wiederhole mich...

Wir haben noch viel Zeit, Lucy und für diesen Beitrag lasse ich meine kleine Aufstellung mal enden. Und möchte als letztes noch meine von ihr oder wem auch immer entfernten Beiträge von gestern Abend dokumentieren.

Lucy, meinte, alles nur Spass, was sie tut.
Ich antwortete mal:

Zitat:

Als es derb wurde, nur gegen die eigene Person gerichtet, hast Du Boardies mit
derJustiz bedroht. Nichts gegen Spass, er darf nur nicht auf eigene Kosten
gehen, nicht wahr? Die seinerzeit an mich gerichteten Freundlichkeiten sind noch
sehr lebendig, und ein Proxy funktioniert auch nicht immer. Nicht soviel
heucheln, Frau Moderatorin, sondern sich einfach mal zu dem Dreck bekennen, mit
dem man sich bespritzt hat.
Und Urmelchen- ich glaube, die achtet heute auf etwas ganz anderes.

Gruss DJEddy


Dieses Post meinte unsere Lucy in gewohnter Manier gleich mal denunzieren zu müssen.

Zitat:

Schraub deine Aggression etwas zurück Eddy, wir sind hier nicht in der BR. Bitte
Ja?


Was ich korrigierte

Zitat:

Was heisst hier Aggressionen? Ich bin ganz ruhig.
Mein Beitrag enthielt Tatsachen, und darüber muss ich mich nicht aufregen.
Immerhin wurden die Aggressionen eines bestimmten Boardies, nämlich Deine, so
gross, dass Du den Leuten, die Dir dann nicht mehr nützten, mit der Justiz
bedroht hast.

Was mir noch auffällt: das Windows Deines Kollegen Stifflers Mom scheint
immerhin so gut zu funktionieren, dass er hier anwesend sein kann. Aber
vielleicht ist ja auch alles ganz anders, und die Boardsoft hat nur ein kleines
Aktualisierungsproblem.

Gruss DJEddy


Woraufhin es unserer Lucy zunehmend unbequem wurde und ihr einfiel, dass sie ja auch administrative Mittel zur Verfügung hat:

Zitat:

Nun, wie dem auch sei lieber eddy, diesen Streit trägst du mir nicht hier ins
Board. Wenn du weiteres dazu schreiben möchtest, dann tue es. Ich werds dann auf
den Müll kippen


Ein letzter Versuch, auf die Wahrheit hinzuweisen,
Zitat:

Eine sehr schöne Einlage für Dein Verhältnis zur Wahrheit, bei der ein Richter
wahrscheinlich schon Probleme bekommen würde, es als 'taktisch' zu kennzeichnen.

Hast Du auf unserem Board etwa nicht die Rechtsanwalts-Keule herausgeholt gegen
Boardies, mit denen zusammen Du andere missliebige Personen gejagt hast? Das ist
doch kein Streit, sondern Tatsachen, die alle nachgelesen werden können.

Gruss DJEddy



zog die umgehende Enfernung der dokumentierten Beiträge nach sich.


Gruss DJEddy




Gruss DJEddy
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Stifflers Mom
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14302 von Stifflers Mom

Lucy




148 Beiträge
seit September 2002

Ich habe dir gesagt hier gibt es kein Rumgekeife. Für deine "Wahrheiten" hast du ein eigenes Board

Greetz
Lucy
11. October 2002 um 17:33 Uhr




Stifflers Mom

Mod on Demand



115 Beiträge
seit September 2002

*looooool*

ja DJEddy gerade Du beschwerst Dich, dass unbequeme Wahrheiten "gelöscht" werden... ich glaube mein Ferkel trötet

____________
...denn zu Hause da war ich schon.

11. October 2002 um 18:09 Uhr




jupp11

exterminate bluebottles



3888 Beiträge
seit January 2002

DJEddy, ist das nicht dieser "Oberspasserklärer"-Editierer?

tschao jupp11


alles nachzulesen. Quelle: www.skats-board.de/vbb/showthread.php?s=&threadid=13581
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14304 von Anonymous
Na ja, Stifflers Mom, wenn ich mir Deinen Beitrag so ansehe: wenigstens hat man Dir auf dem Hopperboard seinerzeit das Flamen beigebracht. Im übrigen: ein starkes Lachen packte mich ebenfalls- bei Deiner schleimigen PN gestern. Das ging dann weiter wie bei Windows XP: Gesehen, gelacht, gelöscht :D. Immerhin freut es mich, dass Deines wieder zu funktionieren scheint.

