>

Lucy.

  • tw_24
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9144 von tw_24
tw_24 antwortete auf Lucy.
Hoffentlich werde ich jetzt nicht gelyncht ;-), aber als ich gerade beim Studium hochwis-
senschaftlicher Literatur auf folgende Zeilen stieß, dachte ich plötzlich an diesen Thread.
Kann mir jemand erklären wieso?

Als sie den Maschinenraum erreichten, war es Lucy endlich gelungen, den Journalisten davon zu überzeugen, daß sie wirklich Lucy hieß.
"Aber wissen Sie denn nicht, was das auf blerontinisch heißt?" Der Journalist hatte vom Lachen ziemliche Schmerzen. Als er es sich endlich verkneifen konnte, war Lucy ein bißchen pikiert.
"Nein", sagte sie frostig. "Was heißt es denn?"
"Ich kann's Ihnen nicht sagen", antwortete er.
"Ich wüßte es aber gern."
"Nein, nein, nein, nein, nein - ich kann's einfach nicht!"
"Was ist denn so komisch dran? Na los, Sie müssen es mir sagen!"
"Vielleicht, wenn ich Sie besser kenne - oh! Aua! Hahaha! Tut das weh!"
"Na gut, und wie heißen Sie?" fragte sie.
"Der Journalist", antwortete der Journalist.
"Das ist kein Name, das ist eine Berufsbezeichnung", widersprach Lucy.
Der Journalist zuckte mit den Achseln. "Auf Blerontin sind Reportern keine persönlichen Namen erlaubt - das ist ein uraltes Gesetz - hat wohl was damit zu tun, daß man jeglichen Personenkult vermeiden will."
"Ich kann Sie doch nicht 'Der Journalist' nennen!"
"Dann nennen Sie mich einfach 'Der'", sagte er und öffnete die leuchtend blauen Türen zum Maschinenraum. Ein rascher Blick hinein lenkte seine Aufmerksamkeit sofort auf das Schränkchen in der Ecke. Der Journalist ging geradewegs darauf zu, öffnete die Türen, entdeckte die beiden Knöpfe und drückte ohne zu zögern auf den, der mit SCHARFMACHEN beschriftet war.
Unverzüglich öffnete sich eine Klappe, und ein großes, schwarzes Stahlei mit Ruderflossen kam oben aus dem Schränkchen heraus. Gleichzeitig dröhnte eine Stimme los: "Sie haben soeben den 8D-96 Volle-Kraft-MegaSelbstversenker aktiviert - 'Eine Bombe Auf Die Man Stolz Sein Kann' -, speziell für Sie hergestellt von der Mega-Selbstversenkungsgesellschaft in Dormillion. Es wird eine ziemlich starke Explosion geben, treten Sie also schön weit zurück - etwa vierzigtausend Kilometer. Der Countdown zur Zündung beginnt jetzt. Eintausend ... neunhundertneunundneunzig ... neunhundertachtundneunzig ... neunhundertsiebenundneunzig."
Lucy konnte nicht glauben, was sie gerade eben gesehen hatte. Sie besah sich die beiden Knöpfe noch einmal durch ihre Dolmetscherbrille. "Warum, verdammt noch mal, haben Sie auf
'Scharfmachen' gedrückt?" rief sie. Der Journalist flitzte im Maschinenraum herum und ohrfeigte sich selber.
"Ich habe nicht gewußt, daß es eine Bombe aus Dormillion ist!"
"Was spielt das für eine Rolle? Bombe ist doch Bombe!"
"Ich kann's nicht erklären."
"Ich muß es aber wissen!" beharrte Lucy.
"Nein, müssen sie nicht!"
Er hatte völlig recht. Lucy wunderte sich selbst über ihre Beharrlichkeit. Sie packte den Journalisten bei den Schultern und schüttelte ihn.
"Hören Sie zu, Sie Volltrottel! Sie haben gerade was absolut Idiotisches getan, und ich habe ein Recht zu wissen, warum!"
"In Ordnung!" Der Journalist schien sich zu beruhigen. "Es ist halt so, daß im Dormillionischen 'Scharfmachen' dem Blerontinischen 'Schaf fest drücken' sehr ähnlich sieht. Es war nichts als ein simpler Übersetzungsfehler!" stöhnte er. "Ich hatte mich schon gefragt, was ein Schaf damit zu tun haben soll!"
"Na fabelhaft!" sagte Lucy. "Jetzt sitzen wir also tatsächlich bis zum Hals in der Scheiße, und das ohne Eimer!"
"Neunhundertdreiundneunzig ... neunhundertzweiundneunzig ... neunhunderteinundneunzig", zählte die Bombe weiter.
"WAS MACHEN WIR DENN JETZT?!" schrie sie.
"Ruhe bewahren", sagte der Journalist.
"Keine schlechte Idee, 'Der'!" schnaubte Lucy, indem sie ihre nicht unbeträchtlichen Sarkasmusreserven mobilisierte. "Ihr Verstand reicht offensichtlich nicht weiter als Arnold Schwarzeneggers Schultersehne! Uns geht der Sauerstoff aus. Die Temperatur gleicht sich im Affentempo dem arktischen Winter auf Pluto an! Sie haben soeben etwas aktiviert, das vorher eine harmlose Bombe war, und jetzt bringen Sie's auch noch fertig, mir zu sagen, ich soll Ruhe bewahren!"
"Wer ist Arnold Schwarzenegger?" fragte der Journalist.
"Arrrrghhhhhhhh!" Lucy beschloß, daß ein guter Schrei unter diesen Umständen wahrscheinlich das klügste Verhalten war. Plötzlich schrie auch der Journalist. Lucy sah ihn an.
"Tut mir leid", sagte er. "Aber ich kann einfach nicht nachdenken, wenn Sie das machen."
"Tut mir ebenfalls leid." Lucy kam sich dumm vor. Der Journalist lächelte, und dann gab er ihr ohne ersichtlichen Grund einen Kuß auf die Wange. Lucy war so überrascht, von einem
Außerirdischen mit wunderschönen orangefarbenen Augen geküßt zu werden, daß sie einfach dastand und ihn sagen hörte: "Die Uhr zählt einmal bei jedem Innim! Uns bleiben also ungefähr
sechzehn Edos, ehe sie bei Null ankommt!"
"Wie lang ist denn ein Innim?" wollte Lucy eigentlich sagen, aber ihr Mund funktionierte nicht. Sie konnte nichts weiter tun, als in diese merkwürdigen und wunderschönen Augen zu blicken, während sie ihn sagen hörte: "Wir müssen unbedingt die Rettungsboote finden!"