@Jupp11
Dein Einzeilen-Dummposting habe ich mal entsorgt. Ich hoffe, Du nimmst mir das nicht übel ;)


Gruss DJEddy
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Lucy
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14305 von Lucy
Du schreibst etwas etwas von (unbequemen) Wahrheiten. Nun denn. Fangen wir mal vorne an. Weiter habe ich noch nicht gelesen. Stichwort "Merlin Wizard". Beweise bitte, dass wahr ist was du schreibst. Erst dann sind es Wahrheiten. Momentan ist es Geplärre.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14306 von Anonymous
...und stelle gerade fest, dass das Schreibrecht für Besucher auf dem Skatsboard aufgehoben wurde. Und kurz zuvor las ich noch einen Beitrag unserer Lucy, dass man ihre Kritikfähigkeit gar nicht kennen könne- obwohl sie den Mangelbeweis dafür gerade eben lieferte.


Gruss DJEddy
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Lucy
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14307 von Lucy
Das ist dein Beweis für deine Behauptungen? Nein, oder?
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14308 von Anonymous
*g
Ich Dir etwas beweisen? In der Position bist Du leider nicht. Wer wissen will, was Du seinerzeit auf dem Libcom verbrochen hast, geht dahin. www.libcom.de

Nice try, Lucy. Nur eben schon so alt. Die Diskussion wurde auf dem Skatsboard begonnen, nicht hier Und wurde von Dir erstickt.

Hier wurden nur die von Dir willkürlich gelöschten/verschobenen Beiträge dokumentiert. Eine viel interessantere Diskussion für dieses Board wäre es, einmal über Dein wahres Verhältnis zu Kritik, Liberalität, Demokratie zu reflektieren- angesichts Deiner gestrigen und heutigen Massnahmen auf meine Beiträge. Und das, obwohl Du doch die Vorkämpferin für Demokratie und Boardie-Rechte bist. Oder warst? :)


Gruss DJEddy


//edit: sieh an, sieh an: es klappt wieder mit dem Besucher-Schreiben auf dem Skats. Rein, raus, rein... :D
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Stifflers Mom
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her - 21 Jahre 6 Monate her #14309 von Stifflers Mom
Ja DJ, und das moderieren hast Du von Ben-99 gelernt :) ich hatte andere Lehrer. Vielleicht missverstehen wir uns deshalb. Aber ich kann damit leben.

Gruß Stiff
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14310 von Anonymous
So einfach ist Deine Welt, Stiff. Nun ja, das Moderieren konnte man von Ben-99 sicher nicht lernen, aber das Schreiben von sinnvollen Postings, die mehr als eine Zeile hatten, ganz gewiss. Der eine mehr, der andere weniger.

Nichtsdestrotz, Du alter Bayer (:)): viel Spass auf dem Skats, und hoffentlich bist Du da teamfähiger, als Du es bei uns warst.


Gruss DJEddy

//edit: mein 444 Beitrag- wenn das kein Omen ist.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Stifflers Mom
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her - 21 Jahre 6 Monate her #14311 von Stifflers Mom
hehe... das sagst Du mir? Da habe ich von OM und Ottomane aber andere Sachen gehört... naja, aber lassen wir das und freuen uns jetzt beide wie kleine Schneekönige, dass wir auch mal wichtig sind, gell :)

Bis dann und bleib gewogen,
Stiff
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Loddarnewyork
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14312 von Loddarnewyork
Natürlich warst Du schon immer wichtig, Stiff. Wieso würden Dich sonst so viele Boardies kennen.
Was bei Ben die Fließtexte, sind bei Dir Schniedelwurz-Beiträge, kurz und urig. Sowas bleibt nun mal haften :)

@ DJEddy

Und was lernen wir mal wieder daraus? Wer für Tranzparenz, Demokratie und Boardie-Rechte eintritt, wird zum Kreisläufer und bleibt bei 180 Grad stehen, wenn die Schaltknöpfe in den eigenen Händen liegen. Hattest Du im Ernst von der Miss PraO etwas anderes erwartet?
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Anonymous
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14313 von Anonymous
Hallo Loddar,
Wir sind ja unter uns, also pssst: ;)
einige Momente lang hatte ich auch mal erwartet, sie in unserem Team zu sehen. Allerdings wirklich nur kurz, ungefähr bis zu ihrem 'XXX-Boarde-Artikel' ( news.boardschau.de/modules.php?name=News...ead&order=0&thold=-1 ), in dem sie uns in herrlicher Offenheit erklärte, wo ihre Neigung, Moderatoren zu mobben, und sich gleichzeitig bei den jeweiligen Administratoren einzuschmeicheln, ihre Wurzeln hat:

Ich selbst wurde innerhalb kurzer Zeit vier bis fünf Mal gesperrt und ebenso oft von den Administratoren wieder frei geschaltet.

Es lohnt sich, gerade in der heutigen Situation, den ganzen Artikel noch einmal zu studieren.

Davon abgesehen: ich habe gar nichts gegen eine Moderatorin Lucy, wie sie das den guten Skat'lern gleich von Anfang an einzumassieren versucht. Und, so merkwürdig es klingt: die Entsorgung meiner Beiträge fand ich irgendwie konsequent. Nicht in postiver Richtung allerdings. Wogegen ich aber etwas habe, ist genau der 180Grad-Schwenk, von dem Du sprichst. Ich weiss noch, wie damals bei mir der rosarote Vorhang von Demokratie und Liberalität fiel- als ich auf einmal vor den Postings von Leuten sass, denen das nur mehr als Deckmantel für Pöbeleien, Machtspielchen und eben auch Hetzjagden auf unliebsame Member diente. Die Frage von Recht und Unrecht, oder gar Moral kann man da getrost aussen vor lassen, diese Worte sind ebenso schnell vergessen, wie ausgesprochen. Insbesondere bei einer Lucy, die zwar auf dem Pornoboard Postings der schlüpfrigen Art absetzte, aber hier einfach mal einen Moderator drücken wollte, dem die harmlose Bezeichnung 'Lutschi' aus der Tastatur floss. Sexistische Gewalt, oder nein, irgendwann verstieg sie sich sogar zu 'Vergewaltigung'.

Oder: nachdem sich alle pseudoversöhnt gegenseitig durch die virtuelle Frisur wuschelten (TNY-Hetzjagd Thread), sie durch Veröffentlichung einer privaten Email für jeden sichtbar aufzeigte, dass sie damit eigentlich so gar nichts zu tun hatte. Wo sie versuchte, mich der Kollaboration mit Ben-99 rufzumorden, mit dem mich mittlerweile ein sporadischer, von Respekt geprägter Email-Umgang verbindet. Man beachte: das war danach.

Trotzdem habe ich nicht gedacht, dass sie ihre lauthals verkündeten Theorien von Demokratie und Liberalität so schnell über den Haufen werfen würde, wenn es um einen Kritiker geht. Ja, das war aufschlussreich, und hat mich eigentlich bestätigt. So oft hat sie meine gegensätzliche Meinung dazu schon wegzuschreiben versucht (zB im gEB), und jedesmal ist sie schmollend von dannen gezogen. Böser Diktator DJEddy.

Man sieht es heute auf dem Skats: Kritik=Gekeife in dem neuen kleinen Board-Mikrokosmos unserer Lucy. Aber eben nur die anderer an sich selbst. Der Rest der Boardieschaft hat ihre Zynismen gefälligst auszuhalten.