(Terry Jones: Douglas Adams' Raumschiff Titanic, München 2001, S. 112ff.)


MfG
tw_24

Edit: Damit man es besser lesen kann, hab ich ein paar Zeilenschaltungen entfernt.
OM

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Nighon
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9145 von Nighon
Nighon antwortete auf Lucy.
Klassischer Fall von Selbstverherrlichung und Defensivverhalten, meine liebe Lucy :) Wie kann frau *g* eigentlich eine Brücke zwischen "durchweg negativer Tendenz" und "ängstlicher Seele aufgrund von Verlustgefühlen" schlagen? Dem Lehrer ist doch selbst überlassen, in welchem Terrain er seine Schüler betreut :D

Du bist natürlich ein Mensch Lucy, und keine Attraktion ("Fall" wäre besser ausgedrückt *g* ) jedoch nicht besser als jeder andere auf unser Welt. Das gesellschaftliche Normen das Gleichheitsprinzip wiederum vernebeln, und dem einen oder anderen das Gefühl etwas besseres zu sein suggeriert, scheint vielen vermeintlich gut zu tun. Die interessanteste Frage wäre eigentlich nur noch die "Misst man einen Menschen nach der Anzahl seiner Lover? oder besser noch "¦ Kocht ein reicher Mensch seinen Kaffe mit "sauberen" und ein armer mit "schmutzigen" Wasser?