Gruss DJEddy
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Ben-99
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14314 von Ben-99
"¦ ich fand Lucy am Anfang noch ganz drollig, und wir verstanden uns ja auch längere Zeit ganz gut. Allerdings konnte ich damals schon nicht verstehen, wie sich einige Admins gebauchpinselt fühlten, wenn sie sich vor ihnen auf ziemlich unterwürfige Art auf die Knie begab. Mindestens einen von diesen Admins hatte ich auch gewarnt, daß es für sein Image sicherlich nicht gerade gut ist, wenn sich die Leute schon aufgrund seiner offensichtlichen Verliebtheit in ein rein virtuelles Wesen lustig über ihn machen, da ich meinte, daß er das hinsichtlich seiner sonstigen Leistungen nicht verdient hat.

Aber bei mir konnte sie eben nicht landen, da halfen auch die tollsten Smilys von Ihr nichts. Trotzdem hatten wir lange Zeit kein feindliches Verhältnis. Im Gegenteil: Ich hatte sogar zugestimmt, als kurz nach meinem Start auf dem TNY von Kollegen der Vorschlag kam, auch Lucy einen Mod-Job anzubieten, was sie damals aber höflich ablehnte. Ich glaube, daß auch Loddar, obwohl er ja zur Zeit nicht gerade gut auf mich zu sprechen ist, einsieht, daß es besser ist, dieses Job-Angebot vom TNY lieber jetzt öffentlich zu machen, bevor es Lucy triumphierend ausposaunt.

Das soll nur zeigen, daß wir alle nicht grundsätzlich gegen sie eingestellt waren, und auf dem TNY sollte sie zum ersten Mal die Chance erhalten, zu beweisen, daß sie als Moderatorin all das in die Tat umsetzten kann, was sie in unzähligen Beiträgen auf verschiedenen Boards immer von anderen Mods oder Admins penetrant gefordert hatte.

Aber leider gehörte sie zu dieser Zeit noch zu den Menschen, die dann kneifen, wenn man ihnen mal eine solche Chance bietet. Vielleicht lag es aber auch daran, daß ich ihr einschränkend gleich von vornherein gesagt habe, daß, falls sie unbedingt bei mir im Board-Szene-Forum Moderatorin sein will, verstehen muß, daß sie das dann nicht als "gleichwertige" Moderatorin sein kann, sondern halt "unter mir", da ich natürlich nicht so dusselig bin, einer blutigen Anfängerin gleich zu Beginn alle Vollmachten zu geben *g*.

Auf dem Skats hat sie nun aber tatsächlich durch jupp11 die Chance gekriegt, als Anfängerin gleich ein extrem schwieriges Forum zu leiten, dessen Name "Psychiatrie" schon mal bewußt eine Provokation darstellen soll. Und da man ihr nicht mal einen starken Kollegen zur Seite gestellt hat, sondern eben die allseits berüchtigte Mutti von Stiff, den Soft-Mod also, den ich auch gern "Weichei" nenne, war es natürlich klar, daß die beiden schon nach den ersten Tagen gehörig auf die Schnauze fielen, was wohl für jupp11 eine Erfahrung mehr in seinem Admin-Leben bedeuten wird *g*.

Im Grunde lohnt es sich auch gar nicht, sich über das angebliche "Phänomen" Lucy so viel Gedanken zu machen, denn eigentlich ist sie ganz simpel konstruiert und erinnert an das berühmte Symbol des Radfahrers: Nach oben buckeln und nach unten treten.

Eine solche Spießer-Mentalität wurde ja schon Anfang des letzten Jahrhundert in Heinrich Manns Roman "Der Untertan" beschrieben. Doch seitdem ist eben viel Zeit vergangen, und heute muß man sich solche Typen nicht mehr als verbohrte kaisertreue alte Säcke vorstellen, sondern sie können uns auch schon mal in Gestalt einer vermeintlich modernen aufgeschlossenen jungen Frau begegnen, die sich nach ihren Anfängen auf einem Porno-Board aufmachte, die deutsche Szene aufzumischen.

Doch überall wo sie auftauchte, zeigten ihr die meisten Member nur entnervt die kalte Schulter. Das war zunächst hier auf dem Rundschau-Board so, auf dem sie ja quasi "entdeckt" wurde, setzte sich dann auf dem gEb fort, und später erntete sie auch auf dem WbC, dem ForenNews-Board, dem Libcom und schließlich auch auf dem TNY meist nur Ablehnung innerhalb der Memberschaft.