Eindimensionales Denken? Würde ich von den genannten Personen nicht behaupten können ;) Immerhin leben wir in einem freien Land in der wir unsere persönliche Meinung äußern können wie und wann wir wollen. Das/dein/euer/unser Problem ist viel mehr die Verständigung, denn gelesen bedeutet nicht gleich verstanden und verstanden bedeutet nicht gleich einverstanden *g* und einverstanden bedeutet nicht angewendet und angewendet bedeutet nicht beibehalten *g* Wer einen anderen dennoch Mundtot macht oder sich als unverstanden fühlt, sollte sich einmal selbst fragen, woran das liegen könnte ;)

mfg Nighon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ben-99
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9146 von Ben-99
Ben-99 antwortete auf Lucy.
@ tw_24

"¦ jetzt ist also endlich geklärt, was Lucy mit dem "Explosionspunkt" ihres "sensiblen Geräts" meinte ;-)

Gruß Ben

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Anonymous
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9147 von Anonymous
Anonymous antwortete auf Lucy.
Bislang habe ich ohne jede Recherche oder Nachblättern geschrieben Ben :) Und für das Gesammelte habe ich jetzt gerade mal 5 Minuten gebraucht. Mir genügt es zu wissen, dass sie mich kennt und mir im Gegensatz dazu keine "Muriel" bekannt ist.

Zitat "Muriel" "Ein Beispiel aus Quellen des geb und der BR aus jüngster Zeit:"

Aha, sie kennt mich nur von hier weil...



Zitat "Muriel" "ich reise schon seit Jahren durch die Boards, lesend, ein wenig tech-knowhow austauschend, beobachtend, aber immer nur ein kleines Licht. Allerdings bin ich wirklich bislang auf keinem Pornoboard gewesen"

Ja, seit Jahren, nur als was oder wer? Und wieso...



Zitat "Muriel" "Dir hätte man schon rechtzeitig auf die Füße treten sollen, als deine Strategiespielchen auf einschlägigen Boards der XXX-Szene Premiere hatten. Aber du hast Spaß daran gehabt, die Männer auf eben jenen Boards anzustacheln, und den hab ich dir auch jederzeit gegönnt"

verstehe ich dann diesen Satz überhaupt nicht.



Ich möchte keine Antworten von "ihr" die sich aus Fragen zu diesen Zitaten ergeben. "Sie" soll doch einfach sagen wer "sie" ist und gut.


@Nighon

Wenn wir uns kennen würden, hätte ich ein paar Fragen zu deinem Post. So aber wundere ich mich nur über deine Schlussfolgerungen und deinen daraus resultierenden Fragen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Nighon
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9148 von Nighon
Nighon antwortete auf Lucy.
Ach weißt du Lucy, es ist doch unerheblich wer Muriel eigentlich ist. Dir selbst muss man ja schon alles aus der Nase ziehen um zumindest einen kleinen Teil deiner Identität zu ergründen. Jeder einzelne User kann Mauern bauen so hoch er will, jedoch kann er in seinem geschriebenen auf Dauer nichts verheimlichen, mit dem er letztendlich angreifbar wird ;) Natürlich ist es nicht gerade ein guter Zug von Muriel, öffentlich Membern beim Namen zu nennen, die sich wie in Talkshows verbal attakieren, nur um sich anderen gegenüber behaupten zu müssen! Vielleicht sollte sich ein jeder erst einmal Gedanken darüber machen, ob er auch das Echo vertragen kann bevor er anfängt auszuteilen ;)

"Aber du hast Spaß daran gehabt, die Männer auf eben jenen Boards anzustacheln, und den hab ich dir auch jederzeit gegönnt" Zumindest verstehe ich als Mann diesen Satz, wenn man versucht Frauen zu verstehen :D Männer orientieren sich nun mal an ihrer Männlichkeit was wiederum auf viel Unverständnis bei Frauen trifft, die dafür kein gesundes Verständnis an den Tag legen. Die Ursache für jede einzelne Frau dafür zu ergründen, liegt nun mal nicht im Interesse unserer Gesellschaft, da diese andere verfolgt ;)

Wenn es dir um Wissenserweiterung geht Lucy, dann brauchst du mich auch nicht unbedingt zu kennen. Du kannst deine Fragen auch öffentlich stellen, damit ich sowie auch der eine oder andere dir darauf eine Antwort geben kann "“ das ganze Leben ist nun mal ein Lernprozess und wenn man etwas nicht verstanden hat, kann man immer noch in die Tastatur hacken, um zu hinterfragen ;)

mfg Nighon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Muriel
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9153 von Muriel
Muriel antwortete auf Lucy.
.Quote Nighon "Natürlich ist es nicht gerade ein guter Zug von Muriel, öffentlich Membern beim Namen zu nennen, die sich wie in Talkshows verbal attakieren, nur um sich anderen gegenüber behaupten zu müssen! "

@Nighon
hi Nighon, damit ich mir einen Reim draus machen kann, sage mir doch bitte, was du mit "öffentlich Membern beim Namen zu nennen" genau meinst und vor allem, wen ich nenne.