Eigentlich wäre Lucy auch schon wieder längst vergessen, weil sich eben niemand längere Zeit mit einer derart aufdringlichen egozentrischen Nervensäge abgeben mag. Aber sie scheint nun mal ein besonderes Gen in sich zu haben, was eigenartiger Weise auf bestimmte Admins sehr anziehend wirkt. Und die nehmen sie dann immer wieder gegen die Mehrheit ihrer Member in Schutz und machen sich auch sonst zum Deppen, wenn zum Beispiel der gEb-Admin JamesBlast sogar die 6 Millionen Opfer des 3. Reichs ins Spiel bringt und posthum verunglimpft, indem er das arme zu unrecht gejagte Unschuldslamm Lucy mit den zwangsstigmatisierten Trägern eines Gelben Sterns vergleicht. Da ist es doch klar, daß sie dann dankbar diese Steilvorlage aufnimmt und nun darüber hinaus noch davon faselt, daß man sie "vergewaltigen" oder gar "in den Tod treiben" will.

Ich weiß nicht, was es mit diesem Gen in ihr auf sich hat, der manche gestandenen Admins zu Wachs in ihren Händen und somit leider auch zu Trotteln macht. Ich kann von mir nur sagen, daß ihr klebriger Charme bei mir nicht gewirkt hat. Und nun sehen wir ja auf dem Skats, daß Lucy ein denkbar peinliches Bild von sich als Moderatoren-Lehrling abgibt, indem sie noch viel schlimmer handelt als sie es allen anderen Kollegen vorher immer vorgeworfen hat.

In ihrer Hilflosigkeit reagiert sie auf Kritik, indem sie die Beiträge einfach kommentarlos löscht, und statt Argumente hat sie nur das parat, was sie bei anderen sonst immer ständig als "Beleidigung" bezeichnet. Aber schon an ihrem ersten Tag in ihrer viel zu großen Uniform nennt sie Besucher "Keifer" und "Plärrer", und jupp11 hat es jetzt schon schwer, sich wenigsten nach außen vor sie zu stellen und sie zu verteidigen. Auch er wird wohl die sicherlich nur kurze Begegnung mit dieser Dame noch lange schmerzlich in Erinnerung behalten, denn ganz ohne Blessuren kommt wohl am Ende kein Admin weg, der mal den Fehler gemacht hat, sich durch ihre billigen aufdringlichen Annährungsversuche gefangen nehmen zu lassen.

Aber leider muß Eddy und die anderen Rundschau-Mitarbeiter am Schluß meines Beitrags nun doch noch einen kleinen bitteren Wermutstropfen verkraften. Denn gerade der Admin dieses Boards hat Lucy überhaupt die wichtigste Plattform geschaffen, da er ihr in dem berüchtigten zum Glück jetzt endlich geschlossenen "Hetzjagt"-Thread, zusammen mit Stifflers Mod und anderen einschlägigen Membern Gelegenheit bot, überhaupt erst die schlimmsten Dinge von sich zu geben. Und alle haben sie mitgemacht. Auch die vermeintlichen Moral-Apostel, die sich sonst ja nur in ihren geheimen Board-Dunkelkammern aufhalten.

Ein paar dieser erklärten Freunde von Ottomane "“ von miaou bis Jurek, von Peet bis GismoCrack, hatte ich ja gestern schon in einem anderen Beitrag hier auf dem Board erwähnt. Und seitdem haben mich schon mehrere Leute angeschrieben und gefragt, wie es sein kann, daß mir die Member-Liste dieses doch eigentlich geheimen abgeschotteten Boards bekannt geworden ist.

Und da sich dort nur die besten heimlichen Freunde von Ottomane ein Stelldichein geben, weiß man, daß wohl jeder dieser Member nicht nur automatisch ein Feind von Ben, sondern eben auch ein Freund von Lucy ist. Und mir wurden inzwischen sogar noch ungeheuerliche Dinge in diesem Zusammenhang mitgeteilt, die ich aber erst dann ansprechen werden, wenn der Bunkerkommandant wieder aus seinem Urlaub zurück ist, der übrigens in Wahrheit genauso wenig von Lucy hält *g*.