Ansonsten kann ich deinem Talkshow-Beispiel nur zustimmen. Gut gewählter Vergleich.

cu Muriel

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Nighon
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9158 von Nighon
Nighon antwortete auf Lucy.
Hallo Muriel

Ausgehend von deiner sarkastisch verpackten Einleitung zum Thema körperliche Gewalt *g*, welche natürlich auch einen Hauch von Sensationsbericht beinhaltet (wir befinden uns nun mal auf einem Rundschauboard -;) ) empfinde ich die Angaben eines Gürtelträgers *ggg* bei dehnen nun nicht mehr die Anonymität gewährleistet wird, da es wie nach deinen Angaben eine Vermischung von virtuell und real zu folge hat, als unerwünscht "“ meine Meinung! Natürlich liegt dabei ein unangenehmer Fall vor, der kriminalistische und profitsüchtige Charakterzüge in sich trägt dem ein gesunder Menschenverstand folgt "Jeden Tag wird ein neuer dummer geboren" ;)

Ein Aufklärungsbericht zugunsten der Betroffenen führt nicht mehr als in eine Sackgasse, in der schon die nächsten unangenehmen Händler warten. Schön provokativ deine Posts und sehr angenehm zu lesen - ist mir(uns) immer wieder ein Vergnügen ;)

mfg Nighon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Muriel
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9163 von Muriel
Muriel antwortete auf Lucy.
Hallo Nighon,

lese gerade deinen Beitrag und freue mich, auch mal einen Fan zu haben *fg*.

Im Moment ein wenig viel um die Ohren; doch kurz zur von dir als unerwünscht angesehenen "nicht mehr gewährleisteten Anonymität"

Der Betroffene selbst hat hier seine Daten öffentlich gemacht, bzw. bestätigt:

http://alphafit.de/gebshop/

Nachzulesen im Zusammenhang des Threads:


http://www.gibtnet.de/board/showthread.php?threadid=595



Ob die Diskussion um prekäre Themen in eine Sackgasse führt? Darüber können wir noch mal reden, ok?

Bis dann
Gruß Muriel

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ben-99
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9169 von Ben-99
Ben-99 antwortete auf Lucy.
"¦ es wurde ja auch manchen Lucy-Gegnern der Vorwurf gemacht, daß sie angeblich "frauenfeindlich" seien. Einige wurden deshalb sogar vorübergehend von Lucys mächtigen Freunden auf "Read Only" gestzt.

Damit es hier bei uns aber wieder etwas entspannter zugeht und auch der Humor nicht zu kurz kommt, will ich mal Auszüge aus einem wunderbaren Gedicht von Otto Waalkes zum besten geben, das ich gerade eben gelesen habe, und das gleich 3 Dinge auf einmal abhandelt, denn es ist gleichzeitig frauen-, schwulen- und Dieter-Bohlen-feindlich. Aber eben genau deshalb auch so schön *fg*.

Gruß Ben
_____________________________________________


"Ich muss ständig Frauen versohlen,
denn ich heiße Dieter Bohlen.
Boxenluder, Teppichschlampe,
jede kriegt was auf die Lampe.

Wird die Alte morgens wach,
kriegt sie gleich den ersten Schlag.
Gibt es mittags nichts zu essen,
kriegt sie doppelt in die Fresse.
Ich will ausgehen, sie will mit,
was sie kriegt, das ist ein Tritt.
Ich komm heim, schlapp und besoffen,
trotzdem wird sie voll getroffen.

("¦)

Kaum vernimmt er diesen Ton,
da schwindet schon die Aggression.
Jetzt macht er wieder schrumm-schrumm-schrumm
ganz eng mit Thomas Andersrum."
___________________________________________

http://www.bild.t-online.de/service/archiv/2002/may/14/showpromis/otto/otto.html

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • BlueStar
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9287 von BlueStar
BlueStar antwortete auf Lucy.
Das einzige Szenarium das mich wirklich von meinem Sessel werfen würde wäre, Lucy(:)) bekommt einen Mod-Posten im gEB. Wäre doch nicht wirklich schlimm, oder? Das Forum wäre sicher noch häufiger frequentiert. Mit vielleicht einem kleinen (Member-Protest
(whithout)Privat/PN-Lieblinge, die sie ja hegt und pflegt.

Manchen Leuten würde man sicherlich mehr "Fingerspitzengefühl" wünschen, aber wie sagt man so schön: Liebe macht Blind, gell JamesBlast :-)

Ich will damit nur das Thema "Objektivität" aufgreifen.

Gruß
BlueStar

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Ben-99
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9300 von Ben-99
Ben-99 antwortete auf Lucy.
@ BlueStar

"¦ ich weiß nicht, wie Du auf einen solchen Gedanken kommst, aber ich vertraue noch immer der dortigen Board-Leitung, daß man Neulingen erst einmal die Chance gibt, sich in einer Gemeinschaft einzuleben und wenigstens zu versuchen, die Member überhaupt erst mal kennenzulernen.

In dieser schwierigen Phase befindet sich Lucy bekanntlich noch immer, so daß ich mir nicht vorstellen kann, daß sie auf einem Board, von dem sie noch immer keinen Schimmer hat, nun auch noch als eine Art "Vorgesetzte" eingesetzt wird. Jeder Admin, der so etwas macht, müßte sich dann sagen lassen, daß er seine persönlichen Interessen über das Wohl der Community stellt. Und gerade das würde ein AA doch wohl nie tun. Oder in diesem Fall etwa doch? *g*

Allerdings ist es natürlich richtig, daß auf dem gEb schon beinahe zwangsläufig alle Frauen damit rechnen müssen, daß man sie schon nach kürzester Zeit zu Moderatorinnen macht - wenn auch nur im harmlosen Liebes-Forum. Aber auch das hat etwas Gutes, weil ich dadurch zum Beispiel überhaupt erst den Nick CyberAngel zum ersten Mal in meinem Leben sah *g*.

Vielleicht müssen sich auf dem gEb die Damen in Zukunft auch erst gar nicht mehr der Community vorstellen, sondern werden von AA direkt bei der Registrierung zu Moderatorinnen ernannt ;-) Das würde sicherlich besonders ab_dittio gefallen, da die Abwicklung rein verwaltungstechnisch noch einfacher laufen würde ;-)

Aber so weit sind wir hoffentlich doch noch nicht. Denn auf einem so seriösen Board wie dem gEb wird man immer davon ausgehen können, daß die Crew-Mitglieder auch weiterhin wirklich nur nach objektiven und neutralen Gesichtspunkten ausgewählt werden und nicht etwa Vetternwirtschaft und Seilschaften dafür verantwortlich sind. Und natürlich erst recht nicht die persönlichen Vorlieben eines Admins.

Dafür war vor allem die tolle "AG Mod" schon immer eine Garantie. Und wenn man sich jetzt die Liste der Moderatoen auf der Hauptseite ansieht, weiß man, daß auch dort nur die wirklich verläßlichen Mitarbeiter aufgeführt werden. Denn es wäre doch schlimm, wenn die Member annehmen müßten, daß man von ihren schon seit über 2 Wochen eingereichten Rücktritten erst durch Zufall erfährt. Wie zum Beispiel bei Ta Lun, dessen erstes Posting in dieser Angelegenheit von Ende letzten Monats ja erst heute bekannt wurde.

Eigentlich merkwürdig, denn wenn wir hier auf unserem Board einen Moderator einstellen oder ihn wieder entlassen, sind es gerade mal zwei Maus-Klicks, und das Ergenis ist bereits in der nächsten Sekunde für alle Member zu sehen.