Aber sie eignet sich nun einmal prächtig dafür, von den unterschiedlichsten Leuten instrumentalisiert zu werden. Und nun hat eben auch jupp11 zugegriffen, der wohl dachte, daß ein auf dem TNY gesperrter nerviger Member automatisch eine tolle Moderatorin auf den Skats abgeben würde *g*.

So kann man sich eben täuschen, das weiß wohl auch jetzt der Admin des Skats-Board, und auch Ottomane muß wohl ab jetzt damit leben, daß seine Mitarbeiter auch auf dem Rundschau-Board kritische Beiträge von mir unberührt lassen, die er noch vor kurzem eigenhändig entsorgt hätte.

Das hätte übrigens auch OskarMaria selbst noch mit seiner gesunden linken Hand hinbekommen. Aber ich nehme an, daß auch er gemerkt hat, daß sich meine Beiträge nicht generell gegen das Rundschau-Board und auch nicht gegen ihn selbst gerichtet haben.

Die unterschiedliche Auffassung, die die Mitglieder des Teams hier in Sachen Lucy vertreten, deutet erfreulicherweise an, daß es auf dem Rundschau-Board in Zukunft wieder etwas liberaler zugehen könnte. Wenn durch die Diskussion um Lucy am Ende das erreicht werden konnte, dann hat sie sich, wenn auch unfreiwillig, tatsächlich mal um die Demokratie in der Board-Szene verdient gemacht.

Und nun hoffe ich nur noch, daß Ottomane nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub gar nicht erst das Rundschau-Board ansteuert, sondern sich gleich zu seinen Kumpels auf das Geheim-Board begibt, wo er dann zum Beispiel an der Seite seines Freundes GismoCrack in Ruhe mit der netten Peet beratschlagen kann, wie man weiterhin auf dem TNY vorgeht.

Denn ein Undercover-Intrigant wie Otto weiß eben, welche Zutaten man braucht, um langfristig jedes Board platt zu bekommen. Und Lucy ist für ihn nur eine von vielen ehrgeizigen egozentrischen Frauen, die sich gut für allerlei konspirative Aufgaben einsetzen lassen. Und zur Not kann man ja auch mal auf holländische Import-Ware zurückgreifen *g*.

Gruß Ben
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Stifflers Mom
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her - 21 Jahre 6 Monate her #14316 von Stifflers Mom
@DJEddy: da mein Beitrag gelöscht wurde, probiere ich es noch mal und bleibe dabei beim Thema. Das Thema lautet:

Dokumentiert: Löschung unbequemer Wahrheiten auf dem Skatsboard

Nun - bei uns sind derartige Themen nunmal nicht erwünscht. Ich habe sie in die geschlossene verschoben, wo Member darüber weiter reden können. Dass manche Beiträge komplett in den Mülleimer geflogen sind, hatte seine Gründe.

@Loddar: als Antwort auf Dein vom Team geduldetes Posting

Natürlich warst Du schon immer wichtig, Stiff. Wieso würden Dich sonst so viele Boardies kennen.
Was bei Ben die Fließtexte, sind bei Dir Schniedelwurz-Beiträge, kurz und urig. Sowas bleibt nun mal haften :)

will ich auch noch einmal sagen, dass ich halt eben nunmal so viel schreibe, wie ich nunmal zu sagen habe. Wenn ich nicht viel zu sagen habe, tue ich es auch nicht. Und bei euch sage ich sowieso schonmal ganz selten was ;)

Gruß Stiff
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Ben-99
  • Besucher
  • Besucher
21 Jahre 6 Monate her #14318 von Ben-99
"Und bei euch sage ich sowieso schonmal ganz selten was".

"¦ ach, Mutti, wenn Du Dich nur mal daran halten würdest. Denn dann würde man einen solchen nervigen Spruch-Kasper auch nicht mehr als "Weichei" bezeichnen *g*.

Gruß Ben
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.131 Sekunden
Go to top