Nun wird auf dem gEb aber eine stark abgewandelte und verbesserte vB-Software benutzt, so daß manche solcher einfachen technischen Vorgänge oft ein Vielfaches der Zeit benötigen. Wir erinnern uns nur an den Pseudo-Moderator "Janus", der selbst noch 3 Wochen nach seiner dramatischen Abschieds-Erklärung noch immer auf der Mod-Liste stand. Damals hatte ich noch vom NIB aus versucht, bei der Lösung dieses technischen Problems behilflich zu sein. Aber bei den wirklich schlimmen Bugs auf dem gEb geht in solchen Fällen meist gar nichts mehr ;-)

Hoffen wir also auch bei Lucy, daß sich die Software auch diesmal wieder störrisch erweist und nicht einen Member, der nach nur wenigen Wochen vom gEb noch gar keine Ahnung haben kann, zu einer Moderatorin macht, nur weil ein etwas zu gut gelaunter Admin mal aus Versehen die falsche Taste gedrückt hat ;-)

Gruß Ben

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • BlueStar
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9302 von BlueStar
BlueStar antwortete auf Lucy.
"¦sollte es dennoch zu diesem(zugegebenermaßen Horror-Szenario) kommen, würde bei einer gewissen Ablehnung seitens der Member ein Rücktritt des PhP-Meisters wahre Wunder wirken.

Bitte wir wollen wieder unseren AA haben, egal, Lucy kann machen was sie will. Aber wie ich AA kenne, ist das sicher alles nur spekulativ, denn so ein intelligenter Admin würde sicher nicht gegen seine Member entscheiden, oder?

PS: Popcorn habe ich schon in der Hand. :-)

Gruß
BlueStar

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Loddarnewyork
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9303 von Loddarnewyork
Loddarnewyork antwortete auf Lucy.
Lucy for Präsi...äh Modistin, warum nicht. Allerdings sollte man ihr dann Muriel zur Seite stellen, denn die beiden würden sich prächtig ergänzen:)

Ideal wäre ein Forum, welches sicherlich noch zu schaffen wäre, wie etwa: Feminines Lern-Forum.
Untertitel: Baggern auf Administratorischer Ebene, wie geht das?
Bist du willig und lernfähig, dann bist du hier richtig.

Damit das Forum auch ausgelastet ist, könnte man Unterforen einrichten, wie "Häkeln mit Lucy", oder "Wie macht Frau sich im Net unendbärlich";)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • BlueStar
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9304 von BlueStar
BlueStar antwortete auf Lucy.
@Loddar

Deine Vorschläge in Ehren, aber findest Du nicht, dass neben Muriel sogar die "AdminumdenhalswirftLucy leicht in die Ecke befördert würde.
Nicht das ich dass nicht begrüssen würde, aber man soll immer Mach äh Gentleman bleiben. :-)

Gruß
BlueStar

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Loddarnewyork
  • Besucher
  • Besucher
17 Jahre 2 Monate her #9305 von Loddarnewyork
Loddarnewyork antwortete auf Lucy.
OK, Lucy ist bei 2 oder 3 Posts von Muriel ein wenig aus dem Gleichgewicht gekommen, aber sie ist das tyische Stehauf-Frauchen, die auch schnell wieder ihre Fassung gewinnt.

Mich hat Muriel vor einigen Tagen übrigens auch einmal "kalt" erwischt und mich ausgezählt. Beim ersten Lesen habe ich es nur kurz überflogen und erst viel später den Knockout realisiert.
Da dann noch, 15 Posts später, groß drauf reagieren, hielt ich nicht für angebracht und stecke eine Niederlage dann auch klaglos mal weg. Das Post war auch wirklich klasse, muß ich neidlos anerkennen.

Was mich allerdings nach wie vor wundert, ist diese umfassende Kenntnis von Muriel, die mich ein wenig stutzig macht.
Die Erklärung, bisher überwiegend überall nur gelesen zu haben, bei dem Schreibtalent, befriedigt mich irgendwie nicht.
Aber auch bei Muriel wurde hier ja schon mehrfach angedeutet, dass sie wohl anderswo unter anderem Nick tätig sein müßte.
Sei´s drum. Irgendwann wird jeder enttarnt:)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden
Go to top